10 Fernsehengel

Markieren Ewiges Gesetz Beginnend mit ITV blicken wir auf einige der federleichten Vorläufer der Show zurück

Die Besetzung von Eternal Law.

Ewiges Gesetz ist die neue Show von ITV1 über engelhafte Anwälte. Aber sie sind noch lange nicht die ersten Mondlichter mit kleinem Bildschirm…



Engel in Amerika

2003

Winkel: Engel (Emma Thompson)

Flügel? Ja, obwohl sie eher eine nervige Belastung zu sein scheinen, besonders wenn es um Sex geht.

Engel in Amerika war eine aufwendige HBO-Miniserie basierend auf einem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Stück über AIDS und die Politik der Regan-Ära unter der Regie von Mike Nichols ( Fang 22 , Seidenholz ) und mit einer Besetzung, die die Definition von All-Star ist: Meryl Streep, Al Pacino, Emma Thompson, Mary-Louise Parker. Zu dieser Zeit liebten es die Kritiker und das Publikum strömte zu ihm, aber im Nachhinein… war es ein bisschen langweilig und ehrlich gesagt würdig.

Thompsons Engel belebte die Dinge jedoch, auch wenn sie aus einem Himmel kam, der wie die Nachwirkungen einer Party in einem Dubai-Themenhotel in Las Vegas aussah. Angeklagt, einen AIDS-Kranken vor dem Tod zu retten, damit er die Welt retten kann, indem er Gott dazu bringt, es (oder so) zu ignorieren, war sie nicht gerade Ihr typischer Engel. Für den Anfang mag sie einen guten Fick – nun ja, sie hat angeblich bis zu acht Vaginas – und ging irgendwann während eines Sex in der Luft in Flammen auf.

.

.

Autobahn zum Himmel

1984-9

Winkel: Jonathan Smith (Michael Landon)

Flügel? Nee, er hat sie immer noch verdient

Fünf Staffeln herzerwärmender Sentimentalität über einen Engel auf Bewährung, der nette Dinge für die Menschen tut, damit er sich seine Flügel verdienen kann. Über die Moral muss man sich wundern. Wenn er weiß, dass er nur Gutes tut, damit er ein richtiger Engel sein kann, ist er dann wirklich gut oder ist er eigennützig? Aber theologische Auseinandersetzungen wie dieser machten seinem (vor allem weiblichen) Publikum nichts aus, das Jonathan mochte, weil er von diesem netten Kerl aus gespielt wurde Kleines Haus in der Prärie .

.

.

Von einem Engel berührt

1994-2003

Engel: Monica (Roma Downey), Tess (Della Reese) und (ab Staffel 3) Andrew, The Angel Of Death (John Dye)

Flügel? Nein, aber sie können ein bisschen leuchten, um die Leute von ihrer himmlischen Herkunft zu überzeugen.

Das war im Grunde Autobahn zum Himmel mit Östrogenzusatz. Monica ist ein kürzlich aus der Such- und Rettungsabteilung beförderter Engel, der unter der Anleitung ihrer Vorgesetzten Tess (Della Reese) Menschen hilft, an wichtigen Punkten ihres Lebens die richtigen Entscheidungen zu treffen. Es war so sirupartig, wie es sich anhört, und selbst die Einführung des Engels des Todes – was sich nach einem interessanten Zug anhört – machte es nicht mehr als das TV-Äquivalent eines Grußkartengedichts.

.

.

Gnade retten

2007-10

Winkel: Earl (Leon Rippy)

Flügel? Oh ja – mächtig schön, CGI, wenn er Lust hatte, sie zu zeigen, und was für ein wunderbar unpassender Anblick sie auch auf ihm hatten

Das war eher so. Gnade retten war wie Autobahn zum Himmel trifft Tarantino, mit einem einfachen blauen Kragenengel, der versuchen musste, einen trinkfesten, sexbesessenen, faulen Polizisten (Holly Hunter) aus Oklahoma auf den Weg zur Rechtschaffenheit zu bringen. Es war keine leichte Aufgabe. Jonathan Smith und Monica in den letzten beiden Shows haben die Leute vielleicht Woche für Woche dazu gebracht, das Licht zu sehen, aber Earl brauchte drei Staffeln.

Interessanterweise deutete er auch oft an, dass er ein multikonfessioneller Engel war.

.

.

Die X-Akte All Souls

1998

Engel: Verschiedene Freaks der Woche

Flügel:

Als behinderte Mädchen in einer kleinen Stadt verbrannt auftauchen, stellt sich heraus, dass es sich bei den Mädchen tatsächlich um Nephilim handelt, und ein Seraph offenbart ihnen seine wahre Gestalt, damit sie in den Himmel entführt werden können, bevor der Teufel ruft. Seltsamerweise ist Scully ausnahmsweise nicht die absolute Skeptikerin. Mulder mag an Außerirdische glauben, aber Scully hat Vertrauen.

. .

Doctor Who: Die weinenden Engel

2007-11

Engel: Viele von ihnen

Flügel? Ja, und steinhart sind sie auch

Okay, sie sind nicht wirklich Engel, sondern Außerirdische. Aber sie sind beschrieben als abstrakte Kreaturen… so alt wie das Universum selbst oder fast. Es sind also nicht nur die Flügel, die sie zu Engeln machen.

.

.

Teen Angel

1997

Winkel: Marty DePolo (Mike Damus)

Flügel? Ja, aber können Sie sich einen Teenager vorstellen, der auch nur im Entferntesten glücklich ist, mit diesen flauschigen Anhängseln festzustecken?

Ein gescheiterter Versuch von ABC, den Erfolg von zu kassieren Sabrina, die Teenagerhexe . Nachdem Marty aufgrund des Essens eines schlechten Hamburgers abläuft, wird er zum Schutzengel seines besten Freundes Steve. Es macht viel Spaß, als Marty Amors Pfeile stiehlt, um Steve zu helfen, ein Mädchen zu bekommen, Kleopatras Hilfe für Steve bei seinen Geschichtsprüfungen in Anspruch nimmt und unsichtbare Keile verteilt.

Nicht zu verwechseln mit: Teen Angel (1989), eine Disney-Channel-Show mit praktisch der gleichen Einrichtung mit Jason Priestly in der Hauptrolle. Oder Captain Caveman und die Teen Angels .

.

.

Babylon 5: Kosh

1993-8

Winkel: Kosch

Flügel? Hölle, ja

Kosh verbrachte die ersten paar Staffeln von Babylon 5 Er wanderte in einem Begegnungsanzug durch die Raumstation und ließ uns alle fragen, wie er wirklich aussah. Aber als er gezwungen war, seinen Begegnungsanzug zu verlassen, um Sheridan vor einem Attentat zu retten, konnten wir endlich seine wahre Gestalt erkennen ... Oder doch? Denn jede andere Rasse, die Zeuge der Rettung wurde, sah, dass er die Form ihrer eigenen Darstellung eines Engels annahm, was auch immer das gewesen sein mag.

Angeben.

.

.

Fasziniert

1998-2006

Engel: The Whitelighters (hauptsächlich Leo Wyatt, gespielt von Brian Krause)

Flügel? Nein, nur ätherisches Leuchten

Whitelighter sind ehemalige Menschen, denen eine zweite Chance im Leben gegeben wird, um unter einer Engelsgruppe namens The Elders als Schutzengel für gute Hexen oder andere zukünftige Whitelighter zu dienen. Sie haben alle möglichen Befugnisse, müssen aber sofort erscheinen, wenn sie von ihrem Verantwortlichen gerufen werden. Was bedauerlich sein kann, wenn sie gerade auf dem Klo sind.

.

.

Übernatürlich

2008-2010 (?)

Engel: Blimmin lädt. Aber hauptsächlich Castiel.

Flügel? Ja, aber sie sind für sterbliche Augen nicht sichtbar, außer als Brandflecken, wenn ein Engel stirbt und, äh, bei einem Blitz oder so, wie am Ende von Lazarus Rising. Das ist nicht ganz klar.

Es ist nicht zu unterschätzen, wie wichtig Engel für Supernatural waren. Sie belebten eine Show, die mit ihrem Monster-of-the-Woche-Format ein wenig zu komfortabel geworden war, neu. Ihre Einführung in der allerersten Episode der vierten Staffel markierte den genauen Wendepunkt, an dem sich die Show von einer lohnenswerten Uhr zu einem Muss wandelte. Die meisten waren Schurken: Raphael, Uriel, Zacharias; einige waren gefallene Engel: Anna Milton, Luzifer; während andere, wie die Trenchcoat-Gottheit Castiel und Balthazar, den Brüdern schließlich halfen. Castiel war natürlich der ausbrechende himmlische Diener, ursprünglich eher als Gaststar gedacht, er wurde in der fünften Staffel ein Stammgast und einer der beliebtesten Charaktere in der Geschichte der Show.

Die Engel selbst sind ganz anders als alle göttlichen Interventionisten, die man zuvor im Fernsehen gesehen hat. In Deans Worten, sie sind Schwänze. Sie sind völlig unsympathisch und es fehlt ihnen jegliche soziale Kompetenz, was sie etwas naiv, manchmal erschreckend und sehr, sehr lustig macht. Nach dem Bürgerkrieg der fünften Staffel haben Angels etwas in den Hintergrund getreten, was in (*Spoiler*) Castiels Tod in der zweiten Episode der sechsten Staffel gipfelte, obwohl der Schauspieler Misha Collins später in dieser Staffel zurückkehren wird und die Tatsache Gottes MIA Es ist noch zu klären, dass die Halo-Köpfe in Zukunft in großem Umfang zurückkehren werden.