10 Gründe, warum Aquaman ein totaler Badass ist

Aquaman

(Bildnachweis: DC)

Nach 80 Jahren als DC-Held wird Aquaman endlich als echter Badass mit einer Einstellung gerecht, die weit über seinen Ruf als Hintern der Super Friends-Witze hinausgeht.

(Und er wird sogar bemerkt als einer der heißesten und attraktivsten Helden im DC-Universum ).



Mit Aquamans Ruf als Mitläufer, der seiner wohlverdienten Station als A-Lister der Justice League gewichen ist und seine Popularität bei den Fans mit der Flut steigt, zählen wir zehn Gründe herunter, warum Aquaman ein totaler Knaller ist.

Aquaman tut mehr als nur mit Fischen zu reden

Aquaman

(Bildnachweis: DC)

Die Telepathie von Aquaman kann auch nicht-aquatisches Leben auf subtile Weise beeinflussen. Er kann keine Gedanken lesen und direkt telepathisch mit Menschen kommunizieren, aber in verschiedenen Abenteuern hat er den Menschen hypnotische Vorschläge gemacht. In einem Gefecht verursachte er einen Anfall eines Feindes, indem er sich einfach konzentrierte. Ein mentaler Angriff, den er auf den bösen Kordax auslöste, war so intensiv, dass der Bösewicht sich umbrachte, um ihn zu beenden.

Aquaman wurde mit mehreren anderen Fähigkeiten geboren. Als Schwimmer hat er eine Höchstgeschwindigkeit von 1.000 Knoten (ca. 1.150,7 mph) erreicht und ist 60 Fuß in die Luft aus dem Wasser geschossen. Diese Stärke bedeutet, dass Arthur ein Auto leicht anheben und wie einen Fußball werfen kann. Er half einst, ein brennendes 10-stöckiges Gebäude mehrere Minuten lang zu unterstützen, bis die Feuerwehr alle evakuieren konnte. Kugeln prallen von ihm ab und hinterlassen nur Kratzer. Seine Sinne werden gestärkt, seine Augen können in völliger Dunkelheit sehen. Und eine Verbindung zu unsichtbaren, magischen Kräften hat Aquaman im Laufe der Jahre mehrere prophetische Visionen beschert.

Hinzu kommen seine jahrelange Kampferfahrung und die Tatsache, dass er im Gegensatz zu Superman und Batman nicht vor Blutvergießen oder Töten zurückschreckt, wenn er denkt, dass er muss, und Sie haben einen ziemlich tödlichen Krieger.

Aquamans Frau ist auch eine Superheldin

Aquaman

(Bildnachweis: DC)

Aber Arthur ist ganz anders als viele Superhelden. Ohne Maske oder geheime Identität musste er sich nie um die Angst sorgen, die damit einhergeht, die Hälfte Ihres Lebens vor jemandem geheim zu halten, mit dem Sie sich verabreden möchten. Daher war seine Romanze mit der Frau namens Mera ziemlich interessant, was sie zu einer der ehrlichsten Beziehungen in Superhelden-Comics machte.

Die Dinge wurden noch lustiger, als sich herausstellte, dass Mera, zusammen mit einer anderen Wasseratmerin, die stärker war, als sie aussah, eine ziemlich gute Kämpferin und eine Hydrokinetikerin war. Wenn sie darüber nachdenkt, kann sie Flüssigkeiten manipulieren und verfestigen, was zu einer Vielzahl von Angriffen mit hartem Wasser im Kampf führt. Nach mehreren gemeinsamen Abenteuern entschied Aquaman, dass es keinen Sinn hatte, Witze zu machen, und sie wurden angehalten.

Immerhin, wenn Sie eine wunderschöne Rothaarige mit Superkräften finden, die Sie liebt, können Sie sie nicht gehen lassen!

Aquaman reist durch Zeit und Raum

Aquaman

(Bildnachweis: DC)

Einige Leute, die seine Geschichten nicht lesen, scheinen zu denken, dass Aquaman nur unter Wasser rumhängt, um effektiv zu sein. Erstens ist dies eine alberne Logik, wenn man bedenkt, dass King of the Seven Seas die völlige Freiheit hat, über 70% des Planeten zu patrouillieren, zu erkunden und zu verteidigen, den Binnen-Superhelden und Menschen nicht vollständig erleben können. Zweitens ist es einfach nicht wahr, denn seit seiner Erschaffung hat Arthur regelmäßige Abenteuer durch Zeit und Raum erlebt.

Als ein Feind ihn ins antike Griechenland schickte, genoss Arthur ein Leben, in dem er als Gott verehrt wurde und in großen Schlachten half, bevor er endlich nach Hause gehen konnte. Eine weitere Zeitreise führte ihn im 853. Jahrhundert auf den Planeten Neptun, wo er an einer Art interplanetarer Olympiade teilnahm und dann den gesamten Planeten vor einer außerirdischen Bedrohung rettete. Viele Superhelden patrouillieren auf den Straßen auf der Suche nach Autodieben, Straßenräubern und Drogendealern. Aquaman bewacht die Erde regelmäßig vor den 'Nachtgöttern', uralten Monstern und Dämonen, die versuchen, durch versteckte Türen in den Planeten einzudringen.

Im Grunde kämpft er gegen Cthulhu. Jedes Jahr ungefähr zur gleichen Zeit. Und gewinnt.

Aquaman beschäftigt sich mit echten Verlusten

Aquaman

(Bildnachweis: DC)

Aquaman und Mera hatten einen Sohn, Arthur Jr., im Universum vor 'New 52'. Er war ein süßes Kind mit Kräften und war jahrelang ein Lichtblick in Aquamans Leben. Und dann nahm der Bösewicht Black Manta den Jungen als Geisel und unser Held konnte ihn nicht rechtzeitig retten. Der Verlust ihres Kindes führte zur Auflösung von Arthurs Ehe und Mera verließ sein Leben für einige Zeit.

Jahre später zwang der Bösewicht Charybdis Aquamans Hand in einen von Piranha befallenen Fluss. Arthur kann mit Fischen kommunizieren, aber er kann sie nicht zwingen, und seine Hand wurde zerrissen. Aber anstatt sich für behindert zu halten, holte er eine Harpune heraus und befestigte sie an seinem Handgelenk. Später wurde dies durch eine mechanische Version ersetzt, die sich wie ein Bohrer drehen, wie eine Harpune feuern und elektrischen Strom liefern konnte. Mit anderen Worten, er nutzte seine Verletzung als Vorwand, um gefährlicher zu werden.

Und Charybdis? Er wurde von der Superheldin Dolphin angeschossen und dann stolperte Aquaman ihn und schickte ihn kopfüber in den Piranha-Fluss. Er hat es nicht geschafft.

Aquaman befehligt Armeen

Aquaman

(Bildnachweis: DC)

Arthur Curry wurde zum König von Atlantis gewählt (und spätere Geschichten revidierten seine Herkunft, um zu sagen, dass er sowieso der rechtmäßige Thronfolger war). Sobald dies geschah, wurde er verantwortlich für eine Gesellschaft, in der Technologie und Magie manchmal ein und dasselbe sind, eine Unterwassernation, die nie vollständig von äußeren Kräften erobert wurde. Als König des atlantischen Volkes ist Aquaman das „eingeschworene Protektorat über fünfzehntausend U-Boot-Staaten“, mit Territorien, die jeden Kontinent des Planeten umgeben.

Seine atlantischen Soldaten sind um ein Vielfaches stärker als der durchschnittliche Mensch und verwenden Waffen, die anders sind als alles, was dem Militär der Welt bekannt ist. Der einzige Grund, warum sie noch nicht die ganze Erde erobert haben, ist, dass die meisten von ihnen, und ganz sicher Arthur, nicht durch Eroberung oder den Erwerb weiterer Macht motiviert sind.

Hinzu kommt seine Beherrschung des Meereslebens und seine Macht wächst. Haben Sie eine Ahnung, wie viele Lebensformen in Gewässern auf der ganzen Erde leben? Sie alle folgen Arthurs Ruf, einschließlich Haien, Tintenfischen und Kreaturen, die die meisten Menschen noch nie gesehen haben.

Aquaman hat als Kind mit tödlichen Tieren gespielt

Aquaman

(Bildnachweis: DC)

In diesem Sinne...

Einige von uns hatten als Kind Haustiere. Hunde, Katzen, vielleicht eine seltsam verurteilende Echse. Aber Arthur hatte eine einzigartige Erziehung mit Tieren.

Um ihm zu helfen, seine Gabe der Marine-Telepathie zu verbessern, brachte Arthurs Vater Tom den Jungen oft in Situationen, in denen er richtig kommunizieren musste, wenn er Verletzungen vermeiden wollte. Der kleine Arthur würde mit einigen schlecht gelaunten Schwertfischen in einen Tank gesteckt und musste sie davon überzeugen, dass er keine Bedrohung darstellte, bevor sie zum Beispiel anfingen, seinen winzigen Körper aufzuspießen.

Und es hat funktioniert. Aufgewachsen mit Zitteraalen und Kraken, gewöhnte sich Arthur sehr an die Kreaturen und verlor seine Angst vor ihnen, da er wusste, dass er sie bitten oder überzeugen konnte, nicht anzugreifen. Er fühlte sich sogar mit Haien so wohl, dass er sie als Kind wie Pferde ritt.

Denk darüber nach. Es ist mir egal, ob Sie ein Kind oder ein Erwachsener in einem orangefarbenen Kettenhemd sind, wenn Sie auf dem Rücken eines Hais reiten, sind Sie ein einschüchternder Anblick!

Aquaman gründete die Justice League

Aquaman

(Bildnachweis: DC)

Wenn die Leute über die Justice League sprechen, denken sie oft an die großen Player wie Flash, Green Lantern, Batman und Wonder Woman. Aber Aquaman war da, um bei der Gründung des ursprünglichen Teams zu helfen, und war bei vielen seiner Inkarnationen dabei.

Er war dort in Kämpfen gegen intergalaktische Tyrannen wie Kanjar Ro, Despero und Starro the Conqueror. Er hat an der Seite von Superman und Wonder Woman gegen abtrünnige Kriegerengel gekämpft und den Planeten und die gesamte Realität vor der vollständigen Zerstörung bewahrt.

Ein paar Jahre nach der Gründung der Justice League (wieder hier sind wir Pre-'New 52') war das Team ziemlich groß und viele seiner Mitglieder wurden weniger zuverlässig. Dieser Mangel an Konzentration führte dazu, dass eine außerirdische Rasse, die als Debris bekannt ist, einen erfolgreichen Schleichangriff auf die Erde durchführte, leicht an der Entdeckung der Justice League vorbeikam und ihre Satellitenbasis zerstörte. Der größte Teil der Welt und ihre Superhelden standen unter der mentalen Kontrolle der Trümmer. Nur Aquaman und einige andere hatten noch ihren freien Willen.

Anstatt aufzugeben, führte Arthur seine kleine Gruppe auf eine Mission gegen die Trümmer und konnte den gesamten Planeten befreien, woraufhin er die Justice League in ein neues Team unter seinem Kommando reformierte.

Auf die Frage, wie er dachte, er und nur eine Handvoll Helden würden gegen eine Invasion von Tausenden gewinnen, war die Antwort von Aquaman einfach: 'Das ist, was wir tun.'

Aquaman hat keine Zeit für deinen Unsinn

Aquaman

(Bildnachweis: DC)

Aquaman ist ein Typ mit bissigem Sarkasmus, der einem oft nur sagt, wie es ist.

Als Ocean Master erklärte, dass er den König töten und der neue Herrscher von Atlantis und der Meere werden würde, zuckte Arthur mit den Schultern und sagte 'okay'. Aber zuerst musste er sich jedem Fisch vorstellen und erklären, dass er, nicht Arthur, jetzt das Sagen hatte, und dann musste er sich mit der Rache von ganz Atlantis und der rothaarigen, übermächtigen Frau des Königs Mera auseinandersetzen. Offensichtlich fühlte sich Ocean Master wie ein Werkzeug an.

Als die Erde vom Crime Syndicate überfallen und terrorisiert wurde, konfrontierte Aquaman eines seiner tödlichsten Mitglieder, Power Ring. Dieser Bösewicht war ein böses Duplikat von Green Lantern und führte wie er eine der mächtigsten Waffen des Universums an seinem Finger.

Nachdem er gehört hatte, wie der bärtige Aquaman ihn einen „mutigen Idioten“ nannte, grinste Power Ring und dachte, er könnte diesen Kerl leicht erledigen, selbst wenn er eine Harpune an seinem Handgelenk hätte – und Arthur spießte Power Ring durch den Unterarm. Und dann hat er ihn elektrisiert. Und dann schlug er dem Idioten direkt ins Gesicht, als wäre es sein Job.

Aquaman hat gegen Götter gekämpft und den Tod geschlagen

Aquaman

(Bildnachweis: DC)

Bei wiederholten Gelegenheiten hat Aquaman gegen Triton gekämpft, das andersdimensionale Wesen von unglaublicher Macht, das vom antiken Griechenland als Gott verehrt wurde und dessen Vater der noch mächtigere Poseidon ist. Triton hat es nie gemocht, dass Aquaman von der modernen Welt als 'König der sieben Meere' angesehen wird, und hat wiederholt versucht, ihn zu demütigen.

In einer Geschichte schickte Triton seinen Vater Poseidon in den Hades, die Jenseitswelt des griechischen Pantheons und ihresgleichen, und richtete dann auf der Erde verheerende Schäden an. Aquaman konfrontierte Triton und brachte dann den konkurrierenden Gott dazu, ihn ebenfalls in den Hades zu schicken.

Doch anstatt sich von Charon, dem Fährmann von Styx und der altgriechischen Version des Sensenmanns, ins Land der Toten begleiten zu lassen, hatte Arthur einen anderen Plan: Er schlug Charon ins Gesicht, nahm sein Boot, schlug ihn erneut mit sagte Boot, nahm den dreiköpfigen Dämonenhund Cerberus und überredete dann Lord Hades, ihn und Poseidon freizulassen.

Zurück im Land der Lebenden half Poseidon dabei, Triton zu Fall zu bringen und schenkte Aquaman seinen berühmten Dreizack als Andenken, da er glaubte, der Held sei edler als diejenigen, die sich selbst Götter nannten.

Alles an einem Arbeitstag.

Aquaman wird einen Bären auf dich werfen

Aquaman

(Bildnachweis: DC)

In einer 1942 veröffentlichten Geschichte jagte eine Gruppe von Kriminellen Robben, um mit ihrem Fell Geld zu verdienen. Aquaman erfuhr davon und ging so schnell er konnte hinüber. In der Ferne sieht er die Jäger, gerade als er einem Eisbären über den Weg läuft, der nicht in bester Laune ist.

Anstatt möglicherweise von dem Bären in einer Konfrontation aufgehalten zu werden und den Jägern eine Chance zur Flucht zu geben, löst er beide Probleme auf einmal... indem er den Bären wie einen verdammten Speer auf die Jäger wirft!

Denk darüber nach. Sie und Ihre Freunde haben gemeinsam einige Verbrechen begangen. Sie werden noch mehr engagieren. In der Ferne seht ihr diesen Typen, über den ihr euch alle lustig gemacht habt, weil er orange trägt und anscheinend mit Fischen rumhängt. Und dann, bevor Sie sich versehen, fliegt ein sehr wütender, möglicherweise in Panik geratener Bär in der Luft genau auf Sie zu.

Ein Typ, der wie eine Fledermaus gekleidet ist, wirkt danach plötzlich nicht mehr so ​​gruselig. Wenn Sie das Glück haben, zu überleben, was der Bär nach der Landung macht, natürlich!