Ein 11-jähriger Junge entdeckt eine Problemumgehung, um sich eine NVIDIA 3090-Grafikkarte zu schnappen

Grafikkarten der RTX 30-Serie

(Bildnachweis: Nvidia)

Ein 11-jähriger Junge entdeckte eine Lücke im Lotteriesystem eines PC-Hardware-Anbieters, die es ihm ermöglichte, mit einer sehr begehrten Grafikkarte der Spitzenklasse davonzugehen.

Zum UVP kosten die Grafikkarten der 30er-Serie von Nvidia von 329 US-Dollar für eine 3060-Karte bis hin zu 1500 US-Dollar für eine 3090. Allerdings haben eine Reihe von Faktoren – von einem weltweiten Mangel an Ersatzteilen bis hin zum Aufstieg des Kryptowährungsmarktes – die Nachfrage in die Höhe getrieben , was es äußerst schwierig macht, die Hardware zu einem vernünftigen Preis zu sichern. Um die Dinge fair zu halten und potenzielle Scalper abzuwehren, verwendet der Einzelhändler Newegg ein Lotteriesystem, das den Gewinnern die Möglichkeit bietet, eine der Karten zu kaufen.



Allerdings, wie gesichtet von PCMag (über PCGamer ) entdeckten der Junge und sein Vater Ricardo Santana eine Problemumgehung, die es ihnen ermöglichen würde, das Lotteriesystem zu umgehen und direkt eine Karte zu erwerben. Mit der „Build your PC“-Funktion von Newegg können Kunden ihre eigenen Komponenten auswählen, die dann in ihren Einkaufswagen erscheinen. Santana und sein Sohn löschten dann die Teile, die sie nicht brauchten, und ließen sie bei ihrer Grafikkarte.

Newegg hat nun die Lücke geschlossen und erklärt, dass die Problemumgehung 'nur eine kleine Anzahl von Grafikkarten verkauft hat'. Angesichts der Tatsache, dass die Lotterien angeblich über 100.000 Teilnehmer anziehen, sieht es so aus, als wäre das Problem ein kleines, aber Santana sagt, dass er darüber nachgedacht hat, ein paar weitere Karten zu schnappen, wenn er die Chance dazu hat, und sagte gegenüber PCMag: „Ich habe darüber nachgedacht, mehr zu kaufen, aber möchte es nicht missbrauchen und anderen Menschen die Möglichkeit geben.'

PC-Spieler sind nicht die einzigen, die Schwierigkeiten haben, neue Technologien in die Hände zu bekommen. Der PS5 und Xbox-Serie X sind seit letztem Jahr erhältlich, aber sowohl Sony als auch Microsoft hatten Mühe, mit der Nachfrage Schritt zu halten, was dazu führte, dass die Lagerbestände extrem schnell ausverkauft waren. Leider deuten die Hersteller darauf hin, dass diese Engpässe wahrscheinlich bis zum nächsten Jahr andauern werden, da das Angebot nicht mit der Nachfrage übereinstimmt.

Wie auch immer Sie spielen möchten, verbessern Sie Ihre Chancen, neue Technologien zu ergattern, mit unserem Leitfaden zu PS5-Aktie , Xbox Series X-Lager , und RTX 3090 auf Lager .