Die 10 besten Spionagespiele aller Zeiten

Was wolltest du werden, als du aufgewachsen bist? Ein Pilot? Ein Astronaut? Ein internationaler Spion? Wenn Sie wie ich waren, war es wahrscheinlich der letzte Vorschlag.

Obwohl Spielejournalismus weit entfernt von taktischer Spionage ist, bieten Videospiele dennoch eine großartige Form der Wunscherfüllung. Und im Laufe der Geschichte des Mediums wurden viele Titel mit Spionagebezug veröffentlicht, mit denen Sie Ihre Fantasien als Geheimagent ausleben können.

Nachdem ich Informationen von meinen vielen Agenten im Außendienst gesammelt habe, habe ich unten eine Liste mit einigen der beliebtesten Beispiele zusammengestellt:



Gerät 6

Wenn Sie jemals die britische Kult-TV-Show The Prisoner gesehen haben, sollte Ihnen die zentrale Handlung von Device 6 bekannt sein. Der Spieler wacht allein auf einer mysteriösen Insel auf, ohne sich daran zu erinnern, wie Sie dorthin gekommen sind, und muss multisensorische Rätsel lösen, um mehr über ihren Aufenthaltsort zu erfahren.

Stilvoll, intelligent und voller Intrigen – Device 6 ist ein Erlebnis, das eins zu einer Million ist und beweist, dass die mobile Plattform mehr zu bieten hat als nur flache Freemium-Spiele und minderwertige Ports erfolgreicher PC-Titel.

Metallgetriebe massiv 3

Zigarettengasspray? Überprüfen. Eine Lippenstiftwaffe? Überprüfen. Nachtsichtbrille? Überprüfen. Metal Gear Solid 3 enthält jede Menge Anspielungen auf das Spionage-Genre, was angemessen ist, wenn man bedenkt, dass das Spiel in den 1960er Jahren auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges spielt.

Als CIA-Agentin Naked Snake werden Sie auf einen Dschungelspielplatz entfesselt und haben die Wahl, wie Sie vorgehen. Verwenden Sie Verkleidungen und Tarnung, um militärische Außenposten zu infiltrieren oder Wachen mit Ihren verschiedenen Geräten auszuschalten. Halten Sie einfach Ausschau nach gropey Blitzmännern. Sie werden dein Outfit durchschauen.

Hitman: Blutgeld

Spionage ist mehr, als nur Informationen zu beschaffen und Personen zu befragen. Es gibt auch das unappetitliche Geschäft der Attentate.

Hitman: Blood Money ist eines von vielen Spielen auf dieser Liste, das Ihnen eine Lizenz zum Töten ausstellt und Ihnen einen Pass anbietet, um Drogendealer, weiße Rassisten und korrupte CIA-Agenten auszuschalten, um nur einige zu nennen.

Es unterscheidet sich von den anderen durch die Art und Weise, wie Sie diese Treffer ausführen: Sie können kleine Unfälle inszenieren oder Ihre Markierung punktgenau ausführen. Aber wenn Sie der Spielertyp sind, der mit den schwer fassbaren und herausragenden Bewertungen belohnt werden möchte, ist Diskretion ratsam.

Goldeneye 007

In Rares klassischem Ego-Shooter von 1997 haben die Spieler die einmalige Gelegenheit, die Identität des drittbesten 007 (natürlich hinter George Lazenby und Daniel Craig) anzunehmen, während er versucht, den bösen Plan eines Verbrechersyndikats zu vereiteln, eine globale Finanzkrise zu verursachen .

Goldeneye 007 präsentiert den Spielern ein beeindruckendes Arsenal an Waffen und Gadgets und ist die genaueste und unterhaltsamste Darstellung des berühmten Agenten in einem Videospiel bis heute, eine Tatsache, die ihm einen festen Platz auf dieser Liste einbringt.

Bonuspunkte erhält es auch für seinen außergewöhnlichen Multiplayer-Modus mit anderen ikonischen Charakteren aus der Filmreihe. Das Leben ist ein Aufruhr mit Spion gegen Spion.

Deus Ex

Deus Ex, der Aston Martins und Martinis meidet, bezieht seinen Einfluss stattdessen aus dem Cyberpunk-Genre und stellt seinen zentralen Protagonisten JC Denton gegen eine Gruppe geheimer Organisationen, nämlich die Illuminati und Majestic 12.

Sie sammeln Informationen und befragen Ziele, indem Sie Situationen entweder mit Tarnung oder mit Waffen angehen, die wie ein kaltblütiger Mörder lodern. Und das ist nicht die einzige Wahl, die Sie treffen.

Loyalitäten hängen auch von deinen Aktionen im Spiel ab, wobei verschiedene Entscheidungen dein Ende massiv verändern. Voller Paranoia und harter Entscheidungen - Deus Ex ist eine passende Spionagegeschichte für die Online-Generation.

Perfekte Dunkelheit

Rare arbeitet weiter an dem, was sie mit Goldeneye 007 begonnen haben, und kehrt im Jahr 2000 mit Perfect Dark zum Spionage-Genre zurück.

Perfect Dark tauschte den MI6 gegen das fiktive Carrington Institute und sah die Integration von Science-Fiction-Elementen sowie die Ankunft einer brandneuen Spezialagentin namens Joanna Dark. Sie ist diejenige, die dafür verantwortlich ist, eine zwielichtige Verschwörung zwischen dem mächtigen Konzern namens dataDyne und einer uralten außerirdischen Rasse namens Skedar aufzudecken.

Perfect Dark kombiniert First-Person-Exploration, Stealth und aufregendes Gunplay und ist ein herausragender Titel voller mutiger Ideen.

Niemand lebt für immer

Deutlich inspiriert von Medien der 1960er Jahre wie der britischen Fernsehserie The Avengers und den frühen James-Bond-Filmen, ist The Operative: No One Lives Forever eine erstklassige Hommage an das Genre und scheut sich nicht, sich über einige seiner alberneren Aspekte lustig zu machen.

Es behält den Witz und die Farbe seiner Einflüsse bei und zaubert einige befriedigende Waffen und eine clevere Handlung, in der es sowohl um Diskriminierung am Arbeitsplatz als auch um internationale Spionage geht.

Derzeit ist das Spiel aufgrund von Streitigkeiten über das geistige Eigentum über beliebte Dienste wie GOG.com, Humble und Steam nicht verfügbar. Wenn man bedenkt, wie viel Spaß die Abenteuer von Agent Cate Archer gemacht haben, ist es eine Schande, dass es nicht breiter verfügbar ist.

KGB

Die meisten Spionagespiele neigen dazu, Sie auf der westlichen Seite des Kalten Krieges zu positionieren. Das Point-and-Click-Adventure von Cryo Interactive hingegen befasst sich direkt mit der Sowjetunion und versetzt Sie in die Rolle eines Agenten in den letzten Tagen der UdSSR.

Wenn Sie mögliche Korruption innerhalb des KGB untersuchen, navigieren Sie während Ihrer Arbeit durch eine interessante und flüchtige Besetzung von Charakteren.

Gut geschrieben und extrem schwierig – das Spiel erinnert an einen großartigen Spionageroman von John Le Carré.

Entehrt

Ein Spiel voller Ratten, in mehr als einer Hinsicht. Nach einem Putsch des königlichen Spionagemeisters Hiram Burrows wird die Kaiserin von Dunwall Jessamine Kaldwin ermordet und ihre Tochter Emily entführt.

Die einzige Person, die Emily auf den Thron zurückbringen und diejenigen bestrafen kann, die ihr die Macht entzogen haben, ist Corvo Attano, der ehemalige Leibwächter der königlichen Familie, unterstützt von einer Gruppe von Loyalisten.

Es ist vielleicht nicht das erste Spiel, an das Sie denken, wenn Sie an Spionagespiele denken, hauptsächlich wegen seiner faux-viktorianischen Einstellung. Nichtsdestotrotz führt Corvo mehrere Aktivitäten durch, die häufig mit der Tätigkeit als Spion in Verbindung gebracht werden, wie Attentate, Verhöre und Überwachungen.

Tom Clancys Splinter Cell: Chaos Theory

Schade, dass es seit einigen Jahren kein neues Splinter Cell-Spiel mehr gibt. Das Franchise bleibt eine der zufriedenstellenderen Spionageserien auf dem Markt und bietet einige hervorragende Texte sowie die enorme Stimmarbeit des erfahrenen Schauspielers Michael Ironside als Sam Fisher in vielen der früheren Titel.

Für diese Liste habe ich Splinter Cell: Chaos Theory ausgewählt, um zu erscheinen, da es meiner Meinung nach den Höhepunkt der Serie darstellt. Um dies zu untermauern, suchen Sie nicht weiter als die Missionen Bank und Batterie im Spiel, die schwarzen Humor mit einer Reihe optionaler Ziele kombinieren, die sich tatsächlich lohnen.

Mit verbesserter Stealth-Mechanik gegenüber den ersten beiden Splinter Cell-Spielen und einer detaillierten und faszinierenden Geschichte verdient der Titel wirklich alle Anerkennung, die er erhält.