Batman begrüßt im Dezember einen neuen Hauptautor und Künstler

Batman

(Bildnachweis: Jorge Molina (DC))

DC hat den nächsten Autor seines Flaggschiff-Comicbuchtitels Batman benannt, und es ist jemand, den DC-Fans ziemlich gut kennen: Joshua Williamson.

' Ich schreibe Batman!' Williamson twittert . „Während Batman Gotham verlässt, beginne ich mit einer neuen Geschichte namens ‚Abyss‘, gezeichnet von dem großartigen Jorge Molina.“



Für „Abyss“ wird Molina mit dem erfahrenen Batman-Koloristen Tomeu Morey zusammenarbeiten. Der Letterer, der sich ihnen anschließen wird, wurde noch nicht bestätigt.

Batman

(Bildnachweis: Jorge Molina (DC))

Williamson legt Wert darauf zu bemerken, dass „das Oval zurück ist“, was sich auf die gelbe ovale Version des Batman-Emblems bezieht, das kürzlich in Detective Comics wieder aufgetaucht ist.

„Wir erfüllen den Plan, den die anderen Bücher in der Fledermausreihe verfolgen, während wir eine brandneue Geschichte für Bruce Wayne als Batman in der DCU erzählen“, fährt Williamson fort.

Williamson hat einen neuen Bösewicht namens Abyss geschaffen (ja, wie im Titel des Handlungsbogens), den Sie auf Molinas Cover für Batman #119 sehen können. Der Bösewicht wird jedoch in Batman # 118 debütieren.

„Die Fledermaus ist aus dem Sack!!! Ich habe meine ganze Karriere darauf gewartet, Batman zu machen, und jetzt ist es an der Zeit. Molina twittert . „Wir tun uns mit dem unglaublich talentierten [Joshua Williamson] auf dieser aufregenden Fahrt zusammen, bei der wir neue Abenteuer für den Dunklen Ritter erkunden und ihm gleichzeitig ein klassisches Gefühl verleihen werden.“

Batman

(Bildnachweis: Jorge Molina (DC))

Batman-Gruppenredakteur Ben Abernathy fügt hinzu: twittern dass die letzte Seite von Batman Nr. 118 „erschreckend viel Spaß macht!“

Williamson, der bereits de facto Lead Writer bei DC geworden ist, fügt Batman zu einem bereits geschäftigen Portfolio von zwei monatlichen Fortführungen in Robin und Deathstroke Inc. hinzu, zusammen mit der Event-Serie Infinite Frontier und der limitierten Serie Future State: Gotham (mit Co-Autor Dennis Culver) und Justice League Incarnate (ebenfalls mit Culver). Außerhalb von DC ist er auch Gastautor von The SILver Coin #6.

Dies wird technisch gesehen Williamson sein zweite bei Batman, nachdem er 2017 gemeinsam mit Tom King Batman Nr. 21 und Nr. 22 als Teil des „The Button“-Crossovers mit seinem The Flash-Lauf geschrieben hatte.

Williamson übernimmt den Batman-Titel von DC, nachdem der aktuelle Serienautor James Tynion IV am 8. August angekündigt hat, dass er beschlossen hat, den Titel zu verlassen, um sich mehr auf seine Arbeit im Besitz des Schöpfers zu konzentrieren.

Als Teil davon wird DC den Veröffentlichungsplan von Batman (zumindest vorübergehend) verlangsamen und von zweimal monatlich auf einmal monatlich wechseln.

Batman #118 kommt diesen Dezember in den Handel.

Verfolgen Sie dies und all das neue Batman-Comics , Graphic Novels und Sammlungen im Jahr 2021 und darüber hinaus.