15 größte American Pie-Momente

Tritt Stifler ein

Der Moment: Steve Stifler macht sich im Eröffnungsfilm der Serie bemerkbar, indem er Jim, Oz, Finch und Kevin auf die dümmste Art und Weise zu seiner Abschlussfeier einlädt. „Kommst du heute Abend zur Party, Ozzie, du Arschgesicht?“ Er beginnt, bevor er sich in den Rest der Gruppe einreiht, weil er immer noch Jungfrauen ist. „Wie wäre es, wenn ihr eure Schwänze findet, die Schrumpffolie entfernt und verdammt nochmal benutzt!“

Beste Zeile: „Wir sehen uns heute Abend. Ich suche dich in der 'No Fucking'-Sektion. Hahaha!'

Ganz alleine



Der Moment: Mit Michelle in der Badewanne und seinem griffbereiten Laptop gönnt sich Jim etwas Selbstliebe, bevor er mittendrin von seinem kleinen Sohn gestört wird. Vor Scham gerötet, schlägt Jim einen hastigen Rückzug ins Badezimmer, nur um Michelle vorzufinden, die dasselbe mit dem Duschkopf vorhat. Werden diese Leute nie lernen, die Tür abzuschließen?

Beste Zeile:
(Jim, zu seinem verwirrten Sohn) 'Du öffnest jetzt Türen?'

Junggesellenabschied

Der Moment: American Pie: Die Hochzeit mag das schwache Glied in der Serie sein, kann aber dennoch mit ein paar großartigen Versatzstücken aufwarten, einschließlich der Sequenz, in der Jim Michelles Eltern versehentlich mitten in seinen überraschenden Junggesellenabschied bringt. Was folgt, ist ein zunehmend verzweifelter Versuch des Möchtegern-Bräutigams zu verschleiern, was tatsächlich passiert. Unnötig zu erwähnen, dass es nicht gerade reibungslos läuft.

Beste Zeile: „Ja, warum schaut ihr beide nicht nach den Hunden und… nein, nein, schaut nicht nach den Hunden, es geht ihnen gut…“

Wenn die Natur ruft

Der Moment: Nachdem er seinen Ruf gestärkt hat, indem er Jessica dafür bezahlt hat, ein Bündel Lügen über seine angeblichen sexuellen Fähigkeiten zu verbreiten, geht Finch jetzt aufrecht durch die Hallen der East Great Falls High. Bis Stifler einen abführmittelförmigen Schraubenschlüssel in die Arbeit wirft und Finchs gute Arbeit auf einen Schlag zunichte macht. Zurück zum Reißbrett, nicht wahr, Finch?

Beste Zeile: »Hier entlang, Sir«, grinst Stifler und führt Finch zu dem, was er für die Herren hält. Natürlich ist es die Damenwelt…

Generationsspiel

Der Moment: Stifler macht es sich zur Aufgabe, Jims Vater wieder ins Spiel zu bringen, indem er ihn mit Alkohol überhäuft und ihn ermutigt, eine „Qualitäts-Vag“ zu finden. Stiflers Plan geht jedoch aus dem Fenster, als Mr. Levenstein auf seine alte Dame stößt. „Ich bin Stiflers Mutter“, sagt sie. „Ohhh“, kommt die Antwort. 'Ich bin Jims Vater.'

Beste Zeile: „Ich möchte, dass du deinen alten Schwanz abstaubst, rausgehst und dir einen Arsch holst!“

Doggystyle

Der Moment: Es ist zweifellos das dümmste Versatzstück in der gesamten Serie, aber nichtsdestotrotz ist die Szene, in der die Hochzeitsgäste von Jim und Michelle Zeugen dessen werden, was aussieht, als würden er und Stifler dem Hündchen der Familie ein gutes Zeichen geben, immer noch urkomisch. Verständlicherweise gibt es ein paar Schreie…

Beste Zeile: „Hör auf, es so sehr zu genießen“, schreit Jim einen keuchenden Stifler an.

Du bist dran

Der Moment: Stifler ist überzeugt, dass die Frauen, denen das Haus gehört, das die Jungs streichen und dekorieren, Lesben sind. Nachdem sie entdeckt wurden, dass sie die Mädchen ausspionieren, wird ihnen angeboten, ihnen beim Strippen und Knutschen zuzusehen … vorausgesetzt, sie sind bereit, dasselbe zu tun. Heldenhaft steigen Jim und Stifler auf den Teller …

Beste Zeile: (Oz, der sich einen Platz ganz oben auf einer Leiter gesichert hat, um die Show zu sehen) 'Uh, Kev, du kannst gucken.'

Klebrige Situation

Der Moment: In einem Moment erhabener physischer Komödie verwechselt Jim eine Tube Sekundenkleber mit einer Tube Gleitmittel, bevor er es schafft, eine Hand an seinen Penis und die andere an eine VHS eines Pornofilms zu kleben. Nachdem er sich mit der Dusche, dem Telefon und der Türklinke herumgeschlagen hat, landet Jim in Polizeigewahrsam. Als ob die Ausgangssituation nicht schon verzwickt genug wäre…

Beste Zeile: (Während eines Telefongesprächs mit einer Arztpraxis) 'Hallo, ich habe mich irgendwie, äh, mit Sekundenkleber an mich selbst geklebt.'

Danke Vater

Der Moment: Nachdem Jims Vater den Abend in der Notaufnahme mit seinem an Klebstoff gefesselten Sohn verbracht hat, gibt er seinem Sohn in einer der aufrichtigeren Szenen der Serie ein wenig Zuversicht. »Weißt du, für diese Typen hier drin magst du ›Jimbo‹ oder ›Jumbo‹ oder ›Jimbodini‹ sein«, beginnt der ältere Mann, »aber ich möchte, dass du weißt, dass es zwei Leute gibt, die sich noch daran erinnern, woher James Emmanuel Levenstein kam von. Wir sind furchtbar stolz auf dich, mein Sohn.« Eine sehr berührende Rede, bis…

Beste Zeile: … er krönt es mit: ‚Vergiss deine Peniscreme nicht.'

Unten in einem

Der Moment: Stifler bekommt im ersten Film endlich sein Comeuppance, als er ein Mädchen mit in sein Zimmer nimmt und gut gerüstet aussieht, um etwas Action zu bekommen. Doch bevor die Feierlichkeiten beginnen, nimmt er einen Schluck aus einem Glas Bier, das auf dem Nachttisch stand. Ein Glas Bier mit Sperma. Verständlicherweise hat Stifler keine Lust mehr auf Party…

Beste Zeile:
'Entspann dich... mach es langsam... und lass die guten Zeiten rollen.' Guter Rat, Steve. Jetzt stell das Bier hin.