Die 15 Arten von Charakteren, denen Sie in jedem Rollenspiel begegnen

Helden, die darauf bestehen, alles alleine zu machen, müssen sozial unfähig sein, versuchen, ihre Unsicherheiten auszugleichen, unter fürchterlichem Körpergeruch leiden oder alles zusammen. Die Welt zu retten ist nichts, was Sie alleine tun – Sie brauchen Verbündete an Ihrer Seite, die Sie unterstützen und Ihre sechs schützen, wenn Sie gegen ein scheinbar unaufhaltsames Übel antreten. Und kein Genre betont überfüllte Abenteuerpartys so sehr wie das RPG, wo jeder eine Rolle zu spielen hat und keine Partygröße zu groß ist (außerhalb des Kampfes, das heißt). Je mehr, desto besser, und manche Follower sind am Ende sogar interessanter als der Protagonist, der sie anführt.

Aber wie bei jedem Videospiel-Trope sind im Laufe der Jahre bestimmte Muster im Verhalten der Parteimitglieder aufgetaucht. Vielleicht gibt es nur so viele Möglichkeiten, eine Nebenfigur zu schreiben, oder vielleicht stützen sich Autoren einfach gerne auf diese bewährten Archetypen, wenn sie versuchen, eine Art Parteimitgliederquote zu erreichen. Wie auch immer, es scheint, als ob die Mehrheit der RPG-Nebencharaktere in mindestens einen dieser 15 klassischen Archetypen fallen. Gerade Versuchen Sagen Sie uns, dass Sie sich nicht mit Charakteren wie gruppiert haben



Die coole Katze

Es gibt unterschiedliche Abstufungen von „cool“, aber The Cool Cat vermittelt immer ein gewisses Maß an Badassery. Vielleicht fühlt sich dieses Gruppenmitglied nie wirklich von dem drohenden Untergang bedroht, dem Ihr Team immer wieder ausgesetzt ist. Vielleicht scheinen sie immer genau zum richtigen Zeitpunkt aufzutauchen, Ihre spezielle Krise mit kaum Aufwand zu lösen und so zu tun, als wäre es keine große Sache. Selten haben sie das Bedürfnis, ihre Stimme zu erheben, und wenn es eine besonders emotionale Szene gibt, glauben Sie am besten, dass The Cool Cat einfach ruhig an der Seitenlinie chillen wird, während alle anderen in der Party weinen und stöhnen. Sie mögen denken, dass sie manchmal zu distanziert sind, aber es ist schwer, ihren nonchalanten Charme und ihre Kampfstärke zu leugnen.

Bemerkenswerte Beispiele: Garrus (Mass Effect-Reihe), Linca (Atelier-Reihe), Auron (Final Fantasy X)

Der Edle

Ob mitten in Schlachten oder Dialogbäumen am Lagerfeuer, The Noble vermittelt immer ein Gefühl von Wichtigkeit und Ernsthaftigkeit. Ihre Kleidung ist das Nonplusultra der virtuellen Mode, und sie tun alles mit einem Gefühl stolzer (gar arroganter) Überzeugung. Einige sind freundlich; andere wirken kalt und distanziert. Aber zu jeder Zeit wird The Noble von ihrer eigenen Motivation angetrieben – einem persönlichen Ziel, das sie hoffen, auf dem Weg, Ihnen zu helfen, das Böse ein für alle Mal zu besiegen, zu erreichen. Dieses Ziel kann die Wiedergutmachung eines persönlichen Unrechts sein, das ihnen oder ihnen zugefügt wurde, oder der Exorzismus einer persönlichen Tragödie, die sie seit Jahren verfolgt. Ein Gespräch mit The Noble zu führen kann schwierig sein, aber Sie wissen, dass sie es immer gut meinen.

Bemerkenswerte Beispiele: Miranda (Mass Effect-Serie), Ashe (Final Fantasy XII), Kiefer (Dragon Quest VII)

Der sanfte Riese

Nur weil du körperlich imposant bist, bist du nicht automatisch ein großer Tyrann. Der Schein kann täuschen – fragen Sie einfach The Gentle Giant, der wegen seiner kolossalen Statur und seines einschüchternden Körpers ständig falsch eingeschätzt wird. In Wahrheit liebt The Gentle Giant den Frieden über alles und zieht ein einfaches Leben dem ganzen Blutvergießen vor, das den meisten RPG-Abenteuern eigen ist. Sie sind eher der starke, stille Typ und bieten dem Gespräch ein paar Schlüsselworte der Weisheit, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Auf der anderen Seite des Spektrums steht The Gentle Giant, der ein großes Spiel darüber spricht, wie hart sie sind, in einem kaum verschleierten Versuch, ihre weiche Seite zu verbergen.

Bemerkenswerte Beispiele: Kimahri (Final Fantasy X), Oengus (Kind des Lichts), Sten (Dragon Age: Origins)

Der reizbare Punk

Grinsen, Spott und „Tsch!“ sind die Muttersprache von The Irritable Punk. Sie werden dir sicher helfen, aber sie scheinen nicht besonders glücklich darüber zu sein – weil sie schulde dir nichts , Mann. Wie The Cool Cat kannst du dich in einem Kampf immer auf The Irritable Punk verlassen – aber außerhalb des Kampfes sind sie unglaublich antagonistisch und hinterfragen jede deiner Handlungen, als wüssten sie es besser. Wenn Sie zum ersten Mal versuchen, in die tieferen Schichten ihrer Persönlichkeit einzudringen, wird The Irritable Punk vehement Widerstand leisten – aber bleiben Sie dran, und Sie werden bald den gutmütigen Kameraden unter all der unnötigen Attitüde entdecken.

Bemerkenswerte Beispiele: Jack (Mass Effect-Serie), Teepo (Breath of Fire-Serie), Kanji (Persona 4)

Der mitfühlende Mystiker

Heilung ist von Natur aus eine altruistische Rolle. Andere vor sich selbst zu stellen, ist das, worum es bei The Compassionate Mystic geht, und sie würden gerne ihr Wohlergehen opfern, wenn es bedeutet, einem anderen Parteimitglied Schaden zu ersparen. Der mitfühlende Mystiker ist oft der Letzte einer großen Linie oder mit einer großen übernatürlichen Kraft belastet – aber er würde nur daran denken, diese Kraft einzusetzen, um anderen zu helfen. Sie sind die Stimme der Vernunft und des Einfühlungsvermögens, wenn andere Parteimitglieder Aggression fordern, und fungieren als leiser Vermittler zwischen Parteimitgliedern. Auch wenn ihre ständige Selbstlosigkeit manchmal an Nervosität grenzt, ist The Compassionate Mystic geschickt darin, Ihre Gruppe während harter Kämpfe gesund zu halten und über alte Traditionen zu schwadronieren.

Bemerkenswerte Beispiele: Agnes (Bravely Default), Bastila (Knights of the Old Republic), Yuna (Final Fantasy X)

Die entzückende Süße

kawaii! The Adorable Cutie scheint zu entzückend zu existieren – zum Glück ist dies ein Videospiel. Hier, sie wirklich kann Behalten Sie diese fröhliche, optimistische Einstellung Tag und Nacht bei. Wenn du sie triffst, werden ihre Kampffähigkeiten sofort herabgesetzt; Wie konnte etwas so Süßes einem anderen Wesen Schaden zufügen? Manchmal ist diese Annahme richtig – aber oft verbirgt die Niedlichkeit von The Adorable Cutie erfahrene Kampffähigkeiten oder eine Neigung, wissentlich oder unbewusst Chaos zu verursachen. Sie finden The Adorable Cutie vielleicht fröhlich liebenswert oder widerlich kostbar, aber Sie können nicht leugnen, dass sie immer die leichtere Seite der Schwierigkeiten zu finden scheinen, die Ihre Party durchmacht.

Bemerkenswerte Beispiele: Selphie (Final Fantasy VIII), Rise (Persona 4), Rikku (Final Fantasy X)

Der Langweilige

Hey, es ist diese Person! Wenn Sie sich nur an ihren Namen, ihre Hintergrundgeschichte, ihre Fähigkeiten oder Motivationen erinnern könnten, vielleicht würden Sie The Boring One tatsächlich mögen. Aber so wie es aussieht, scheint nichts an ihnen so denkwürdig zu sein, und Ihre anderen Parteimitglieder sind im Vergleich so viel interessanter. Es ist nicht so, dass sie regelrecht sind schrecklich - Sie sind einfach so 'meh'. Wenn Sie 80 Stunden mit einem virtuellen Verbündeten verbringen, wird es sicher nicht The Boring One sein. Ja, Sie werden zwischen den Quests mit ihnen sprechen, aber nur, um zu sehen, ob sie schon irgendwie eine unverwechselbare Persönlichkeit entwickelt haben. Spoiler: Das haben sie nicht und werden es wahrscheinlich nie tun.

Bemerkenswerte Beispiele: Kaidan (Mass Effect-Reihe), Carth (Knights of the Old Republic), Kellam (Fire Emblem: Awakening)

Der rasende Flirt

Es ist für The Raging Flirt nahezu unmöglich, es in der Hose zu behalten, egal wie viele +5 Verteidigungshosen sie ausgerüstet haben. Jeder zweite Satz aus ihrem Mund ist entweder ein Anmachspruch oder eine Art Anspielung – die Art, die normalerweise ein Grund für obligatorische Seminare zu sexueller Belästigung wäre. Vielleicht wird The Raging Flirt ständig von Lust überwältigt; vielleicht sind sie nur Romantiker, die glauben, sie seien ein Geschenk Gottes an die gegenwärtige Gesellschaft. Normalerweise bringen sie die unaufhörlichen Avancen von The Raging Flirt absolut nirgendwo hin, aber das wird sie sicherlich nicht davon abhalten, es zu versuchen. Ja, sie sind komplette Horndogs, aber du liebst sie trotzdem.

Bemerkenswerte Beispiele: Ringabel (Bravely Default), Zelos (Tales of Symphonia), Irvine (Final Fantasy VIII)

Der Ausreißer

Um Kermit den Frosch zu zitieren: „Es ist nicht so einfach, grün zu sein.“ Oder blau oder rot oder eine KI – im Grunde alles andere als ein hellhäutiger Mensch. Der Outlier stammt aus einer ganz anderen Rasse als der Rest der Party, und obwohl sie nicht wegen ihrer Unterschiede geächtet werden, fallen sie auf den Gruppenfotos Ihrer Party immer auf. Aufgrund ihres Aussehens kann The Outlier NPCs bei ihrem bloßen Anblick in Ohnmacht fallen lassen oder von Ihren Feinden verspottet werden, weil sie sich nicht mit ihrer eigenen Art verbünden. Manchmal ist The Outlier von der gegnerischen Seite übergelaufen; manchmal sind sie die letzten einer seltenen Linie. Es ist wahrscheinlich, dass The Outlier einer Ihrer Lieblingscharaktere sein wird, aber nicht das Liebling.

Bemerkenswerte Beispiele: Frog (Chrono Trigger), Red XIII (Final Fantasy VII), Legion (Mass Effect-Serie)