WWE 13-Rezension

Eine Explosion aus der Vergangenheit vom obersten Seil

Vorteile

  • Eine massive Hommage an eine vielgeliebte Ära
  • So viele Erstellungswerkzeuge stehen Ihnen zur Verfügung
  • Über 100 verschiedene Superstars zur Auswahl

Nachteile

  • Zu viel Nostalgie für neuere Fans
  • Das Gameplay hat sich nicht annähernd genug verändert
  • Hohe Lernkurve bei Anpassungsoptionen

Vorteile

  • +

    Eine massive Hommage an eine vielgeliebte Ära

  • +

    So viele Erstellungswerkzeuge stehen Ihnen zur Verfügung

  • +

    Über 100 verschiedene Superstars zur Auswahl



Nachteile

  • -

    Zu viel Nostalgie für neuere Fans

  • -

    Das Gameplay hat sich nicht annähernd genug verändert

  • -

    Hohe Lernkurve bei Anpassungsoptionen

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon

Die Welt der Sportspiele – sogar gefälschter Sportspiele – wird von jährlichen Franchises dominiert, die sich von Jahr zu Jahr inkonsistent in ihren Änderungen befinden. Nachdem THQ letztes Jahr die jährliche SmackDown-Serie durch WWE 12 ersetzt hatte, stellte THQ seine Pro-Wrestling-Fähigkeiten mit aktualisierter Grafik und Steuerung wieder her. Das zweite Spiel der neuen Franchise, WWE 13 , hält den Schwung aufrecht – aber trotz all des Revolutionsgeredes des Cover-Athleten CMPunk ist WWE 13 am besten, wenn es zurückgeht, insbesondere in die späten 1990er Jahre.

Die In-Ring-Action von WWE 13 ist ziemlich unberührt von WWE 12, was ausreichend ist, da das schnellere Tempo von 12 zusammen mit seiner vereinfachten Benutzeroberfläche einige der besten Vorzüge dieses Spiels waren. Strikes und Grapples sind schnell auszuführen, die große Auswahl an Umkehrmöglichkeiten hält Kämpfe unvorhersehbar und die Erholungszeit von einem Angriff ist kurz genug, um das Match am Laufen zu halten und gleichzeitig die Dramatik aufrechtzuerhalten. Egal, welche Charaktere im Ring sind, die Anzahl der Züge, die jedem Spieler zur Verfügung stehen, hält die Kämpfe ziemlich abwechslungsreich.

Da so vieles gleich bleibt, sind die Ergänzungen von WWE 13 zum Kern-Gameplay subtiler, aber geschätzt. Die optimierte Physik bringt die Action näher an die Realität, insbesondere in der Art und Weise, wie Submissions funktionieren. Das intensive Breaking-Point-System ist immer noch vorhanden, aber jetzt hat ein Superstar die Chance, sich an die Seile zu ziehen, um den Halt zu brechen, eine Option, die in WWE 12 fehlt. Das echte Gefühl wird weiter gesteigert, weil zusätzlich zu Wenn Sie die Schwierigkeit eines Spiels festlegen, können Sie jetzt die Erfahrung festlegen. Erfahrung ändert die Menge an Schaden, die erforderlich ist, um einen Pin oder eine Submission zu erzielen, was den Unterschied zwischen einem kurzen Kampf bei Raw und einem epischen WrestleMania-Krieg ausmacht. Es ist ein hilfreiches Tool, um das Drama im Einzel- und Mehrspielermodus zu verbessern.

Die kontextsensitiven OMG-Momente – benannt nach dem häufig von Ansager Jim Ross häufig gerufenen Satz – sind ein weiterer interessanter Aspekt beim Aufbau der Spielintensität. Laden Sie Ihren Schwung hoch genug auf und platzieren Sie Ihren Gegner in einem von mehreren bestimmten Bereichen (auf einem Tisch, auf einem Käfig), und Sie können verheerende, filmische Bewegungen ausführen, die sonst nicht verfügbar sind. OMGs verleihen einem Match zusätzlichen Schwung, obwohl die Anzahl der OMG-Spots auf eine Handvoll spezifischer Anforderungen beschränkt ist, etwas, das Entwickler Yuke’s gut tun würde, um es im nächsten WWE-Titel zu erweitern.

Im Vergleich zu den Optimierungen im Gameplay hat sich die Kampagne für WWE 13 drastisch verändert. Der Fanfavorit Road to WrestleMania wurde durch den Attitude Era-Modus ersetzt. Die langwierigen Kampagnen sind eine virtuelle Reise durch die Wrestling-Geschichte und führen Sie durch die Höhepunkte des beliebten WWE-Programms, das von 1997 bis 1999 reicht. Sie spielen als Stone Cold Steve Austin, The Rock, Mankind und mehr in einigen ihrer größten Matches, die alle unterstützt werden von eine beeindruckende Sammlung von Archivmaterial aus der entscheidenden Zeit.

Einige mögen den Verlust von Road to WrestleMania beklagen, aber Studenten der WWE-Geschichte werden die neue Kampagne wirklich begrüßen. Dank der Einbeziehung von Dutzenden von Superstars aus dieser Ära (WWE 13 hat die größte Liste in der Franchise-Geschichte), ist der Modus ein Buffet der Nostalgie für Retro-Wrestling-Fans. Nicht alles ist perfekt nachgebildet: Stars der Ära wie Kurt Angle und Chyna fehlen merklich, und die besonders vulgären Teile der Zeit müssen zensiert werden, um dem T-Rating des ESRB zu entsprechen. Der Modus enthält jedoch genügend wichtige Fehden und Momente, um ihn beeindruckend genau zu machen. Die einzige wirkliche Beschwerde bei Attitude ist, dass die sekundären Ziele manchmal zu vage sein können.

Wenn Sie lieber nicht in Erinnerungen schwelgen möchten, der WWE-Universum-Modus ist immer noch im Spiel, so umfassend und jahrzehntelang wie nie zuvor. Mit noch mehr Anpassungsoptionen können Spieler jahrelange wöchentliche Programme für Raw und SmackDown sowie die monatlichen Pay-per-Views planen, anpassen und vor allem durchspielen. Die Story-Optionen sind ein bisschen zufällig und gering, aber die schiere Menge an verfügbaren Modifikationen bedeutet, dass Sie sie in eine so lohnende Kampagne verwandeln können, wie Sie sich vorstellen können.

Apropos Modifikationen, die WWE-Creator-Tools sind so außergewöhnlich wie sie es schon immer waren. Im Laufe der Jahre von Yuke’s aufgebaut, ist die Anzahl der verfügbaren Tools zum Erstellen von Wrestlern, Moves, Handlungssträngen und Umgebungen immer noch erstklassig, obwohl die enorme Menge an Optionen für Neulinge entmutigend sein kann. Und egal, ob Sie einen Dinosauriermenschen oder eine Indoor-Rasenarena bauen, es kann online in den umfangreichen Community-Funktionen geteilt werden, die die Standard-Multiplayer-Optionen über das Internet begleiten.

Für ältere Fans wird WWE 13 wahrscheinlich in einiger Zeit ihr Lieblings-Wrestling-Spiel sein, ein einzigartiger Rückblick, der das beste derzeit verfügbare Wrestling-Gameplay bietet. Jüngere Spieler haben immer noch eine riesige Auswahl an aktuellen Stars und Einstellungen, die sie genießen können, während sie hoffentlich ihr Wissen über Sportunterhaltung erweitern. In jedem Fall erhalten sie das beste Wrestling-Paket des Jahres, obwohl wir hoffen, dass das Gameplay beim nächsten Mal etwas aufgefrischt wird.

Dieses Spiel wurde hauptsächlich auf der Xbox 360 getestet.

DIE BESTEN ANGEBOTE VON HEUTE Überprüfen Sie Amazon

Mehr Info

GenreSport
BeschreibungTHQs Wrestling-Neustart seiner Premierenserie geht in sein zweites Jahr mit Coverstar CM Punk und einem großen Schwerpunkt auf der Attitude-Ära.
Franchise-NameWWE
Franchisename aus GroßbritannienWWE
Plattform„Xbox 360“, „Wii“, „PS3“
US-Zensurbewertung'Teenager', 'Bewertung ausstehend', 'Bewertung ausstehend'
UK-Zensurbewertung'','',''
Veröffentlichungsdatum1. Januar 1970 (USA), 1. Januar 1970 (Großbritannien)
Weniger