Der Batman-Autor erklärt das neue Kostüm von Dark Knight

(Bildnachweis: DC)

Inmitten der Anfragen von DC im Oktober 2020 war die Enthüllung von eine Variantenabdeckung für Batman # 100 zeigt ein ganz anderes und ehrlich gesagt Clooney-artiges Batman-Kostüm für den Dunklen Ritter. Batmans Hauptautor James Tynion IV ist jetzt herausgekommen und hat das Kostüm erklärt - und scheinbar von Annahmen zurückverfolgen, dass dies Batmans neues Kostüm ist, wie sogar von DC gefolgert .



(Bildnachweis: DC)

'Das ist nicht Batmans neues Kostüm schreitet voran“, twitterte Tynion. „Dies ist ein Kostüm, das in der Geschichte von ‚The Joker War‘ vorkommt, aber nicht Batmans neuer Anzug ist, der sich weiterentwickelt. Wir sehen ihn nur in einer Traumsequenz tragen. Es hat einen sehr, sehr spezifischen Zweck der Geschichte.'

Für einige erinnert das Kostüm an den High-Tech-Eispanzer-Look von George Clooneys letztem Batman & Robin-Kostüm (ohne die Brustwarzen natürlich). Das Kostüm feierte sein Comic-Debüt diese Woche in Batman #95 in einer scheinbaren Traumsequenz.

DC enthüllte das Kostüm als Teil einer Reihe von Covervarianten, die neue Kostüme für Batman und die verschiedenen Charaktere zeigen, die an „The Joker War“ beteiligt sind. Dieses Ereignis gipfelt in Batman # 100, von dem DC sagt, dass es „ein stadterschütternder Abschluss …“ sein wird.

(Bildnachweis: DC)

„Dies ist ein Kampf, der seit 80 Jahren stattfindet, und sein Ausgang wird nicht nur Batmans Leben verändern – er wird Gotham City für die kommenden Jahre verändern!“ liest DCs Beschreibung der Geschichte. „Außerdem erhaschen Sie einen ersten Blick auf den neuen Bösewicht namens Ghost-Maker! Und nach dem die Sinne erschütternden Abschluss von ‚The Joker War‘ kommen zwei Kurzgeschichten, die zeigen, was in Gotham City und Batman kommen wird.“

Das bedeutet also, dass das aktuelle Kostüm – das Kostüm aus der „Hush“-Ära, das Batman 2018 wieder angenommen hat – immer noch dasjenige ist, das in die Zukunft geht.

Batman #100 kommt am 6. Oktober in den Handel.