Jemand hat Clouds Schwert aus Final Fantasy 7 aus Bleistiftmine geschnitzt

(Bildnachweis: Square Enix)

Wir alle tun Dinge isoliert, für die wir sonst keine Zeit gehabt hätten, und Cloud Strifes Buster-Schwert aus Bleistiftmine kann wahrscheinlich genau in diese Kategorie eingeordnet werden.

In Wirklichkeit Twitter-Nutzer @shiroi003 (über Kotaku ) hat es sich zur Gewohnheit gemacht, regelmäßig erstaunlich komplizierte Designs aus Bleistiftminen herauszupumpen. Hier ist das kleinste - und doch irgendwie immer noch akribisch detaillierte - Buster-Schwert, das Sie wahrscheinlich jemals sehen werden:



(Bildnachweis: shiroi003 / Twitter)

Und hier ist ein PokeBall:

(Bildnachweis: shiroi003 / Twitter)

Und hier ist eine Schlange:

(Bildnachweis: shiroi003 / Twitter)

Die Liebe zum Detail, die in diesen Schnitzereien zu sehen ist, ist unglaublich, besonders wenn man bedenkt, wie klein der Minenanteil eines Bleistifts ist. Besonders beeindruckend sind die winzigen Bolzen und Schnitzereien in der Nähe des Griffs von Clouds Buster-Schwert.

Das Final Fantasy 7-Remake ist endlich in freier Wildbahn und wird überwiegend gelobt. Bei GamesRadar Rezension , sagte Heather, dass es „erfolgreich ist, die schwierige Balance zwischen der Treue zur ursprünglichen Geschichte und der Einführung von Elementen zu finden, die sie so frisch und neu erscheinen lassen“, und „bietet fesselnde Erfahrungen für langjährige Fans und Neulinge gleichermaßen.“

Wenn es Sie juckt, wieder in Clouds große, alte, klobige Stiefel zu springen, aber keine PS4 haben, gibt es immer noch ein bisschen Hoffnung für PC-Spieler. Ein kürzlich erschienener Trailer für das Remake von Final Fantasy 7 schien einen PC-Port zu necken, obwohl ohne offizielles Wort von Square Enix das Beste, was uns bleibt, hoffnungsvolle Spekulationen sind.

Wenn Sie das Remake spielen und Ihre Zeit in der weitläufigen Nachbildung von Midgar optimal nutzen möchten, sehen Sie sich unsere wichtigsten an Final Fantasy 7 Remake-Tipps .