Wonder Woman 1984 wurde von Warner Bros. für alle Kategorien bei den Oscars eingereicht

Wunderfrau 1984

(Bildnachweis: DC)

Wunderfrau 1984 , Patty Jenkins Fortsetzung von Wonder Woman aus dem Jahr 2017, wurde bei den Oscars von Warner Bros. in allen Kategorien zur Prüfung eingereicht, wie berichtet von Comic-Buch . Zu den Kategorien gehören Bester Film, der letztes Jahr von Parasite gewonnen wurde, Beste Hauptdarstellerin für Gal Gadot, Beste Regie für Jenkins, Bester Nebendarsteller für Chris Pine und Pedro Pascal und Beste Nebendarstellerin für Connie Nielsen, Kristen Wiig und Robin Wright.

Die DC-Fortsetzung hat gemischte Kritiken und eine durcheinandergebrachte Fan-Reaktion erhalten. Es wurde gleichzeitig auf HBO Max und am Weihnachtstag in den US-amerikanischen Kinos veröffentlicht und soll nach seinem Kinostart Mitte Dezember diese Woche auf Streaming-Diensten in Großbritannien veröffentlicht werden.



Zu den Oscar-Spitzenreitern zählen derzeit Mank, Ma Raineys Black Bottom und Nomadland. Vanessa Kirbys Leistung im Netflix-Film Pieces of a Woman wird ebenfalls hoch gelobt, einige fordern eine Nominierung als beste Hauptdarstellerin. Bei einer so starken Konkurrenz ist es schwer vorstellbar, dass sich Wonder Woman 1984 in eine der Hauptkategorien quetschen könnte.

Comic-Filme, die große Oscar-Anerkennung erhalten, sind jedoch keine Seltenheit Joker Er dominierte letztes Jahr die Nominierungen und Joaquin Phoenix gewann den Preis für den besten Schauspieler. Marvels Schwarzer Panther war auch der erste Comicbuchfilm, der 2019 für den besten Film nominiert wurde, und Logan der erste, der 2018 eine Nominierung für das beste adaptierte Drehbuch erhielt.

Zu den großen Erfolgen für Comicverfilmungen gehören Heath Ledger, der 2009 posthum als bester Nebendarsteller für seine Darstellung des Jokers in Christopher Nolans The Dark Knight ausgezeichnet wurde, und Spider-Man: In den Spider-Vers Bester animierter Spielfilm gewinnen, schlagen Unglaubliches 2 , im Jahr 2019. Suicide Squad war auch der erste DCEU-Film, der einen Oscar erhielt, als er 2017 für das beste Make-up und das beste Haarstyling gewann.

Zusammen mit den Schauspielgruppen reichte Warner Bros. auch Wonder Woman 1984 zur Prüfung in Kategorien ein, darunter Best Score für Hans Zimmer, Best Costume Design für Lindy Hemming, Best Cinematography für Matthew Jensen, ASC, Best Film Editing für Richard Pearson, ACE und Bestes adaptiertes Drehbuch für Jenkins, Dave Callaham und Geoff Johns.

Wir müssen abwarten, ob Wonder Woman 1984 das Gold nach Hause bringen kann, da die diesjährigen Academy Awards aufgrund der Pandemie auf den 25. April verschoben wurden. Bis dahin schauen Sie sich unsere Zusammenfassung der an Die besten Oscar-prämierten Filme .