10 Elemente von Fury Road, die es ins Mad Max-Spiel geschafft haben

Faire Warnung: Es wird wahrscheinlich einige Spoiler für den Mad Max-Film geben.

Ich hatte das Glück, bereits einen kleinen Teil des Mad Max-Spiels zu spielen. Ich hatte auch das Glück, am Wochenende die großartige, verrückte Mad Max: Fury Road zu sehen. Das Timing der beiden ist nicht zufällig, aber das Anschauen von Fury Road hat deutlicher denn je gezeigt, dass das Spiel zwar alles andere als ein lizenziertes Spin-off ist, aber eine unterschiedliche DNA teilt.

Als ich Avalanche besuchte, um das Spiel zu sehen, sprachen die Entwickler mit großem Enthusiasmus darüber, wie sie ihre eigene Geschichte, ihr eigenes Ödland, mit Serien-Mastermind George Miller einfach als früher Berater gestalten mussten. Seit ich Fury Road gesehen habe, ist klar geworden, dass mit 'Berater' 'Typ gemeint ist, der uns kleine Details aus dem Film erzählt, die wir kopieren sollten, wie zum Beispiel, wie die Bösen an Stöcken geschnallte Bomben herumtragen'. Hier sind zehn Ähnlichkeiten zwischen den beiden.

Bomben auf Stöcke geschnallt



Die War Boys von Fury Road sind für die Dauer des Films selten ohne einen groben Sprengspeer in ihren Händen zu sehen. In einer Welt, in der Munition nur noch knapp und von Verbrauchern nachgefragt wird, ist diese provisorische Rakete so praktisch wie es nur geht.

Während einige der Vorabversionen des Spiels eine Szene zeigen, die der obigen verdächtig ähnlich ist, haben wir im Gameplay diese Stöcke nur im Nahkampf gesehen. Bestimmte Klassen von Feinden werden auf dich zulaufen und ihnen zuwinken – woraufhin Max sie entwaffnen, durch ihre Brusthöhle schieben und sie in eine Menge ihrer bald zerhackten Gefährten katapultieren kann.

Kriegsjungen

Apropos antagonistische Handlanger, War Boys treten auch im Spiel prominent auf. Sie sind die Streitmacht des dominanten Fraktionsführers Scrotus, und Sie werden ihnen überall im Ödland begegnen – hauptsächlich zum Schutz eroberbarer Lager.

Der Film präsentiert sie als eine Art schockierendes Geschwader, das von Geburt an dazu erzogen wurde, Autos zu fahren und Chaos zu verursachen. Sie sind auch ziemlich durcheinander, sowohl mental als auch physisch (die meisten von ihnen haben ein paar Tumore, und Nicolas Hoults Nux muss mit Max' Blut versorgt werden, nur um sich für den Großteil des Filmstarts fortzubewegen). . Seien Sie nicht überrascht, eine ähnliche Hintergrundgeschichte im Spiel zu finden.

Gastown

Apropos Scrotus (ich verspreche, dass ich das nicht auf jeder Folie tun werde, ich trete gerade wie ein Profi auf), der Hauptantagonist des Spiels herrscht über einen der Standorte von Fury Road. Der Immortan Joe des Films herrscht über die Zitadelle, die Ressourcen mit zwei anderen Orten tauscht: der Bullet Farm und Gastown.

Fury Roads Gastown wird von dem grotesken People Eater betreut, erscheint aber sehr ähnlich wie die Spielversion - nämlich als raucherregender Fleck am staubigen Horizont des Ödlands. Erwarten Sie, dass Sie im Laufe des Spiels viel, viel näher herankommen.

Fraktionen

Eine der netteren Aktualisierungen des neuen Films bestand darin, verschiedene Gruppen von Menschen in seine Welt einzuführen. Die alten Mad Max-Filme neigten dazu, die Leute in 'Gute', 'Böse' und 'Max' zu werfen - Fury Road machte deutlich, dass das Ödland viele Pläne hat, die sich explosionsartig aneinander reiben (sogar die Zitadelle, die Bullet Farm und Gastown zeigen Reibungsspuren).

Jeder Videospiel-Fan, der sein Geld wert ist, weiß, dass verschiedene Fraktionen ihre eigenen einzigartigen Fahrzeuge brauchen. Die angehenden Retter von Imperator Furiosa sind eindeutig eine reine Fahrrad-Gang, und es gab diese eine Szene, in der Menschen für eine Weile auf Gliederstelzen standen. Das Spiel zieht einen ähnlichen Trick. Während Scrotus' War Boys die dominierende Präsenz sind, gibt es andere Gangs - die offensichtlichsten sind bisher die rotäugigen Bastarde mit Stachelfahrzeugen, die nur nachts herauskommen.

Konvois

Fury Road dreht sich ausschließlich um einen routinemäßigen Konvoi, der schief gelaufen ist. Im Spiel bist du derjenige, der dafür sorgt, dass es für sie schief geht. Die Karte ist gespickt mit dynamisch generierten Fahrzeugketten, die reif für die Totalisierung sind. Jeder kommt mit einem Boss-Fahrzeug im War-Rig-Stil, und jedes andere Auto hat nur einen Zweck: Töte alles, was in seine Nähe kommt.

Mein Lieblingsteil beim Spielen des Spiels war bisher einer davon - Avalanche hat das Gefühl von nie aufhörender Geschwindigkeits-Action eingefangen, die der Film seinen größten Vorteil bietet, Autos, die sich aus der Formation lösen, um dich zur Seite zu wischen, Boarder, die springen auf Ihre Haube und die Dinge laufen im Allgemeinen schlecht für alle Beteiligten.

Staub Hurrikane

Oh mein Gott, diese Szene. In einem Film, der so in der Körperlichkeit praktischer Effekte verwurzelt ist, dem widerlichen Knirschen von Metall auf Metall, hatte eine Szene mit totalem CG-Unsinn etwas sehr Schönes. Tornados! Blitz! Explosionen!

Im Spiel ist dies kein Standardfall, sondern etwas, das passieren kann. Während die meisten Spiele dynamisches Wetter als Werkzeug behandeln, um Ihre Reifen etwas rutschig zu machen, macht Mad Max gelegentlich das Betreten ganzer Teile der Karte wahnsinnig gefährlich - und genauso nützlich, um eine Furiosa zu ziehen und eine ganze Gruppe von Verfolgern zu einem elektrischen / windbedingter Tod.

Harpunen

In einer einzigen Szene von Fury Road zieht ein Auto mit einer Harpune an seinem hinteren Ende die Stachelpanzerung eines anderen Autos ab, sodass es von innen in die Luft gesprengt werden kann. Das ist anscheinend die Grundlage für eine der zentralen Mechaniken des Spiels.

Ihr Magnum Opus ist schon früh mit einer Harpune ausgestattet und wird verwendet, um Strukturen niederzureißen, Feinde von Sitzstangen oder Fahrersitzen zu ziehen und, ja, Panzerteile mit Stacheln von anderen Autos abzuziehen, damit sie von innen gesprengt werden können. Es spielt voll und ganz die Stärke von Avalanche als Entwickler aus, der sehr gerne mit der Physik experimentiert, wenn Objekte hochfesten Metallschnüren ausgesetzt sind.

Ein veränderliches Ödland

Eine weitere Änderung von Fury Road gegenüber den Originalfilmen ist die Landschaft, die es darstellt. Es beginnt vielleicht in den gleichen verbrannten gelben Sandebenen wie der erste Film, geht aber schnell in Berge und stehende Sümpfe über.

Das Spiel musste dies immer tun, nur um das Interesse des Spielers aufrechtzuerhalten - sein Ödland beginnt auf dem Grund eines verdampften Ozeans, aber wir sind in einem Teersumpf stecken geblieben und haben große Tafelberge erklommen. Gastown sieht aus wie ein ganz anderer Ort – näher an einer reinen Industriestadt und ein starker Kontrast zu den baufälligen Hütten des frühen Spiels.

Ein kräftigerer Max

Tom Hardy ist kein Mel Gibson. Und wir meinen, dass es auf all die guten Arten wahrgenommen werden kann. Mels ursprünglicher Max war eine geschmeidige, sehnige Sorte - Hardys ist ein eher ergrauter Typ, wie ein Boxer, der leicht vergammelt ist, aber immer noch in der Lage ist, Ihnen mit einem Schlag den Kopf abzureißen.

Avalanche's Max ist vielleicht ein bisschen mehr zusammen als die gequälte, großäugige Hauptrolle von Fury Road, aber er neigt definitiv zum neuen Film, was die Statur betrifft. Er ist breitschultrig und langsam, besser geeignet, um War Boys Zähne in Wände zu schlagen, als ihren Schlägen auszuweichen.

Groteske Kühlerfiguren

Max verbringt den Anfang von Fury Road mit einem Maulkorb, sein Blut wird gewaltsam aus ihm herausgepumpt und an der Vorderseite von Nux' bewaffnetem Hot Rod befestigt. Er ist kaum mehr als ein riesiger, grunzender Rolls-Royce-Engel für ganze Szenen auf einmal, während alle anderen cool aussehen und sich gegenseitig Dinge zurufen.

Während das Spiel dich nicht ganz so weit kommen lässt (oder zumindest nicht Überlegen es wird), jeder Boss-Charakter, den Sie besiegen, wird Sie mit einem zugehörigen Objekt belohnen, das Sie auf die Vorderseite des Magnum Opus kleben können, ein Beweis für Ihre Badassery. Wenn es am Ende deine Belohnung für die Entthronung von Scrotus ist ist Scrotus, wir werden noch aufgeregter sein.

Aber keine Frauen?

Fury Road wurde zu Recht für seine Darstellung von Frauen gelobt, eine saubere Neuerfindung von Action-Tropen, bei der seine weiblichen Charaktere einem buchstäblichen Patriarchat ins Auge fallen.

Das Spiel hat bisher eine Frau miteingeschlossen. Als Voice-Over. Lasst uns nicht so früh aus der Form geraten – es war nie klar, wie wichtig Furiosa, die Ehefrauen und die vielen Mütter sein würden, bis der Film herauskam – aber von dem, was von meiner Mad Max-Wunschliste übrig ist, eine starke Frau Zeichen steht ganz oben.