18 erkennbare Monster in Final Fantasy XIV: A Realm Reborn

Damals und heute

Vom Behemoth bis zum Tonberry ist Final Fantasy voller wiederkehrender ikonischer Kreaturen, und jetzt, wo wir Dutzende von Stunden in Final Fantasy XIV: A Realm Reborn verbracht haben, haben wir viele bekannte Gesichter getötet (zum Wohle der Menschen). , natürlich!) während unserer Zeit in Eorzea.

Wie wir bereits gesagt haben, ist A Realm Reborn voll von nostalgische Anspielungen auf frühere Final Fantasy-Spiele , und viele seiner Feinde sind sofort erkennbar. Das Folgende sind nur einige der Kreaturen, die Sie vielleicht aus früheren Spielen der Serie wiedererkennen, und Sie werden Seite an Seite Vergleiche finden, wie sie in ihrer ursprünglichen Form erschienen und wie sie nach Jahrzehnten des technologischen Fortschritts aussehen.



Adamantoise

Zuerst erschienen als: ein Boss im Schneehöhlen-Dungeon in Final Fantasy II. Danach wurde die Adamantoise zu einem häufigen Feindtyp im Spiel.

Ahriman

Zuerst erschienen als: einer der letzten Bosse von Final Fantasy III. Er war der Hüter des Dunklen Erdkristalls in der Welt der Dunkelheit.

Ameisenlöwe

Zuerst erschienen als: ein normaler Feindtyp in Final Fantasy II.

Behemoth

Zuerst erschienen als: ein Boss in Final Fantasy II. Nachdem sie ihn besiegt haben, erscheinen Behemoths als normale Feinde in den Wäldern in der Nähe von Mysidia.

Bomben

Zuerst erschienen als: ein regelmäßiger Feind in Final Fantasy II. Wie Sie zweifellos schmerzlich wissen, neigen diese kleinen Kerlchen dazu, sich in die Luft zu sprengen, wenn ein Kampf nicht nach ihren Wünschen verläuft.

Kaktor

Zuerst erschienen als: ein normaler Feind in Final Fantasy VI. In der ursprünglichen SNES-Übersetzung hießen sie „Cactrots“ und waren in einer Wüste in der Nähe von Maranda in der World of Ruin zu finden, wo sie allen Möchtegern-Abenteurern 1.000 Nadeln vorstellten.

Chocobo

Zuerst erschienen als: empfindungsfähige Transportmittel in Final Fantasy II. Diese liebenswerten Vögel waren nur in einem Wald südlich von Kashuan zu finden und würden sofort weglaufen, wenn sie vom Pferd steigen. Natürlich sind sie weniger Feinde als vielmehr Reittiere in FFXIV: ARR.

Erpel

Zuerst erschienen als: Drachen im ursprünglichen Final Fantasy. Sie sind in fast jedem Spiel der Serie in einer Vielzahl von Formen aufgetaucht, obwohl das hier abgebildete von FFXIV ein originelles Design hat.

Auftritte

Zuerst erschienen als: ein normaler Feindtyp im ursprünglichen Final Fantasy. Sie trugen ursprünglich den Titel „Riesen“, und es gab verschiedene Arten – Feuer, Eis, Flut – jede mit einer einzigartigen elementaren Affinität.