Super Smash Bros. Ultimate-Spieler findet Fehler bei unendlichen Assist-Trophäen, Chaos entsteht

Zwischen Acht-Spieler-Free-for-alls und verrückten World of Light-Geisterkombinationen, Super Smash Bros. Ultimate umarmt stolz das Chaos. Aber den Bildschirm mit Rathalos, Knuckles oder, am erschreckendsten, dem Mond aus The Legend of Zelda: Majora's Mask zu füllen? Das ist einfach nur verrückt – und genau das haben Smash-Spieler dank eines seltsamen Fehlers getan, an dem ausgerechnet Isabelle von Animal Crossing beteiligt war.

Wie YouTuber TheAfrowJow entdeckt , Isabelles Angelrutenangriff – ihr Side-B-Move – kann verwendet werden, um eine endlose Schleife von Assist-Trophäen zu erstellen. Assist-Trophäen können über den Assist-Trophäengegenstand beschworen werden, und Isabelles Angel kann verwendet werden, um Gegenstände zu greifen. Nun, es stellt sich heraus, dass, wenn zwei Isabelles gleichzeitig ihre Angelruten verwenden, um dieselbe Assist-Trophäe zu schnappen, derjenige, der das Tauziehen gewinnt, eine Trophäe nach der anderen beschwört, bis sie angegriffen wird oder bis das Match endet .



Es gibt anscheinend keine Begrenzung, wie viele Trophäen beschworen werden können, und ihre Effekte und Schäden können für katastrophale Ergebnisse gestapelt werden. Schauen Sie sich dieses Video an von YouTuber ProsafiaGaming zeigt Isabelles Trophäenarmeen in Aktion:

Dieser Fehler erfordert extrem spezifische Charaktere, Bewegungen und Befehle, daher besteht wirklich kein Risiko, dass er das kompetitive oder Gelegenheitsspiel beeinträchtigt. Verdammt, wenn mir das in einem Smash-Spiel am Samstagabend passieren würde, würde ich gerne anhalten, um das Feuerwerk zu genießen. Davon abgesehen hoffe ich aufrichtig, dass Nintendo diesen Fehler nicht ausbessert. Lasst Isabelle einfach ihren Spaß, ihr Monster.

Möchten Sie Ihren Dienstplan vervollständigen? Sehen Sie sich unseren Leitfaden an Super Smash Bros. Ultimate-Charakter wird freigeschaltet.