Unverschämte Verschwörungstheorien, die Assassin's Creed sagt, sind wahr

Die Wahrheit ist hier drin

§Wir bereiten uns darauf vor, in die pyramidenförmige Geschichte des alten Ägyptens einzutauchen Assassin's Creed Origins , gibt es einen besseren Zeitpunkt, um zurückzublicken und darüber nachzudenken, wie die Serie die Geschichte bisher verändert hat. Wenn Sie kein Geschichtsfan sind und alles glauben, was Sie spielen, denken Sie vielleicht sogar, dass es nur darum ging, berühmte Persönlichkeiten zu treffen und ihnen ins Gesicht zu stechen. Aber in Wirklichkeit ist das nur die Hälfte. Die Geschichte konzentriert sich nicht nur auf das Leben verschiedener Assassinen (Mitglieder eines Geheimbundes mit einer Vorliebe für das Hochrennen von Wänden und einem tiefen Hass auf Mandolinenspieler), sondern zeigt auch die tiefgreifende Wirkung, die Assassinen und ihre Templererzfeinde auf die Menschheit hatten. Ihr Krieg ist ein geheimer Krieg, der im Schatten geführt wird und enorme Auswirkungen auf die ganze Welt hat.

Hmm, geheimer Krieg und Schattenkämpfe, die nach Verschwörungstheorien riechen, nicht wahr? Nun, das ist nicht das einzige, was an Assassin's Creed etwas blechern klingt. Die Serie macht viel Spaß, einige der bekanntesten Verschwörungstheorien der Welt in ihre Handlung zu integrieren, und noch mehr Spaß zu sagen, dass sie es sind alles völlig korrekt . Für diejenigen, die sich nicht auskennen, habe ich hier 11 verrückte Verschwörungstheorien, von denen Assassin's Creed sagt, dass sie wahr sind, damit Sie endlich Ihre Augen öffnen können! Setzen Sie einfach diesen Folienhut zuerst auf. Es wird die CIA aus Ihrem Gehirn heraushalten.



Die Tempelritter haben etwas auf dem Tempelberg gefunden

Die Verschwörung: Im Jahr 1120 haben sich die Tempelritter (eine der stärksten und wohlhabendsten Truppen der Kreuzfahrer) ihren Weg in ein mondänes Hauptquartier auf dem Tempelberg, einer der wichtigsten religiösen Stätten im Christentum, Judentum und Islam, gemacht. Irgendwie eine große Sache. Was es zu einer noch größeren Sache machte, war, dass der Tempelberg angeblich der Standort des sagenumwobenen Salomon-Tempels war, und es gibt viele Verschwörungstheorien, wonach die Templer dort etwas unglaublich Wichtiges fanden. Damit meine ich den Beweis, dass Jesus die Kreuzigung überlebt und Maria Magdalena geheiratet hat. Im Grunde der älteste Promi-Klatsch, den es gibt.

Assassin's Creed sagt: Salomos Tempel ist nicht nur echt, sondern das, was er enthält, ist viel verrückter als einige verstaubte alte Schriftrollen. Im Inneren fanden die Templer ein Stück Eden, ein Werkzeug, das uralte Wesen benutzten, um den menschlichen Geist zu kontrollieren. (Auch in einer sehr schönen goldenen Truhe. Man könnte meinen, das hätte jemand früher bemerkt.) Finden war alles, was die Templer damit gemacht haben, denn Ihr erster Akt im ersten Assassin's Creed besteht darin, das Ding zu schnappen und in die Berge zu gehen. SUCKEEEEERS.

Die Illuminaten sind echt und werden von den Tempelrittern geführt

Die Verschwörung: Sie haben wahrscheinlich von den Illuminaten gehört (der Geheimgesellschaft, von der behauptet wird, dass sie die ganze Welt im Stillen kontrolliert) und die Illuminaten haben bestimmt von dir gehört. Während die historischen bayerischen Illuminaten (eigentlich ein ziemlich wohlwollender Geheimbund) 1785 ausgerottet wurden, hielt das nicht davon ab, zur Legende zu werden. Es tauchten Theorien auf, dass die Illuminaten wirklich die Tempelritter in einem neuen Gewand waren und dass sie sich als satanverehrender Bruderkult neu gruppiert hatten, der auf die Weltherrschaft ausgerichtet war. Der Beweis dafür, dass es existiert, ist anscheinend überall, vom allsehenden Auge auf der Rückseite des Dollarscheins über Beyonce-Konzertplakate bis hin zu diese schändlichen Katzen . Wach auf, Welt!

Assassin's Creed sagt: Während die Illuminaten nie speziell benannt werden, passen die Templer genau: Nachkommen der Templer, brüderlicher Geheimbund, alles sehen, alles wissen, Pläne für die Weltherrschaft. Das einzige, was zwischen ihnen steht und eine Gehirnwäsche-Gedankenkontrollkugel in den Weltraum schießt, sind einige Parkour-Künstler mit Messern im Ärmel. Wetten, dass Sie das nicht erkennen können, wenn Sie einen Dollar in zwei Hälften falten!

Jesus hatte einen Erben

Die Verschwörung: Der DaVinci Code hat diesen nicht erfunden. Fragen zur Blutlinie von Jesus Christus gibt es schon sehr lange, obwohl sich zu Beginn des 13. Jahrhunderts schriftliche Beispiele häuften. Die Theorie besagt, dass Jesus ein Kind (möglicherweise mit Maria Magdalena oder einer anderen namenlosen Frau) hatte, das nach seinem Tod weggezaubert wurde und symbolisch mit dem Heiligen Gral verbunden ist. Alle möglichen unterschiedlichen Leute, von einem Mann, der behauptet, der wahre König von Schottland zu sein, bis hin zu einem älteren Japaner aus Aomori, behaupten bis heute, dass sie Jesu Nachkommen sind. Auch wenn die meisten Historiker die Theorie bestreiten, hat das niemanden davon abgehalten, etwas zu glauben, oder?

Assassin's Creed sagt: Jesus hatte total einen Nachkommen, aber meh, sie ist nicht wirklich der Rede wert. Eingeführt in Assassin's Creed: Altair's Chronicles, ist Adha 'der Kelch' der begehrte Nachkomme von Jesus, der angeblich alle kriegerischen Fraktionen der Welt vereinen wird. Außerdem ist sie Altairs Freundin. Unglücklicherweise für Adha waren Altairs Chroniken schrecklich, also wurde sie sofort getötet und nur widerwillig jemals wieder erwähnt.

Das Philadelphia-Experiment war real

Die Verschwörung: Wissenschaft ist nur Magie mit Zahlen, eine bekannte Tatsache für diejenigen, die an das Philadelphia-Projekt glauben. Im Jahr 1943 führte die US-Regierung angeblich Experimente auf der USS Eldridge in Philadelphia, Pennsylvania durch, wobei sie die Prinzipien der Einheitliche Feldtheorie um das Schiff unsichtbar zu machen. Wegen Zeitmaschinen oder so. Forschern gelang es angeblich, die Eldridge verschwinden zu lassen, in Virginia wieder aufzutauchen und dann 10 Sekunden in die Vergangenheit zu reisen. Oh, und als sie es zum ersten Mal versuchten, tauchte das Schiff mit der Besatzung wieder auf, die in ihre Metallstruktur eingebettet war. Und Sie dachten, Sie hätten einen schlechten Tag bei der Arbeit.

Assassin's Creed sagt: Das Experiment geschah vollständig auf Befehl der Templer, obwohl die ursprüngliche Verschwörungstheorie einige Details auslässt: Der Eldridge ist tatsächlich gegangen nach vorne in der Zeit, blieb dort für 18 Minuten, und das alles ist einem Stück Eden zu verdanken. Jedoch a Firmen-E-Mail zeigt, dass die Templer-Frontgruppe Abstergo Industries sich entschieden hat, keine Experimente mehr durchzuführen, da die Gefahr besteht, Zeitparadoxien zu schaffen. Nun, jemand ist Genre-versiert!

Houdini wurde ermordet

Die Verschwörung: Den historischen Aufzeichnungen zufolge ist der Tod von Harry Houdini ziemlich einfach: Er starb im Oktober 1926 an einer Entzündung der Bauchschleimhaut und einem Blinddarmriss. Es gibt Spekulationen, dass diese medizinischen Probleme durch einen Schlag in den Magen von einem Fächer verursacht wurden. aber das ist keine besonders verrückte Vorstellung, daher ist sie manchen nicht gut genug. Infolgedessen sind ein paar weitere verschwörungsfreundliche Theorien aufgetaucht, wie zum Beispiel die Vermutung, dass dies alles geplant war und Houdini tatsächlich ermordet wurde. Wofür ihn jemand ermorden würde, ist ein Mysterium, aber das ist nur ein Teil des Charmes, oder?

Assassin's Creed sagt: Houdini wurde von den Templern getötet, damit sie ein Stück Eden, das er bei sich trug, ergattern konnten – warten Sie darauf. Das war es, was ihm erlaubte, seine Tricks zu machen (oder die Leute dazu zu bringen, zu denken, dass er sie tat, was auch immer) und Mystiker entlarven wie er es gerne tat. Sein großes Verbrechen bestand darin, etwas zu haben, was die Templer wollten, und sie hatten viele Ressourcen, um seinen Tod wie einen Unfall aussehen zu lassen.

Da war wirklich jemand auf der Graskuppe - als Deckung

Die Verschwörung: Die Ermordung von JFK. Diese Veranstaltung steht im Mittelpunkt so vieler Verschwörungstheorien, dass sie eine eigene Wikipedia-Seite brauchen, und eine Mehrheit der Amerikaner glaubt mindestens einem von ihnen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass viele Leute die offizielle Geschichte, dass Präsident Kennedy am 22. die Verschwörungstheorie zu glauben. Manche sagen, die Mafia sei involviert gewesen, oder die Sowjets oder Kennedys eigener Vizepräsident - und es gab definitiv, bestimmt jemand auf diesem grasbewachsenen Hügel.

Assassin's Creed sagt du liegst ganz falsch, denn es ist noch verrückter! Kennedy hatte etwas, das die Templer wollten (Hmm, Ich frage mich was es sein könnte ), und sie schickten ihr eigenes Extraktionsteam, um ihn zu töten und den Preis zu erbeuten. Zu der Gruppe gehörten Oswald, der Videofilmer Abraham Zapruder und Kennedys eigener Fahrer, der das Attentat ausführte und ein Stück Eden benutzte, um eine Ablenkung auf den grasbewachsenen Hügel zu projizieren. Nun, fühlen wir uns nicht albern.

Das Tunguska-Event war eine orchestrierte Katastrophe

Die Verschwörung: Geh in Deckung, das hier ist explosiv. Im Juni 1908 explodierte ein mysteriöses Objekt im Zentrum Russlands und ebnete über 800 Meilen Wald in dem, was heute als bekannt ist Tunguska-Event . Die Explosion wurde angeblich durch einen Meteor verursacht, aber nicht jeder kaufte diese Geschichte, also sind Verschwörungstheorien aufgetaucht, um zu erklären, was Ja wirklich passiert. Vielleicht waren es Außerirdische oder geheime Bombentests, oder Zeitreisen Außerirdische oder ein Schwarzes Loch oder Antimaterie oder anderes wissenschaftliches Zeug. Verdammt, manche Leute denken sogar, dass Nikola Tesla es getan hat! Haha, wie albern!

Assassin's Creed sagt: Nikola Tesla hat es geschafft. Mit einem riesigen Todesstrahl auf dem Wardenclyffe Tower. Denn scheiß auf Thomas Edison. Es scheint, dass die Templer 1908 ein weiteres Stück Eden in die Hände bekamen und es in eine Forschungseinrichtung in der Nähe des Flusses Podkamennaya Tunguska brachten. Attentäter wandten sich an Tesla, der zu diesem Zeitpunkt von Templern wie Edison finanziell ruiniert worden war, und baten ihn, die drahtlose Energieübertragung seines Turms zu nutzen, um die Anlage zu zerstören. Zerstöre es, was er getan hat, aber nicht, bevor er reingekommen ist ein letzter Graben.

Rasputin hat Menschen mit schwarzer Magie einer Gehirnwäsche unterzogen

Die Verschwörung: Gab es in Ihrem Geschichtsunterricht an der High School einen Abschnitt über die Russische Revolution? Schaust du den History Channel? Hast du gespielt Tanz einfach? Dann haben Sie von diesem Typen gehört. Heiler des russischen Prinzen Alexei im frühen 20. Jahrhundert und verrückte augen außergewöhnlich übte Rasputin ein beeindruckendes Maß an Kontrolle über das russische Königshaus aus. Manche sagen sogar, Rasputin war nicht nur ein Heiler, sondern ein Mystiker, der die Zarin mental kontrollierte, um sich an die Macht zu drängen. Außerdem war er wirklich sehr schwer zu töten, und nachdem er vergiftet, erschossen, geschlagen und in einen Fluss geworfen worden war, starb er an Ertrinken.

Assassin's Creed sagt das ist alles wahr, aber Rasputin hat es nicht alleine gemacht. Als verdeckter Templer-Agent infiltrierte er den russischen Königspalast unter dem Vorwand, Alexei zu heilen, und stahl das kaiserliche Zepter, was völlig normal und in keiner Weise magisch war. Nur ein Scherz, es war ein Stück Eden, das Rasputin benutzte, um zu heilen, Gedanken zu kontrollieren, und überlebt brutale Verletzungen. Als ob seine Eingeweide herausfallen. Eug.

Hitler entkam seinem Bunker, aber er kam nicht weit

Die Verschwörung: Es gibt diejenigen da draußen, die Hitlers Selbstmord in seinem Militärbunker im April 1945 als entsetzlich empfanden – oder zumindest unglaublich. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Leute dem Tod eines schrecklichen Tyrannen ohne physische Beweise skeptisch gegenüberstehen, und es überrascht nicht, wie schnell Verschwörungstheorien über seine Flucht auftauchten. Die beliebteste Behauptung ist, dass es sich bei den im Bunker gefundenen Leichen um Doppelgänger handelte und er und Eva Braun für Südamerika gerettet wurden. Ihr Ziel ist umstritten – in einem in den 60er Jahren veröffentlichten Buch steht Argentinien, und eine Dissertation, die dieses Jahr in die Schlagzeilen kam sagt Brasilien - aber die Theorie ist dieselbe: Hitler ist an den alliierten Streitkräften vorbeigeschlichen, ohne dass jemand klüger war.

Assassin's Creed sagt Hitler versuchte zu fliehen, aber keine Sorge, er kam nicht weit. Wie sich herausstellte, mochten ihn die Assassinen nicht besonders und waren nur allzu glücklich, seinen Bunker zu finden und Recht sprechen während er auf dem Weg nach draußen war. Gern geschehen, Welt.

Die Welt würde im Dezember 2012 untergehen

Die Verschwörung: Ah, das Phänomen von 2012. Wie Y2K auf Steroiden. Verschwörungstheoretikern mit fragwürdigen archäologischen Hintergründen zufolge sagte der Maya-Kalender voraus, dass die Welt am 21. Dezember 2012 enden oder sich katastrophal verändern würde, denn dann endete der Kalender. Trotz der Tatsache, dass Kalender nicht so funktionieren, blieb die Theorie bis zu dem schicksalhaften Datum bestehen, als alle ihren Geschäften nachgingen und die Welt stillschweigend nicht unterging.

Assassin's Creed sagt: Es würde absolut passieren, denn Sonneneruptionen! Man würde die Polarität der Erde durcheinander bringen und die Planetenoberfläche kochen, und nur ein Teil der Menschheit würde überleben. Zum Glück haben die Schöpfer der Menschheit eine Realitätsveränderungsmaschine gebaut (einfach mitmachen), die die Erde im kritischen Moment schützen könnte, und würdest du es nicht wissen, Desmond war da, um das Ding zu benutzen! Er starb dabei, aber der Planet wurde gerettet und die Entwickler mussten einen Charakter töten, mit dem sie sich nicht mehr auseinandersetzen wollten. Jeder gewinnt.

Die menschliche Evolution wurde durch außerirdische Intelligenz verändert ... irgendwie

Die Verschwörung: Dieser ist so alt und so bekannt, dass er einen schick klingenden Namen bekommt: die antike Astronauten-Hypothese. Darin heißt es, dass eine Rasse intelligenter außerirdischer Wesen die Erde besucht und die Flugbahn des Homo Sapiens stark verändert hat. Anscheinend existiert alles von ägyptischen Pyramiden bis hin zum menschlichen genetischen Code, weil Aliens mit schlauen Hosen schnell und locker mit unserer Evolution spielen. Es deutet sogar darauf hin, dass das, was wir heute als Götter bezeichnen, diese außerirdischen Besucher waren, es ist nur so, dass wir zu dieser Zeit noch an Steinen kauten und den Unterschied nicht kannten.

Assassin's Creed sagt genau das! Aber sie waren zuerst hier und wir waren ihr Vieh. Als telepathische humanoide Spezies, bekannt als die Erste Zivilisation, brauchten die Schöpfer der Menschheit eine größere Belegschaft, um ihre Gesellschaft zu unterstützen. Also nahmen sie einige ahnungslose Affen, formten die Kreaturen nach ihrem eigenen Bild und die Menschheit war geboren! Abgesehen davon, dass diese frühen Menschen es satt hatten, Sklaven zu sein, rebellierten gegen ihre Schöpfer und bauten neue Gesellschaften auf den Ruinen, die nach dem Kampf zurückgelassen wurden. Nennen Sie es unsere rebellische Teenie-Phase unserer Spezies.

Kleopatra wurde von einem Attentäter getötet. Na sicher.

Jetzt wurden Ihre Augen für die 11 Verschwörungstheorien geöffnet, von denen Assassin's Creed sagt, dass sie wahr sind! Welche von diesen hat dich umgehauen ? Hast du das total über Tesla genannt? Glaubst du, du könntest Rasputin in einem Tanz besiegen, ohne dass böse außerirdische Magie zu Hilfe kommt? Sag es uns in den Kommentaren unten und nimm NICHT DEN HUT, DA SIE DEN CHIP IN DEINEM GEHIRN KOMMEN!!!!!!

Du willst die Wahrheit? Sie können nicht mit der Wahrheit umgehen, aber einige haben Sie trotzdem. Überprüfen Sie die Wahrheit über Assassin's Creed Unity , Assassin's Creed Rogue und 8 Gründe, warum Assassin's Creed insgeheim ein Spiel über Katzen ist.