Deadlands, der letzte DLC von The Elder Scrolls Online für Gates of Oblivion, erscheint nächsten Monat

The Elder Scrolls 4: Vergessenheit

(Bildnachweis: Bethesda)

Der letzte Teil der Gates of Oblivion-Kampagne von The Elder Scrolls Online, Deadlands, wird am 1. November veröffentlicht.

Bethesda kündigte die Neuigkeiten über einen feierlichen Livestream zum Jahresende an und bestätigte, dass Deadlands am 1. November auf PC/Mac und Stadia erscheinen wird. PlayStation- und Xbox-Spieler müssen ein paar zusätzliche Wochen warten, bis es am 16. November für sie veröffentlicht wird.



Sie können es unten in Aktion sehen, wo das ESO-Team in die Geschichte, die Charaktere und die Zone des neuen DLC eintaucht:

Das Ende der einjährigen DLC-Kampagne wird Berichten zufolge ein 20-stündiges Finale sowie The Burn mit geschmolzenen Flüssen, flammenerfüllten Bestien und hoch aufragenden Metalltürmen und dem stürmischen The Sever bieten. Wir können auch Fargrave besuchen, eine „mystische Wüstenmetropole“, in der Sie neue Ausrüstung herstellen und Händler treffen, bei denen Sie Waren kaufen und verkaufen können.

Wenn Sie eine Weile weg waren, vergessen Sie nicht, dass ESO jetzt über ein neues Gefährtensystem verfügt, das es Spielern ermöglicht, sich neuen Herausforderungen zu stellen, in dem sicheren Wissen, dass sie einen Kumpel haben, der ihnen Gesellschaft leistet.

„Ich denke, wir haben im Laufe der Jahre viel gelernt“, sagt Creative Director Rich Lambert sagte uns Anfang dieses Jahres . „Und eines der wichtigsten wiederkehrenden Themen, das wir von Spielern gehört haben, insbesondere von unseren eingefleischten Elder-Scrolls-Leuten, ist, dass Menschen unheimlich sind. Und es gibt einige Inhalte, die sie sich in einer großen Gruppe nicht unbedingt wohl fühlen, aber sie würden es mit ein paar engen, vertrauenswürdigen Freunden tun. Und das Schöne an diesem System und eine meiner Hoffnungen ist, wissen Sie, dass Sie und ein Kumpel hingehen und Vier-Spieler-Dungeons machen könnten, weil Sie zwei Gefährten haben, die Ihnen helfen.'

Laut einem Insider der Spielebranche ist The Elder Scrolls 6 Berichten zufolge als Xbox-Exklusivprodukt „geplant“.

Angesichts der Tatsache, dass Microsoft im vergangenen Jahr Bethesda und seine Muttergesellschaft übernommen hat, dürfte dies niemanden überraschen, nicht zuletzt, weil Xbox-Chef Phil Spencer auch angedeutet hat, dass Elder Scrolls 6 exklusiv für Xbox sein könnte, während Jim Ryan von PlayStation zuvor angedeutet hat, dass dies der Fall ist weiß nicht, ob Starfield und Elder Scrolls auf PS5 kommen.

Das bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass es exklusiv für die Konsole sein wird – eine PC-Veröffentlichung ist immer noch sehr wahrscheinlich – aber einige spekulieren, dass Microsoft hoffen könnte, The Elder Scrolls 6 auf PC und PC zu veröffentlichen Xbox-Serie X /S und kommen nicht auf Xbox One. Wir können nur abwarten, oder?

Hier ist unsere Auswahl der besten Xbox Game Pass-Spiele .