The Hitman's Wife's Bodyguard bekommt ein früheres Erscheinungsdatum als geplant

Salma Hayek und Samuel L. Jackson in The Hitman

(Bildnachweis: Millennium Media)

Das Kinostart-Jo-Jo hüpft weiter hin und her, aber dieses Mal ist es zum Besseren. Jetzt, da die Impfungen abgeschlossen sind und es ein Licht am Ende des sprichwörtlichen COVID-Tunnels gibt, sehen wir allmählich, wie Filme ihre Veröffentlichungstermine verschieben, um zu versuchen, stagnierende Kinos zu füllen. Der letzte Schritt? The Hitman's Wife's Bodyguard, der vom 20. August auf den 16. Juni 2021 vorgezogen wurde.

Der Umzug erfolgt, nachdem Disney Lionsgate – und Ryan Reynolds – etwas in Bedrängnis gebracht hat, indem es Free Guy (Reynolds‘ anderer Sommerfilm) auf den 13. August 2021 verschoben hat. Diese neue Veröffentlichung brachte ihn nur eine Woche vor The Hitman’s Wife’s Bodyguard. Wir alle lieben Ryan Reynolds , aber aufeinanderfolgende Wochen könnten ein bisschen viel sein.



Als die Theaterindustrie wieder lebendig wurde, nutzte Lionsgate die Gelegenheit, um sich zu stürzen. Der 20. August ist ein weiteres vollgepacktes Wochenende, an dem „In the Heights“ und Edgar Wrights Dokumentarfilm „The Sparks Brothers“ zeitgleich stattfinden – aber dieses Gefühl hatten wir früher fast jede Woche.

Ron Schwartz, President of Worldwide Distribution von Lionsgate, kommentierte die Pressemitteilung: „Dies ist die Art von Sommer-Actionfilm, der noch mehr Comedy und aufregendere Action bietet als der erste Film – und er ist auch perfekt für Fans, die neu im Franchise sind. „The Hitman’s Wife’s Bodyguard“ ist das, worum es bei einem sommerlichen Kinobesuch geht – großartige, publikumswirksame Unterhaltung.“

Der erste Film brachte Lionsgate im Jahr 2017 über 176 Millionen US-Dollar ein. Die Zeit wird zeigen, welche Art von Rendite das Studio sehen wird, wenn die Zuschauer begeistert sind, wieder in die Kinos zu kommen. Wenn Sie heute ein Lächeln brauchen, genießen Sie bitte den Reynolds-Schnitt von Green Lantern.