10 Dinge, die Sie im Trailer zu Pokemon Let’s Go Pikachu und Let’s Go Eevee vielleicht verpasst haben

Nach all den Gerüchten stellt sich heraus, dass Pokemon Let's Go Pikachu und Eevee beide echte Spiele sind und am 16. November auf Nintendo Switch erscheinen. Die Pokemon Company hat ziemlich viele Informationen zu den Spielen veröffentlicht, aber hier sind 10 Dinge, die Sie könnte im Pokemon Let's Go Pikachu und Eevee-Trailer übersehen haben:

1. Wir kehren zu Kanto zurück und es ist eine originalgetreue Reproduktion

Vermillion City in Pokemon Rot/Blau, Pokemon Gold/Silber und Pokemon Feuerrot/Blattgrün



Der Trailer sagt Ihnen nicht speziell, dass wir für Pokemon Let’s Go Pikachu und Let’s Go Eevee zum guten alten Kanto zurückkehren, aber wir sind es absolut. Professor Oak ist zurück (weiter zu Professor Kukei), alle ursprünglichen Pokémon der Generation 1 sowie einige Alolan-Varianten und einige sehr bekannte alte Rasen. Und wenn Sie sehen möchten, wie treu die Spiele ihrem Quellmaterial – nämlich Pokemon Yellow – sind, sehen Sie sich einfach die Bilder derselben Stadt unten an, die im Trailer, Vermillion City, zu sehen ist. Sie sind Bildschirme von Pokemon Red/Blue, Pokemon Gold/Silver und Pokemon FireRed/LeafGreen im Vergleich zu einem Gif aus dem Pokemon Let’s Go-Trailer:

2. Du kämpfst nicht wirklich gegen wilde Pokémon

Der

Jetzt könnte es so aussehen, als ob Sie in diesem Spiel zu diesem Schurken-Pokémon gehen und wie gewohnt in die Schlacht ziehen, aber wenn Sie genau hinsehen und ein wildes Pokemon treffen, sind die einzigen Optionen auf dem Bildschirm, wenn es erscheint:

Diese Optionen ähneln viel eher dem, was Sie in Pokemon Go tun. Mit Get Ready können Sie einen Pokeball werfen, Gegenstände können sich auf die Verwendung von Pokemon Go-ähnlichen Gegenständen wie Pinap-Beeren oder Himbeeren beziehen, Hilfe könnten nur einige Wurftipps sein und Run Away ist ziemlich selbsterklärend. Die Pokemon Company hat seitdem in einem Q&A bestätigt, dass Sie wilde Pokemon nicht wirklich bekämpfen, sondern nur fangen können, was eine große Abweichung von der Kern-RPG-Serie darstellt.

3. Koop ist möglicherweise eingeschränkter als Sie es sich erhoffen

Wir lieben die Idee, mit einem Kumpel durch Kanto zu streifen, aber ein genauerer Blick auf den Trailer scheint darauf hinzudeuten, dass die Erfahrungen Ihres Kumpels an Ihr Spiel gebunden sind. Sie haben keinen Kumpel bei sich und die Spieler im Spiel werden nur als Spieler 1 und Spieler 2 aufgeführt, nicht als Benutzernamen oder andere identifizierende Elemente.

4. Der Handel mit Pokemon Go kommt endlich

Nach dem Aussehen des Trailers und der Erwähnung von Geschenken können Sie mithilfe eines vorhandenen Systems Pokemon zwischen Pokemon Go und Let’s Go austauschen. Da der Handel eine sehr lang erwartete Pokemon Go-Funktion war, sind dies großartige Neuigkeiten für Trainer, die diesen Pokedex vervollständigen möchten. Aber…

5. Deine Pokemon Go-Monster könnten im Go-Park gefangen sein

Zumindest in diesem Trailer sehen Sie nur, wie Ihr Pokemon von Pokemon Go in einen Bereich namens Go Park transportiert wird. Es ist nicht klar, aber es kann bedeuten, dass Ihre Handy-gefangenen Freunde es nicht wirklich in die wichtigsten Let's Go-Spiele schaffen. Hoffentlich zählt dies jedoch zu Ihrer Pokedex-Anzahl.

6. Pokemon Let’s Go Pikachu und Eevee werden ein brandneues Pokemon präsentieren

Das geheime Spezial-Pokémon kommt zu Pokemon Let

Der Teil am Ende des Trailers, in dem jemand ein besonderes Geschenk von einem Pokemon Go-Spieler erhält, ist definitiv ein Pokemon. Laut The Pokemon Company ist es ein Pokémon, das Sie haben noch nie zuvor gesehen, also wahrscheinlich eine der angeblichen Kreaturen der Generation 8, die zum Kern-RPG-Pokemon-Switch-Spiel kommen.

Mehr sehen

7. Dein Pokémon zu streicheln ist immer noch eine Sache, aber du kannst es auch mit einem bekannten Satz Beeren füttern

Das hinterhältige Himbeersymbol am unteren Bildschirmrand im Pokemon Let

Die beliebte Pokemon-Anime-Funktion scheint ein Hauptbestandteil von Pokemon Let’s Go zu sein, wie Sie wahrscheinlich an Pikachus entzückendem kleinen Gesicht gesehen haben, das aufleuchtet, wenn Sie ihn tätscheln. Es geht jedoch noch einen Schritt weiter, mit der Möglichkeit, Ihre Kumpels in kleine Outfits zu kleiden. Wenn Sie jedoch genau hinsehen, gibt es ein Symbol in der Ecke, wenn Pikachu auf dem Bildschirm ist und gestreichelt wird - ein kleines Himbeersymbol zur Verdeutlichung. Es könnte durchaus bedeuten, dass alle Gegenstände, die Sie von Pokemon Go kennen – Pinap-Beeren, Himbeeren, Goldene Himbeeren und Nanab-Beeren – in Pokemon Let’s Go eine Rolle spielen werden.

8. Die Helden sind im Grunde jüngere Versionen der Pokemon Go-Charaktere

Dachte jemand anderes, dass die beiden Hauptfiguren in Pokemon Let’s Go alle bekannt vorkamen? Nun, ich denke, es liegt daran, dass es sich tatsächlich um die jüngeren Versionen der beiden Trainer handelt, die Sie wie in Pokemon Go spielen können. Schauen Sie sich einfach diese Seite an Seite an, komplett mit Konzeptzeichnungen für die Let's Go-Charaktere und sagen Sie mir, dass es nicht stimmt:

9. Team Rocket ist zurück, um Ärger zu machen

Team Rocket-Logo im Pokemon Let

Das kleine Symbol, das mitten im Trailer aufblitzt, ist als Logo des berüchtigten Team Rocket absolut unverkennbar. Sind sie wieder bei ihren alten Tricks? Es sieht so aus, als würden wir wieder gegen sie kämpfen und die alte Titelmelodie aus voller Lunge singen.

10. HM-Funktionalität ist vorhanden, aber nicht die eigentlichen HMs

Es sieht so aus, als ob Surf, Fly und andere HMs noch im Spiel sind, aber tatsächlich physisch vertreten sind, obwohl The Pokemon Company gesagt hat, dass es keine HMs im Spiel gibt. Ich denke, es wird ein bisschen wie die PokeRide-Mechanik von Pokemon Sun and Moon funktionieren, mit einigen zusätzlichen Optionen, da es so aussieht, als ob Sie in diesem Trailer mit der Nidoqueen und Nidoking Rennen fahren können.