Die Xbox Series S wiegt weniger als die Hälfte der Xbox Series X

(Bildnachweis: Xbox)

Microsoft berechnet die Xbox-Serie S als „die kleinste Xbox aller Zeiten“, und klein ist sie mit einem Gewicht von nur 4,25 Pfund. Vergleichen Sie das mit der fast 10 Pfund schweren Xbox Series X, und Sie bekommen ein Bild davon, wie winzig die ist Xbox-Serie S wirklich ist.

Natürlich hat dieser kompakte Formfaktor, ganz zu schweigen von dem deutlich niedrigeren Preis, seinen Preis. Die Xbox Series X führt Spiele mit 4K-Auflösung und 120 fps aus, während die Xbox Series S bei 1440p endet, obwohl sie mit 120 fps zu ihrem größeren Geschwister passt. Es gibt auch andere Hardwarebeschränkungen für die Serie S, die möglicherweise einen Engpass bei der Entwicklung einiger Spiele der nächsten Generation darstellen.



Wenn Sie sich jedoch keine Sorgen um die Pixelanzahl machen und einfach nur Xbox-Spiele der nächsten Generation spielen möchten, ist es sicherlich keine Schande, einen Blick auf die Xbox Series S zu werfen. Sie können sich eine für den gleichen Preis wie ein Nintendo zulegen Wechseln Sie für 299 $ / 249,99 £ im Vergleich zur Serie X für 499 $ / 449,99 £.

Sie können auch das Xbox All Access-Programm von Microsoft nutzen, mit dem Sie gegen eine monatliche Gebühr ohne Vorabkosten eine Konsole der nächsten Generation und 24 Monate Xbox Game Pass Ultimate mit nach Hause nehmen können. Auf diesem Weg kostet die Xbox Series S 24,99 $ / 20,99 £, während die Xbox Series X 34,99 $ / 28,99 £ kostet.

Hier ist unsere ganz eigene Aufschlüsselung der Xbox Series X gegen Xbox Series S Konsole, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welche Sie dieses Jahr unter dem Weihnachtsbaum zu sehen hoffen.