Das Studio Level-5 von Professor Layton und Ni no Kuni stellt Personal für ein brandneues RPG zusammen

Nein nein Kuni 2

(Bildnachweis: Stufe 5)

Nein, nein Kuni und Professor Layton Entwickler Level-5 stellt Personal für ein brandneues, unangekündigtes RPG zusammen.

Das Studio stellt für insgesamt ein 10 freie Stellen , einschließlich Spielleiter, Produzent, Programmierer, Planer, 3D-Charakterdesigner, 3D-Charakterbewegungsdesigner, 3D-Kartendesigner, Effektdesigner, UI-Designer und Testspieler.



Den Beschreibungen auf der Karriereseite von Level-5 nach zu urteilen, klingt es so, als könnte das Mystery-Projekt ein mobiler Titel sein. Mehrere Stellenausschreibungen suchen nach Bewerbern mit Erfahrung in der Entwicklung „nativer Android-/iOS-Anwendungen“ und „Spiele für Smartphones“. Ansonsten ist den Beschreibungen in den Stellenausschreibungen nicht viel abzulesen, wie es manchmal der Fall ist, aber Level-5 beschreibt das Projekt als „völlig neu“ und derzeit in der Entwicklung.

Level-5 hat eine lange und abwechslungsreiche Geschichte in der Entwicklung und Veröffentlichung von Spielen, daher ist es wirklich schwer zu wissen, welche Art von Erfahrung es hervorbringt. Das Studio hat sich mit dem Action-Rollenspiel Dark Cloud aus dem Jahr 2000 und seiner Fortsetzung Dark Cloud 2 erstmals einen Platz geschaffen. Seitdem hat es eine Reihe beliebter Serien geschaffen, darunter Yo-kai Watch, Professor Layton und Ni no Kuni. aber es wurden auch Spiele aus bestehenden Franchises entwickelt, darunter Dragon Quest 8 und 9. Ein drittes Spiel der Ni no Kuni-Reihe soll 2019 auf Level 5 entwickelt werden, aber wir haben seitdem nichts mehr gehört.

Derzeit ist das Studio frisch von der Veröffentlichung des kommerziell erfolgreichen, Japan-exklusiven Mobil-Spin-offs Ni no Kuni: Cross Worlds. Seit Die nordamerikanischen Operationen von Level-5 wurden letztes Jahr so ​​gut wie geschlossen , es ist nicht abzusehen, ob oder wann wir Ni no Kuni: Cross Worlds oder einen der kommenden Titel des Studios im Westen sehen werden. Hoffentlich geht es nur darum, ein neues Lokalisierungsteam aufzubauen und nicht um eine größere Strategie, auf absehbare Zeit an exklusiven Japan-Produkten festzuhalten.

Es ist schwer mit Sicherheit zu sagen, aber die Sprache von Level-5 – grob übersetzt mit der Übersetzungsfunktion von Google – impliziert, dass an einem brandneuen Franchise gearbeitet wird. Wenn dies der Fall ist, werden möglicherweise zukünftige Titel auf Konsole und PC erscheinen, auch wenn das erste Spiel der Serie exklusiv für mobile Plattformen ist. Angesichts der Geschichte des Studios mit hochkreativen, farbenfrohen Universen sollte es interessant sein zu sehen, was als nächstes herauskommt.

Was Sie gerade spielen können, sehen Sie sich unsere Liste der an Die besten Switch-Spiele im Jahr 2021.