Die Erweiterung von World of Warcraft: Shadowlands wurde auf später in diesem Jahr verschoben

(Bildnachweis: Blizzard)

Die Erweiterung von World of Warcraft: Shadowlands wurde laut einer Ankündigung des ausführenden Produzenten John Hight offiziell auf später in diesem Jahr verschoben.

Mehr sehen

Shadowlands sollte am 27. Oktober erscheinen, und obwohl es noch kein neues Datum gibt, soll es später im Jahr 2020 erscheinen. Laut der Ankündigung ist das Team „dabei, das richtige neue Datum für den Start zu bestimmen“, wollte es aber die Verspätung sofort anzukündigen.

„In den letzten Monaten des Testens haben wir erhebliche Fortschritte beim Iterieren und Polieren der Kernfunktionen und des Gameplays von Shadowlands gemacht“, heißt es in der Erklärung. „Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem die Zonen, die Kampagne, das Level-Up-Questerlebnis und die Geschichte, die wir zu erzählen haben, im Wesentlichen bereit sind, sie zu teilen.“ Das Team hinter World of Warcraft: Shadowlands hat jedoch auf Feedback gehört und benötigt mehr Zeit, um ineinandergreifende Teile zu polieren, auszugleichen und zu iterieren – insbesondere solche, die sich auf das Endspiel beziehen.

Hight kündigte außerdem an, dass am 13. Oktober ein Pre-Patch für Shadowlands erscheinen wird, der „einen Großteil der Grundlagen für die Erweiterung legt und unser überarbeitetes Charakter-Leveling, die Erfahrung für neue Spieler auf Exile's Reach und eine Vielzahl neuer Optionen zur Charakteranpassung umfasst. '

World of Warcraft: Shadowlands wird vier neue Zonen einführen: Revendreth, Ardenweald, Maldraxxus und Bastion, und die Geschichte von Sylvanas verfolgen, die dem Lichkönig die Macht entzieht und ein Portal ins Jenseits öffnet.

Wir werden Sie entsprechend auf dem Laufenden halten, wenn ein neues Veröffentlichungsdatum für World of Warcraft: Shadowlands bekannt gegeben wird.

Sehen Sie, wo World of Warcraft derzeit auf unserer Liste der steht beste MMORPGs