Sword Coast Legends macht SIE zum digitalen Dungeon-Meister

Auge des Betrachters

Auge des Betrachters

Höre, höre! Fans von Dragon Age: Ursprünge Achtung: Wenn Sie nach kooperativeren Rollenspielen suchen, die Sie mit Ihren Freunden angehen können – und ich gehe davon aus, dass Sie bereits 900 Stunden in Divinity: Original Sin gesteckt haben – dann machen Sie einen fünf Fuß Schritt in Richtung Sword Coast Legends. Basierend auf dem Regelsatz der 5. Ausgabe von Dungeons & Dragons hat dieses Spiel ein ähnliches stylisches Design wie DA:O – und obendrein die gleichen Pause-and-Go-Kämpfe – komplett mit allen Genre-Klammern, die Sie erwarten.

Auf der GDC 2015 hatte ich die Gelegenheit, eine erweiterte Demo des Spiels auszuprobieren, komplett mit einer Gruppe von vier verschiedenen Helden, Beute- und Spieleranpassungen, untoten Horden und jeder Menge witzigem Geplänkel. Aber was mich wirklich begeistert hat, war das Spiel Kerkermeister Modus. Das ist richtig, ohne spezielles Modding-Know-how zu benötigen, können Sie ein vollständig anpassbares Abenteuer für Ihre Freunde (oder Fremde online) zaubern. Klicken Sie weiter, um die Werkzeuge des Handels zu lernen.

VorherSeite 1 von 7Nächste VorherSeite 1 von 7Nächste Der Kerkermeister kann Fallen stellen, Feinde spawnen und Geschichten erzählen

Der Kerkermeister kann Fallen stellen, Feinde spawnen und Geschichten erzählen

Genau wie bei Ihrer typischen Dungeons & Dragons-Kampagne ist es die Aufgabe des Dungeon-Meisters, ein unterhaltsames und aufregendes Abenteuer für die Spieler zu schaffen. Sword Coast bietet Ihnen alle Werkzeuge, die Sie benötigen, um einen einzelnen Dungeon – oder eine ganze Kampagne – zu erstellen, ohne dass Sie erweiterte Diagramme und Millimeterpapier benötigen. In der Demo, die ich gesehen habe, zeigten die Entwickler einige der Werkzeuge, die ihnen zur Verfügung stehen, wenn sie mit einem einzelnen Dungeon arbeiten, darunter Fallen und Hinterhalte.



Der fragliche Hinterhalt betraf einen einsamen, völlig unschuldig aussehenden Drow, der auf einer Brücke stand und nur darauf wartete, für saftige Beute und Erfahrungspunkte zusammengeschlagen zu werden. Als sich die Spieler den Drow näherten, löste dies jedoch den Hinterhalt aus, der automatisch ein ganzes Durcheinander riesiger Spinnen auf beiden Seiten der Brücke hervorbrachte. Der Dungeonmaster richtete all dies in Echtzeit ein, kurz bevor die Spieler den Raum betraten. Er ging auch voran und schloss die Tür, die weiter in den Kerker führte, nur um ein Idiot zu sein.

VorherSeite 2 von 7Nächste VorherSeite 2 von 7Nächste Die Spieler sehen den GM als einen

Die Spieler sehen den GM als „magisches Irrlicht“

Es ist interessant festzustellen, dass das Symbol des Dungeonmeisters für die Spieler als weicher Ball aus weißem Licht erscheint, den die Entwickler als „magisches Irrlicht“ bezeichneten. Wenn Sie den Irrwisch zufällig in der Gegend herumfliegen sehen, die Sie gerade erkunden, stehen die Chancen gut, dass eine böse Überraschung nicht weit dahinter steht.

VorherSeite 3 von 7Nächste VorherSeite 3 von 7Nächste Der GM will die Spieler fordern, aber nicht überfordern

Der GM will die Spieler fordern, aber nicht überfordern

Während Kerkermeister allwissend sind, sind ihre Kräfte nicht grenzenlos. So wie ein Magier Mana benötigt, verlässt sich der Kerkermeister auf „Bedrohung“. Sie beginnen mit viel davon, aber fast alles, was der DM tut, erfordert etwas davon, vom Spawnen von Feinden bis zum Stellen von Fallen. Ein guter Dungeon-Meister wird sich mehr Bedrohung verdienen, indem er den Spielern eine passende Herausforderung bietet, eine, die sie an den Rand drängt, ohne dass es zu einer Reihe von Party-Wipes kommt.

In der Tat, wenn ein Dungeon-Meister beschließt, alles auf die Spieler zu richten, 'Felsen fallen, alle sterben', beginnt dieser Dungeon-Meister tatsächlich damit verlieren behandeln. Und sobald die Bedrohung vorüber ist, ist die Schreckensherrschaft (und die Felsen) des Kerkermeisters vorbei. Die Entwickler betonten, dass die Gestaltung der Rolle des Dungeon-Meisters ein Balanceakt sei. Einerseits wollen sie, dass der DM tödlich ist und das gegnerische Spiel fördert, aber andererseits wollen sie nicht, dass der DM nur eine Reihe unmöglicher Herausforderungen schafft (was sie leicht tun könnten, wenn sie nicht aktiviert würden).

VorherSeite 4 von 7Nächste VorherSeite 4 von 7Nächste Der GM erhält auch Beute

Der GM erhält auch Beute

Wenn die Spieler Monster erkunden und töten, werden sie natürlich mit süßer, süßer Beute belohnt. Und so ist der Kerkermeister. Diese Beute nimmt die Form von neuen Tricks an, die den Spielern gespielt werden. In der Demo, die ich gesehen habe, stolperte der GM über ein spezielles Amulett, mit dem er auf Befehl einen Zombiehort beschwören konnte – eine Art Monster, zu dem er sonst keinen Zugang hatte.

VorherSeite 5 von 7Nächste VorherSeite 5 von 7Nächste Der GM kann keine bestimmten Beutestücke vergeben

Der GM kann keine bestimmten Beutestücke vergeben

Wie ich bereits erwähnt habe, sind die Kräfte des Kerkermeisters nicht grenzenlos. Zusätzlich zur Drohung mit Belästigung - ich meine, Herausforderung - die Spieler, der Dungeonmaster kann diesen Spielern auch keine bestimmten Beutestücke zuteilen. Das ist richtig, kein Verteilen von kostenlosen Vorpal-Schwertern an jeden Möchtegern-Grabräuber, der Ihren Weg kreuzt. Wie die Entwickler feststellten, ist das Potenzial für bahnbrechende Exploits offensichtlich.

Dies wäre kein so großes Problem, wenn Spiele nur auf Sie und Ihre Freunde beschränkt wären – denn wenn es nur Sie und Ihre Freunde sind, wen interessiert es dann, oder? Aber Sword Coast möchte, dass die Spieler ihre DMing-Fähigkeiten auch online einsetzen und Quests für Spieler erstellen, die keinen eigenen DM haben. Und sie wollen nicht, dass jeder Dungeon „Die dunklen Höhlen der freien Vorpal-Schwerter“ ist.

VorherSeite 6 von 7Nächste VorherSeite 6 von 7Nächste Mit großem Interesse zu genießen

Mit großem Interesse zu genießen

Natürlich freue ich mich auf die DM-Funktionen in Legenden der Schwertküste . Das Entwerfen von Begegnungen schien schnell, einfach und intuitiv zu sein – und für ein zusätzliches bisschen Heiterkeit kann der DM das auch direkte Kontrolle übernehmen von mächtigen Boss-Monstern, wenn sie das Bedürfnis dazu haben befiehl dies persönlich. Natürlich haben die Entwickler auch angemerkt, dass man, wenn man wollte, den ganzen DM-Kram ignorieren und einfach die gesamte Kampagne mit der KI spielen könnte. Weißt du, wenn du dem Druck nicht standhalten kannst. BAAWK BAAWK BAAAAAWK!!

Entschuldigung, das war dreist. Wenn Sie nach weiteren großartigen GR+-Geschichten suchen, dann schauen Sie unbedingt nach. Gibt es in modernen Spielen einen Platz für niedliche Maskottchen? oder probieren Sie 12 interessante Dinge aus, die wir auf der GDC 2015 gelernt haben.

VorherSeite 7 von 7Nächste VorherSeite 7 von 7Nächste