Der Regisseur von 10 Cloverfield Lane sagt, dass es einige „spaßige“ Ideen für eine „radikal andere“ Fortsetzung gegeben hat

(Bildnachweis: Bad Robot)

Seit der Entfesselung von The Cloverfield Paradox auf Netflix während des Super Bowl 2018 (ein sehr Beyoncé-Zug) waren die Produzenten der Cloververse-Serie bemerkenswert ruhig in Bezug auf potenzielle Fortsetzungen und Spin-offs.

Overlord, der Zombie-Horrorfilm zum Thema Zweiter Weltkrieg, der letztes Jahr veröffentlicht wurde, sollte ein Cloverfield-Film sein, war aber eigentlich nur ein normaler, nicht-Franchise-Film, der von JJ Abrams produziert wurde. An anderer Stelle gab es Spekulationen, dass Kolma – ein Remake des israelischen Fernsehfilms Kol Ma (All I’ve Got) aus dem Jahr 2003 mit Daisy Ridley – ein Cloververse-Film sein könnte, aber das wurde nicht bestätigt.

Vielleicht kann uns der Regisseur von 10 Cloverfield Lane, Dan Trachtenberg, ein Update zum Kinouniversum bieten?

Ich weiß, verrückt“, sagte der Filmemacher Connor Sheridan von GamesRadar in einem exklusiven Interview.

10 Cloverfield Lane , das sich um eine junge Frau (Mary Elizabeth Winstead) dreht, die von einem verdrehten Mann (John Goodman) während einer Alien-Invasion in einem unterirdischen Bunker gefangen wird, scheint reif für eine Fortsetzung. Auf die Frage, ob er zum Franchise zurückkehren würde, war Trachtenberg entgegenkommender.

'Die Antwort darauf, eine Fortsetzung dieses Films oder etwas anderes zu machen, ja, total', sagte er. „Es macht Spaß, Witze zu machen, wie: ‚Was ist, wenn das im nächsten passiert?' Im Laufe der Jahre gab es mehrere, die sagten: 'Oh, das wäre cool!' Aber nichts, was sich zu einem 'Oh, das wollen wir auf jeden Fall' herauskristallisiert hat. Und JJ [Abrams] muss sich natürlich überlegen, was er mit dem Zeug machen will.

Trachtenberg fügte hinzu, dass es zwar „großartig wäre, keine Fortsetzung zu machen“, wenn er die Geschichte jedoch auf „radikal andere Weise“ angehen könnte, er jedoch dazu verführt werden könnte, eine direkte Fortsetzung der 10 Cloverfield Lane zu machen.

'Ich denke, es gibt sicherlich lustige Ideen, wie man Dinge tun kann, die nicht buchstäblich nur der nächste Moment im Leben dieses Mädchens sind', sagte er. 'Dass es tatsächlich so ist wie 'Oh, was wäre, wenn es dieses verrückte Ding wäre?' Ich denke, es ist wirklich cool, darüber nachzudenken. Aber ich bin mir nicht sicher, ob es die beste Vorgehensweise ist.

Trachtenberg wird wahrscheinlich in absehbarer Zeit nicht viel Zeit haben, um an einem weiteren Cloverfield-Film zu arbeiten. Der Filmemacher entwickelt derzeit eine filmische Adaption von Uncharted mit Tom Holland als Nathan Drake.

Nicht in das Cloverfield-Universum? Schauen Sie sich unsere Auswahl an Die besten Filme auf Netflix ?