Die Dark Zone der Division: Truhenstandorte und wie man Schlüssel für die Dark Zone erhält

Der PvP-Teil von Der Unternehmensbereich ist voller Horden von Hardcore-Feinden sowie soziopathischen Spielern, die dich niedermähen werden, sobald sie dich ansehen. Es ist auch vollgestopft mit Beutekisten, die in Seitenstraßen versteckt oder von Elitebanden bewacht werden.

In der Dark Zone gibt es drei verschiedene Arten von Truhen. Die ersten sind nur Moor-Standard-Dinge, die jeder öffnen kann und als solche nichts besonders Bemerkenswertes enthalten.



Die zweite sind Rangtruhen, die Sie nur öffnen können, wenn Sie die DZ-Ranganforderung erfüllen. Die gute Nachricht ist, dass Sie, wenn Sie mit einem Koop-Kumpel auf Erkundungstour gehen, der ein höheres Level hat als Sie und er eine Truhe öffnet, die Beute trotzdem aufheben können, wenn Sie beim Öffnen neben ihm stehen. Sie können sie fast immer in kontaminierten Zonen finden.

Der letzte Truhentyp erfordert zum Öffnen einen DZ-Schlüssel und ist im Allgemeinen hinter einer Wand aus hochrangigen Feinden versteckt. Noch einmal, wenn ein Teammitglied einen Schlüssel hat, Sie aber alle draußen sind, stellen Sie sich in die Nähe, wenn sie ihn öffnen, und Sie können sich auch die Beute schnappen. Nach diesen suchen wir, da sie die Chance haben, Sie mit High-End-Ausrüstung zu belohnen.

Es gibt sechs Bereiche in der Dark Zone und wir führen Sie durch sie, um alle 23 verschlossenen Truhen zu finden, und erklären Ihnen, wie Sie an DZ-Schlüssel kommen.

Inhaltsverzeichnis: