Xbox erweitert seine japanische Spieleliste „jeden Tag“

Spiele wie Resident Evil - The Evil Within

(Bildnachweis: Bethesda)

Laut Phil Spencer erweitert Xbox sein japanisches Spieleangebot „jeden Tag“.

Wie zuerst berichtet von IGN , erschien Xbox-Chef Phil Spencer während der Präsentation des Unternehmens auf der Tokyo Game Show 2021, um den Vorstoß von Xbox nach mehr in Japan hergestellten Spielen zu kommentieren. „Wir arbeiten jeden Tag mit japanischen Publishern zusammen, um unser Angebot an japanischen Spielen für Xbox zu erweitern. Wir wissen, dass es für Fans und Kunden auf der Xbox wirklich wichtig ist“, sagte Spencer während der Präsentation.



An anderer Stelle in der Vitrine erklärte Spencer, dass derzeit über 100 in Japan entwickelte Spiele auf der umfangreichen Xbox Game Pass-Liste verfügbar sind. Spencer gab außerdem bekannt, dass Xboxs Vorstoß in das Cloud-Gaming über den Xbox Game Pass nächste Woche, am 5. Oktober, in Japan debütiert.

Diese Kommentare stammen von einer Frage, die Spencer von niemand Geringerem als Shinji Mikami, dem Leiter von Tango Gameworks, gestellt wurde, der während der Präsentation neben Spencer auftrat. Der Mitschöpfer von Resident Evil nahm an der Präsentation der Xbox Tokyo Game Show 2021 teil, um Spencer nicht nur Fragen zu stellen, sondern dies auch beiläufig anzukündigen ein zweites Spiel ist bei Tango Gameworks in Entwicklung .

Abgesehen von Ghostwire: Tokio , das Anfang 2022 als zeitgesteuertes exklusives PS5-Spiel erscheinen soll, arbeitet Tango fleißig an einem zweiten Projekt. Dieses unangekündigte Spiel wird von John Johanas geleitet, der ursprünglich die Aufgaben der Spielleitung von Mikami nach dem ursprünglichen Evil Within übernommen hatte, um die brillante Fortsetzung zu leiten. Wir müssen eine Weile warten, um zu sehen, was Johanas sich ausdenkt, aber es ist trotzdem eine aufregende Aussicht.

Gehen Sie zu unserem beste Horrorspiele Anleitung, um zu sehen, ob es eines der The Evil Within-Spiele auf die Liste geschafft hat.