Spieler von Red Dead Online organisieren Schlägereien im Fight Club-Stil – mit Regeln, Türstehern und geheimen Dacharenen

Da ist eine Szene drin Red Dead Redemption 2 wo die Hauptfigur über einen Kampfclub stolpert, in dem sich ein Mob von Outlaws und Lowlifes um die provisorische Arena versammelt hat, in der jede Menge blutiger, brutaler Faustkämpfe stattfinden. Der Moment selbst erinnert witzigerweise an Rockstars Ballad of Gay Tony DLC aus Grand Theft Auto 4 , als die Spieler selbst an einer Reihe von Underground-Boxkämpfen für Geld teilnehmen konnten.

Es ist also keine Überraschung, dass Red Dead Online Spieler fangen an, ihre eigenen Fight Clubs zu gründen, stark inspiriert nicht nur von Rockstars Back-Katalog, sondern auch vom gleichnamigen Kultfilm von David Fincher aus dem Jahr 1999. Die Multiplayer-Open-World-Beta von Red Dead Redemption 2 ist erst seit zwei Wochen live, aber die Community hat sich um diesen Trend versammelt, da Rockstars Wirtschaft im Spiel für einige dringend benötigte Überarbeitungen an das Reißbrett zurückkehrt.



Ursprünglich die Fight Clubs von Red Dead Online begannen als Zufallsbegegnungen, die in Schlägereien mit mehreren Spielern eskalierten , die normalerweise ein abruptes Ende fand, wenn jemand eine Waffe zum Schlagkampf brachte, aber die Spieler beginnen langsam, die Nahkampfturniere mit zu leiten geregelte, organisierte Treffen . Diese Wettbewerbe finden, wie im wirklichen Leben, oft in schwer zugänglichen Bereichen wie Dächern oder Kellern statt, um zu verhindern, dass sie kompromittiert werden, und Einige haben sogar Türsteher eingestellt um potenzielle Griefer oder Spitzel fernzuhalten.

Wie im Film gibt es oft eine Reihe von Regeln, die jedem Kampf zugrunde liegen, aber – so sehr die Leute auch gerne auf Tyler Durdens klassische Linie verweisen – es gibt oft kein Gesetz, das die Leute davon abhält, über Fight Club zu sprechen. Stattdessen skizzierte eine in Saint Denis ansässige Operation ihre Regeln auf der Red Dead Redemption-Reddit, wo viele Organisatoren neigen dazu, ihre eigenen Veranstaltungen zu fördern :

„Keine Tonika/Verstärkungen. Zwei Leute zu einem Kampf. Ein Schiedsrichter, der das Spiel mit zwei Schüssen aus einer Pistole in die Luft eröffnet. Winken Sie, um ein Mitglied nonverbal herauszufordern. Keine Hemden (für Männer). Keine Waffen Du kannst jede beliebige Nahkampftechnik anwenden. Aber der erste Zug muss ein normaler Schlag sein.' Brechen Sie eine dieser Regeln, erklärt phate2000 , und der Kampf ist automatisch vorbei, 'wahrscheinlich, weil der Schiedsrichter dir ins Gesicht schießt.'

Rockstar selbst hat sich noch nicht zu dem aufstrebenden Fight-Club-Phänomen von Read Dead Online geäußert, entweder um seinen Segen zu geben oder gegen ihren Fortbestand vorzugehen, aber es sieht nicht so aus, als würden sie in absehbarer Zeit verschwinden. Melde dich an, wenn du denkst, dass du die Prügel ertragen kannst, aber vergiss nicht, dein Shirt im Camp zu lassen.

Wenn Fight Clubs nicht Ihr Ding sind, lesen Sie unsere Besten Red Dead Online-Tipps um im Wilden Westen voranzukommen, ohne um Geld kämpfen zu müssen.