Wonder Woman muss die Erde in einer kosmischen Prüfung in der Vorschau von Evolution #1 verteidigen

Wonder Woman: Evolution Nr. 1 Auszug

Wonder Woman: Evolution Nr. 1 Auszug (Bildnachweis: Mike Hawthorne (DC))

DCs Wonder Woman tritt erneut an, um die Menschheit in der kommenden limitierten Serie zu retten Wunderfrau: Entwicklung . Die Autorin Stephanie Phillips (Harley Quinn) arbeitet mit dem Bleistiftzeichner Mike Hawthorne (Deadpool), dem Tintenzeichner Adriano Di Benedetto, dem Koloristen Jordie Bellaire und dem Schriftsteller Tom Napolitano zusammen, um diese Serie mit acht Ausgaben zusammen mit dem Haupttitel Wonder Woman zu veröffentlichen.

Als Geschichte eines alternativen Universums, die nicht in der Hauptkontinuität von Earth-Prime spielt, beginnt Wonder Woman: Evolution damit, dass Diana von einer mysteriösen gottähnlichen Gruppe kosmischer Wesenheiten entführt wird, die als Schiedsrichter dieses speziellen DC-Universums fungieren.



„Ihre Aufgabe ist es, all die verschiedenen Planeten und Arten in Schach zu halten – wenn einer etwas zu weit aus der Reihe tanzt und eine Bedrohung darstellt, greifen sie ein“, sagt Phillips gegenüber Newsarama. „Im Moment sehen sie die Menschheit nicht nur als potenzielle Bedrohung für die Erde selbst, sondern auch für den Kosmos. Die Geschichte wird untersuchen, wie sie dazu dienen, ihre Entscheidung über die Menschheit zu treffen, und warum Diana die auserwählte Stellvertreterin ist.“

Schauen Sie sich diese Vorschau von Wonder Woman: Evolution #1 an:

Bild 1 von 3

Wonder Woman: Evolution Nr. 1

(Bildnachweis: Mike Hawthorne (DC))

Wonder Woman: Evolution #1 Vorschau

Bild 2 von 3

Wonder Woman: Evolution Nr. 1

(Bildnachweis: Mike Hawthorne (DC))

Bild 3 von 3

Wonder Woman: Evolution Nr. 1

(Bildnachweis: Mike Hawthorne (DC))

Wonder Woman Evolution mischt großartiges Sci-Fi mit Dianas Hauptmietern der Menschheit und zeigt DCs Chefin Amazon, wie sie sich einer Reihe von Herausforderungen stellen muss, die sie sowohl körperlich als auch geistig belasten, um diese außerirdischen Richter in diesem kosmischen Prozess zu überzeugen mit dem Schicksal der Menschheit auf dem Spiel.

'... damit möchte ich, dass die Leser wirklich spüren, dass das Universum größer ist als wir und dass die Gefahr diesen 'Göttern' ausgeliefert ist.' sagt Weißdorn . „Ich möchte das Gefühl verstärken, dass die Welt im Gleichgewicht ist, und wir müssen hoffen, dass unser Held stark genug ist, um unsere Welt aufrechtzuerhalten. '

Hawthorne, Di Benedetto und Bellaire haben das erste Cover von Wonder Woman: Evolution #1 illustriert, mit einer Variante von Riley Rossmo, der Phillips' Harley Quinn Run zeichnet. Hier könnt ihr euch beide Cover anschauen:

Bild 1 von 2

Wonder Woman: Evolution Nr. 1

(Bildnachweis: DC)

Wonder Woman: Evolution # 1-Cover

Bild 2 von 2

Wonder Woman: Evolution Nr. 1

(Bildnachweis: DC)

Wonder Woman: Evolution Nr. 1 (von 8) kommt am 16. November in den Verkauf.

Du kannst Evolution kaum erwarten? Besuche die Die besten Wonder Woman Geschichten miteinander ausgehen.