In den USA werden täglich 46.000 Wii-Fernbedienungen verkauft

Natürlich haben wir Wii Play über ein Jahr lang an der Spitze der Videospiel-Verkaufscharts gesehen. Es war bei weitem kein hervorragendes Spiel, aber es enthielt eine Wii-Fernbedienung, eine Bewegung, die einige als kitschige Art sahen, Nintendos Spielverkaufszahlen aufzublähen. Und jetzt wissen wir genau, was für ein Faktor das war. Von den 34,85 Millionen verkauften Wii-Fernbedienungen stammten 12,92 Millionen von Wii Play. Das ist mehr als ein Drittel. Mit anderen Worten, es war ein genialer Schachzug von Nintendo.

Obwohl er nicht mit großen Spielen vollgepackt war, hat sich der Nunchuk-Controller-Aufsatz sehr gut verkauft. Mehr als 52,9 Millionen Nunchuks sind aus den Verkaufsregalen geflogen (einschließlich der 30,41 Millionen, die in den Verkäufen der Wii-Konsole enthalten waren).

Oben: Für viele war dies nie ein Wii-Spiel. Es war eine Wii-Fernbedienung mit einer beschissenen Minispiel-Zusammenstellung an der Seite

Die Flut von Verkaufszahlen ebnet Nintendo den Weg, um seine Wii-Fernbedienung Plus-Kampagne zu starten. Die neue Version des Wii-Controllers, in die Wii Motion Plus direkt integriert ist, wird ab dem 7. November für rund 40 US-Dollar erhältlich sein.

25. Oktober 2010



Video Game Voters Network: Senden Sie Ihre alten Controller ein, um die Meinungsfreiheit zu schützen
Der VGVN fordert Spieler überall auf, ihren Teil dazu beizutragen, das kalifornische Videospielgesetz zu stoppen




Red Wii- und DSi XL-Bundles erscheinen am 7. November
Neue Farben und Pack-Ins feiern das 25-jährige Jubiläum von Super Mario Bros




Amerikaner erlitten in den letzten fünf Jahren 696 Verletzungen im Zusammenhang mit Videospielen
Einschließlich 'Unbeteiligte Verletzungen;' was?