13 beste Stadtzerstörungsszenen

Zerstörer von Welten

Das Zeitalter der Mega-Budget-Actioner ist in vollem Gange. Während die Fähigkeiten von Spezialeffekten Filme zu größeren und besseren Höhenflügen führen, werden die Grenzen des bloßen Spektakels weiter an den Rand gedrängt. Wenn es keine Unterwassermonster, schurkischen Außerirdischen oder verantwortungslosen Superhelden sind, die massenhafte Zerstörung anrichten, dann ist es seine gute alte Mutter Natur.

Mit der Veröffentlichung dieser Woche von San Andreas , mit Dwayne The Rock Johnson als Pilot, der mit einer seismischen Katastrophe aufs Ganze geht, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um sich an die großartigsten Szenen der Filmgeschichte zu erinnern, die ausreichen, um Stadtplaner zum Weinen zu bringen.



Chicago - Transformers: Dark Of The Moon (2011)

Die Zerstörung: Es gibt keinen kompletten Transformers-Film ohne eine Sequenz, die sich dem massenhaften, übertriebenen, stadtweiten Gemetzel widmet. Und wie könnte man den Zorn der Decepticons besser demonstrieren, als zu sehen, wie sie die Windy City vernichten? Die schurkische Brigade von Bots zerstört Chicago mit einem fortschrittlichen Waffenarsenal.

Katastrophen-Highlight: Die massiven Infanterieeinheiten der Decepticons sollen einer Sache ähneln, die alle Menschen fürchten: Spinnen.

New York - Übermorgen (2004)

Die Zerstörung: Roland Emmerichs Katastrophenfilme der Nullerjahre machten die Unwissenheit der Menschheit gegenüber dem Klimawandel für ihre katastrophalen Ereignisse verantwortlich. Infolgedessen wird der Planet von schrecklichen Wettermustern heimgesucht, zu denen auch New York City von einer gigantischen Flutwelle heimgesucht wird. Das Abtrocknen kann eine Weile dauern.

Katastrophen-Highlight: Ein Busfahrer bemerkt Menschenmengen, die über Autos klettern. Er dreht sich zu seinem Rückspiegel um – was in Filmen bekanntlich ein No-Go ist – und erspäht eine gewaltige Flutwelle, die die Straße hinunterspült.

Tokio - Godzilla (1954)

Die Zerstörung: Beim ersten Auftritt von Japans größtem Kinoexport reißt Godzilla seine Heimatstadt Block für Block auseinander. Während er durch die Stadt stapft, macht er gelegentlich eine Pause, um Züge zu entgleisen, während er Horden von in Panik geratenen Bürgern feurige Strahlen einhaucht.

Katastrophen-Highlight: Godzilla nagt beiläufig an einer Reihe von Waggons, als wären sie Zahnstocher.

Las Vegas - Mars-Angriffe (1996)

Die Zerstörung: Eine wilde Version von Alien-Invasionsfilmen aus den fünfziger Jahren, eine Horde von Marsmenschen verwüstet den Las Vegas Strip. Glamouröse Casinos und Luxushotels stürzen ein und hinterlassen Staub- und Trümmerwolken, während kreischende Jungfrauen vor dem Gemetzel fliehen. Es hat vielleicht nicht das größte Effektbudget, aber verdammt, wenn diese Außerirdischen die Arbeit nicht erledigen.

Katastrophen-Highlight: Während die Untertassen unerbittliche Laserstrahlen auf die Stadt schießen, bahnt sich eine Gruppe von Außerirdischen ihren Weg über einen Zebrastreifen und verbreitet ihre Standardmaxime Lauf nicht von uns weg, wir sind deine Freunde.

New York City - Wissen (2009)

Die Zerstörung: Was als Extinktionsereignis bezeichnet wird, ist so beängstigend, wie es sich anhört. Die Erde wird von einem Sonnensturm gesprengt. Das Leben, wie wir es kennen, ist augenblicklich ausgelöscht, aber die wahren Auswirkungen bleiben für New York City erhalten. Eine langsame, schleichende Brandwelle überzieht die Stadt.

Katastrophen-Highlight: Es ist ein Hingucker, zuzusehen, wie der Radius der Sonneneruption alles verschlingt, was sie berührt. Das Meer brennt.

New York City - Cloverfield (2008)

Die Zerstörung: Ein uraltes Monster erwacht in einem Meeresgraben in der Nähe von Manhattan und tummelt sich auf seiner Suche nach Nahrung und Fortpflanzung über die Insel. Das Found-Footage-Format, das vom realistischen Keuchen und Kreischen der Zuschauer untermalt wird, bringt eine neue Ebene des Terrors in die Katastrophe, während Clovie einige der berühmtesten Wahrzeichen New Yorks ausschaltet.

Katastrophen-Highlight: Einer der ersten Einblicke in Clovie wird von einer Szene unterbrochen, die speziell für den Teaser-Trailer erstellt wurde. der Kopf der Freiheitsstatue stürzt die 5th Avenue hinunter.

San Francisco - Star Trek Into Darkness (2013)

Die Zerstörung: In einem Versuch, das Hauptquartier der Sternenflotte auszulöschen, bringt Khan sein Schiff – die gerissene Rache – auf San Francisco ab. Er geht ein bisschen zu weit vom Ziel, also wird die gigantische Untertasse mehrere Meilen durch die geschäftige Stadt gezogen, um sicherzustellen, dass er sein Ziel definitiv trifft. Gebäude stürzen ein, Menschen schreien und rennen, noch mehr Gebäude stürzen ein, wiederholen sich.

Katastrophen-Highlight: Als es schlitternd zum Stehen kommt – also kaum mit Vollgas – schneidet das Schiff noch immer wie Butter durch Wolkenkratzer.

New York City - Tiefenwirkung (1998)

Die Zerstörung: Während die Menschheit eine Geschichte der Überwindung von Widrigkeiten hat, gibt es einige Dinge, die wir einfach nicht bekämpfen können. Wie Asteroiden von der Größe von Texas. Der unvermeidliche Schaden, der durch den Einschlag dieses riesigen Felsens verursacht wird, der auf den Planeten einschlägt, wird in der vollständigen Vernichtung von New York City und State zusammengefasst.

Katastrophen-Highlight: Aus der großen Menge an Filmen, die sich der Auslöschung Manhattans widmen, Tiefe Wirkung liefert die härteste Sequenz, da die ganze Stadt - und ihre Außenbezirke - von einem Megatsunami heimgesucht werden.

Washington D.C. - Unabhängigkeitstag (1996)

Die Zerstörung: Eine Rasse antagonistischer Außerirdischer möchte, dass die gesamte Menschheit diiiiiiiie und ihr Wort hält, indem sie mehrere Großstädte in die Luft jagt. Was mit einem einzigen Schlag auf das Weiße Haus beginnt, endet damit, dass das gesamte US-Kapitol eine ordentliche Explosion vom Laser bekommt. Feuer lodert durch die Straßen, Tausende Menschen fliehen vor Angst.

Katastrophen-Highlight: Air Force One steigt auf, während eine Feuerwolke nach der anderen sie in den Himmel jagt.

Hongkong - Pazifik (2013)

Die Zerstörung: Der Mann-gegen-Monster-Kampf geht auf die Straßen von Hongkong. Ein riesiger Kaiju namens Otachi streitet sich mit einem ebenso beeindruckenden Jaeger namens Gipsy Danger, und ihre Kampfmethoden - sich gegenseitig in Gebäude zu rammen - hinterlassen die ganze Stadt in Trümmern. Innerhalb von Sekunden liegt ein ganzer Stadtblock in Schutt und Asche.

Katastrophen-Highlight: Der Jaeger knallt den Kaiju durch einen Wolkenkratzer – und seine Fingerknöchel einfach graze ein Büroangestellter verlassenes Executive-Spielzeug, das immer noch mit den Eiern klappert.

Los Angeles - 2012 (2009)

Die Zerstörung: Los Angeles wird durch einen zweigleisigen Angriff von Mutter Natur dezimiert, der als geologische UND meteorologische Superkatastrophe beschrieben wird. Aufgrund der steigenden Temperatur der Planeten - und anderer Faktoren - kommt es zu einer Polarverschiebung. Dies beinhaltet eine Krustenverschiebung (nichts damit zu tun, ein Sandwich zu verlieren) und im Grunde wird ganz Los Angeles durch ein pochendes Erdbeben in zwei Teile geteilt. Dann rutscht Kalifornien ins Meer.

Katastrophen-Highlight: John Cusacks Science-Fiction-Autor und Chauffeur bringt seine Familie in seine Stretchlimousine, um durch Los Angeles zu rasen. Die verbrannten Straßen knacken und verschlucken die Stadt, während der Pfad der Zerstörung durch die Erdbeben ihr Auto verfolgt.

Metropolis - Mann aus Stahl (2013)

Die Zerstörung: Zods plant, die Erde mit Hilfe seiner Weltmaschine in ein neues Krypton zu verwandeln, ist nicht die stadtbewussteste. Seine intergalaktischen Handlanger helfen dabei, Metropolis dem Erdboden gleichzumachen, aber das ist nichts im Vergleich zu dem Schaden, der durch Supes und Zods Kampf am Ende des Films verursacht wird.

Die beiden liefern sich einen Amoklauf durch die Stadt und reißen Wolkenkratzer und Kühltürme nieder, als ob sie aus Papier wären.

Katastrophen-Highlight: Zod fährt einen Tanklaster in ein Parkhaus. Es geht in Flammen auf und lässt einen Regen feuriger Autos auf die kämpfenden Feinde nieder.

New York City - Die Rächer (2012)

Die Zerstörung: Chitauri. Du lässt dein Portal zu einer anderen Dimension für eine Sekunde offen und sie sind wie die Fliegen drin.

Lokis Wunsch, mit Hilfe dieser besonderen außerirdischen Flotte das Kommando über die Erde zu übernehmen, verwandelt den Big Apple in einen großen Trümmerhaufen. Schnelle mobile Einheiten rasen um die Avengers herum, und die Leviathans dringen in Gebäude ein und lassen sie wie Jenga einstürzen.

Katastrophen-Highlight: Es ist wohl eine der besten destruktiven Szenen im Marvel Cinematic Universe bisher, es müssen Hulk und Thor sein, die Chitauri-Infanterieklumpen zerschmettern, während sie auf einem Leviathan sitzen.