Das Endspiel von Division 2 erklärt: Gear Score, Invasionsmissionen, Festungen, Kopfgelder und mehr

Nachdem Sie die Hauptgeschichte durchgespielt haben, erreichen Sie das Endspiel von Division 2. Du denkst vielleicht, dass es nach Erreichen von Level 30 nicht mehr so ​​viel zu tun gibt, aber Tatsache ist, dass du zu diesem Zeitpunkt kaum an der Oberfläche des Spiels gekratzt hast. Das Endspiel von Division 2 bietet so viel mehr Inhalte, an denen Sie sich erfreuen können, von Invasionsmissionen und Überfällen bis hin zu Kontrollpunkten der vierten Stufe und exotischen Waffen.

Sie müssen sich jedoch vorbereiten, denn Die Abteilung 2 einfacher geht es definitiv nicht. Die Black Tusk-Fraktion fällt ein und sie haben einen Haufen bewaffneter Roboterhunde mitgebracht – gruseliges Zeug. Hier ist alles, was Sie über das Endspiel von Division 2 wissen müssen.



Tipps für Division 2 | Beste Division 2-Fähigkeiten | Die besten Vorteile der Division 2 | Division 2 Hyena Key-Standorte | Division 2 Dark Zone Keys | So steigen Sie in The Division 2 schnell auf | Masken der Division 2 | Division 2 Elfenbeintasten | Leitfaden für die dunkle Zone der Division 2 | So entsperren Sie die Dark Zone in The Division 2 | Handwerksanleitung für Division 2 | Spezialisierungen der Abteilung 2 | So schalten Sie Spezialisierungen in The Division 2 frei | Farbstoffe der Division 2 | Division 2-Mods | Karte Division 2 | Druckerfilament der Division 2 | Prämien der Division 2 | Division 2 baut | Snitch-Karten der Division 2 | Versteckte Nebenmissionen der Division 2 | Exoten der Division 2 | Endspiel Division 2

So erreichen Sie das Endspiel von The Division 2

Die Endgame-Map von Division 2

Die Level-Obergrenze von Division 2 ist auf Level 30 festgelegt. Wenn Sie alles tun, um sich durch die Hauptmissionen des Spiels zu arbeiten, sollten Sie dies erreichen, bis Sie die volle Kontrolle über DC zurückerlangt haben. Natürlich, wenn Sie sich fragen wie man in The Division 2 schnell aufsteigt , wir haben auch Sie abgedeckt.

Aber sobald Sie Level 30 erreicht haben, fragen Sie sich vielleicht, was sich genau geändert hat. Die Karte sieht fast identisch aus, abgesehen vom Erscheinen einer neuen Festung im Osten der Karte. Dies und die Tatsache, dass in einer der drei Dark Zones plötzlich die Gangnormalisierung deaktiviert ist, ist im Grunde der Starter für Ihr Endgame-Buffet. Um auf das eigentliche Bankett von Inhalten zuzugreifen, vergewissern Sie sich, dass Sie es abgeschlossen haben alle drei des Festungen - True Sons, Outlaws und Hyänen. Sie sind lang und unglaublich schwierig, sogar zu viert, aber Sie erhalten jede Menge XP und leckere Beute dafür. Oh, und schalte das gesamte Endgame frei.

Wenn Sie alle drei abgeschlossen haben, werden Sie zu World Tier 1 teleportiert, was das Signal ist, dass Sie das Endgame-Territorium der Division 2 betreten haben. Sie erhalten eine Zwischensequenz, und dann wird die gesamte Karte im Grunde zurückgesetzt. Die Black Tusks sind hier und haben die Kontrolle über DC zurückerlangt, was bedeutet, dass Sie bei Null anfangen müssen.

Die Division 2 World Tiers

Kurz gesagt, die World Tiers der Division 2 sind im Grunde das Äquivalent zu den Levels im Endspiel der Division 2. Aber sie entscheiden nicht nur über die Stufe deines Agenten, sie haben auch einen Einfluss darauf, wie stark deine Feinde sein werden, zusammen mit der Qualität der Ausrüstung und der Herstellungspläne, die du entdecken und verwenden kannst. Wie zu erwarten, steigt mit jeder Weltstufe auch die Schwierigkeit der verfügbaren Missionen.

Derzeit sind im Endspiel von The Division 2 vier Weltstufen verfügbar, aber eine fünfte folgt später auf der einjährigen Roadmap. Um durch die Weltstufen voranzukommen, müssen Sie lediglich Invased-Missionen abschließen, sicherstellen, dass Ihre Ausrüstung auf dem richtigen Level ist, und dann die zugehörige Festung besiegen.

The Division 2 Endgame Gear Score

Wenn Sie mit Destiny 2 vertraut sind, werden Sie feststellen, dass der Division 2 Gear Score im Grunde seine Version von Power Level ist. Sobald Sie das Endspiel von The Division 2 erreicht haben, wird Ihrem gesamten Besitz eine Gear-Score-Nummer zugewiesen – jedem Ausrüstungsteil, jeder Waffe und jedem Mod. Diese tragen alle zu Ihrem Gesamtausrüstungswert bei, der dann zur Messung Ihrer Kampfkraft sowie Ihres Gesamtfortschritts verwendet wird. World Tier 1 ist auf 300 Gear Score, Tier 2 auf 350, Tier 3 auf 400 und das vierte auf 450 begrenzt.

Zwei wichtige Dinge sind zu beachten:

1) Es hängt von der Ausrüstung ab, die Sie ausgerüstet haben. Versuchen Sie also, die Ausrüstung auszuwählen, mit der Sie die höchstmögliche Punktzahl erzielen. Auf diese Weise kommen Sie viel schneller durch die World Tiers voran, selbst wenn Ihre Statistiken leicht beeinträchtigt werden.

2) Ihr Gear-Score bestimmt die Punktzahl für die fallengelassene Beute, aber nicht Ihr aktueller Gear-Score. Es ist eigentlich von der höchstmöglich punkte mit all deiner Ausrüstung in deinem Inventar und deinem Vorrat. Mmm. Köstliche Beute.

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie den höchstmöglichen Ausrüstungswert haben, ist das Handwerk. Die Einzelheiten, wie das alles funktioniert, finden Sie in unserem Der Crafting-Guide für Division 2 , aber der Hauptunterschied für das Endgame-Handwerk besteht darin, dass Sie Ihre Werkbank für jede neue Weltstufe aufrüsten müssen, um sicherzustellen, dass Ihre hergestellte Ausrüstung mit dem höchstmöglichen Ausrüstungswert fällt. Vergessen Sie nicht, auch bei den Ausrüstungshändlern vorbeizuschauen, da sie gelegentlich auch süße Ausrüstung haben.

Da das Endspiel von The Division 2 eher auf dem Gear Score als auf dem Level Ihres Agenten basiert, werden die PvP-Bereiche plötzlich unglaublich nützlich. In der Dark Zone und in Conflict befindet sich ein Großteil der am höchsten bewerteten Beute, also nehmen Sie sich etwas Zeit außerhalb des Haupt-DC-Bereichs, um sich an einer dieser Aktivitäten zu beteiligen, wenn Sie können. Beide Modi sind ausgezeichnete Quellen für Geld, Materialien und leistungsstarke Ausrüstung. Achten Sie jedoch darauf, Caches zu öffnen, sobald Sie sie gefunden haben, da die Ausrüstung darin auf der Ebene gesperrt ist, auf der Sie sie gefunden haben. Das bedeutet, dass das Zeug darin möglicherweise veraltet ist, wenn Sie es öffnen.

The Division 2 Endgame Überfallene Missionen und Festungen

Jeder, der die ursprüngliche Division gespielt hat, wird sich an die legendären Missionen erinnern, die im zweiten Jahr eingeführt wurden. Nun, The Division 2 Endgame Invaded-Missionen funktionieren auf ähnliche Weise. Auf dem Papier klingen sie im Grunde so, als würden sie die Hauptmissionen auf einem höheren Schwierigkeitsgrad wiederholen. Aber das stimmt nicht ganz. Die ursprünglichen Feinde wurden nun durch die Feinde der vierten Fraktion, die Black Tusks, ersetzt, die ernsthaft böse Wesen sind, die Missionen auf unterschiedliche Weise verstärken. Außerdem gibt es neue Story-Beats zu erkunden und neue Ziele abzuhaken. Eingedrungene Missionen sind viel interessanter und cleverer gestaltet, als sie vermuten lassen.

Dann gibt es noch die Festungen. Sie sind zurück! Die Black Tusks sind auch in sie eingedrungen, und um jeden von ihnen freizuschalten, müssen Sie ihre beiden entsprechenden Invasionsmissionen abschließen. So funktioniert das:

  • Bezirksverbandsgebiet: Freigeschaltet durch Abschluss von Invaded Grand Washington Hotel und Invaded Jefferson Trade Center
  • Roosevelt-Insel : Freigeschaltet durch Abschluss von Invaded Federal Emergency Bunker und Invaded Potomac Event Center
  • Kapitol : Freigeschaltet durch Abschluss von Invaded Air & Space Museum und Invaded Space Administration HQ

Eine vierte Festung wird ebenfalls auf Ihrer Karte aufgeführt, wird aber erst freigeschaltet, wenn a) Sie alle drei anderen Festungen besiegt haben und b) World Tier 5 droppt.

Kopfgelder und Bosse im Endspiel von The Division 2

Es gibt insgesamt 52 benannte Bosse, die im Endspiel von The Division 2 durch Washington DC wandern werden, verglichen mit den jetzt eher mickrig klingenden 15 aus dem Original. Sie wurden als Deck of 52 bezeichnet, weil jeder von ihnen eine sammelbare Spielkarte fallen lässt, wenn er besiegt wird. Die Karte wird mit einer der vier Fraktionen markiert, als wären sie Farben in einem Kartenspiel. Um die beste Beute zu erhalten, müssen Sie das gesamte Bossdeck vervollständigen und die Belohnungen erhalten, bevor … ja, Sie haben es erraten … sie respawnen. Es ist eine ziemliche Leistung, sie alle zu bekommen, aber wenn Sie ein Vervollständiger sind, wird dies wie Musik in Ihren Ohren klingen.

Dann gibt es die Kopfgelder. Dies sind Ziele, die Ihnen von einem NPC namens Otis Sykes zugewiesen werden, und sie unterscheiden sich ein wenig von den Bossen, da Sie ungefähr 15 Minuten Zeit haben, um zu ihrem Standort zu gelangen und mit dem Kampf gegen sie zu beginnen. Sobald Sie sie gefunden und in den Kampf verwickelt haben, stoppt der Timer glücklicherweise, sodass Sie Zeit haben, sie wie jeden anderen Feind auszuschalten. Wenn Sie jedoch sterben, werden Sie scheitern und dieses Kopfgeld muss Ihnen neu zugewiesen werden. Wenn Sie sich anmelden, um ein Kopfgeld von Sykes zu erhalten, werden Sie jedoch Intel kosten, eine Ressource, die Sie nur durch das Spielen des Spiels erhalten.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, Kopfgelder kostenlos aufzuheben, und zwar über einen anderen NPC namens The Snitch.

Wenn The Division 2 Xur hätte, wäre er im Grunde der Schnatz. Er reist um die Karte herum, und wenn Sie ihn finden, sprechen Sie mit ihm, denn er weist Ihnen ein lukratives Kopfgeld zu, das in Form eines der Deck of 52 kommt. Das bedeutet, dass Sie ein Kopfgeld und einen Boss in einem Foul abhaken stürzen.

Außerdem markiert das Sprechen mit dem Schnatz den Aufenthaltsort von Cassie Mendoza, einer weiteren reisenden Händlerin, die Ihnen hochwertige, aber teure Ausrüstung verkauft.

Eine weitere Ergänzung zum The Division 2 Endgame wird in Form von Heroic Bounties kommen, die mit World Tier 5 eintreffen werden. Wie Sie sich vorstellen können, werden sie viel schwieriger sein als Standard-Endgame-Kopfgelder, bieten aber bessere Belohnungen, wenn Sie sie herausnehmen. Weitere Details über sie sind noch rar, aber wir werden in den kommenden Monaten mehr herausfinden.

Die Endgame-Kontrollpunkte der Division 2

Erinnerst du dich, als all deine Kontrollpunkte glorreiche grüne Flecken auf deiner Karte waren? Nun, das Endspiel von The Division 2 hat all diese gute Arbeit zunichte gemacht, also bereiten Sie sich darauf vor, all das Grün zu verpassen. Endgame ändert die Kontrollpunkte erheblich, sobald Sie einen zurückgenommen haben, kehrt The Black Tusk zurück, um den Besitz zurückzugewinnen.

Das alles macht die Bewegung in DC viel komplizierter und stressiger, bedeutet aber auch, dass Sie jedes Mal, wenn Sie einen Kontrollpunkt zurückerobern, Zugang zu einem vollständig aufgefüllten Vorratsraum voller Beute erhalten. Sie sind eine wirklich großartige Quelle für Beute und Handwerksmaterialien, und wenn Sie die Ressourcen des Kontrollpunkts auffüllen, erhalten Sie einen XP-Boost, der Sie dazu bringt, Ihr nächstes Feldkompetenz-Cache freizuschalten.

Ein Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie alle sicheren Häuser auf der Karte freigeschaltet haben, bevor Sie zum Endspiel von The Division 2 gelangen, da sie für schnelle Reisebewegungen unerlässlich sind. Das Theater und das Weiße Haus sind die einzigen beiden Orte, die von The Black Tusk nicht betroffen sind, da der Campus beispielsweise routinemäßig Black Tusk-Blockaden beseitigen muss, bevor Sie dorthin zurückkehren können.

Andere The Division 2 Endgame-Aktivitäten

Natürlich gibt es noch viele weitere Endgame-Aktivitäten der Division 2 zu unternehmen. Zusätzlich zu den öffentlichen Hinrichtungen, Gebietskontrollen, Ressourcenkonvois und anderen Aktivitäten, an denen Sie zweifellos bisher auf Ihrer Division 2-Reise teilgenommen / angehalten haben, gibt es auch Elite-Versionen, die durchgeführt werden müssen. Diese erscheinen normalerweise als unbekannte Aktivitäten auf der Karte, die auf der Karte mit einem Fragezeichen gekennzeichnet sind, und belohnen Sie mit besonders spezieller hochrangiger Beute.

Ich würde empfehlen, so viele davon wie möglich abzuschließen, da dies bedeutet, dass Ihre XP ständig für den nächsten Cache erhöht werden und Sie fallen gelassene Beute verdienen, Projektanfragen abhaken und vieles mehr. Sie sind viel mehr als ein kleiner Umweg.

Es werden noch weitere Endgame-Inhalte für Division 2 folgen

Schon jetzt ist die Menge an Inhalten, die im Endspiel von The Division 2 verfügbar sind, überwältigend, aber es wird in naher Zukunft noch mehr geben. Natürlich gibt es World Tier 5, aber auch Raids, das sind Missionen für acht Spieler, die viel schwieriger und einzigartiger sind als die Strongholds. Es sind auch weitere Spezialisierungen auf dem Weg - lesen Sie mehr darüber Die Spezialisierungen der Division 2 in unserem Guide - zusammen mit weiteren Storys und anderen Updates, die im Laufe des nächsten Jahres erscheinen werden.