Xbox Series X vs. Xbox Series S – welche sollten Sie kaufen?

Springen zu:

Jetzt, da die beiden Next-Gen-Konsolen von Microsoft Preisschilder und ein Veröffentlichungsdatum haben, ist es Zeit für das Unvermeidliche Xbox-Serie X vs Xbox-Serie S runterschmeißen. Was ist der Unterschied zwischen ihnen, außer ihrem Preis? Machen Sie eine schlechtere Erfahrung, wenn Sie eine Serie S anstelle einer Serie X kaufen? Welches sollten Sie kaufen, wenn beide Systeme am 10. November auf den Markt kommen?

Um das Ganze zu verstehen, haben wir die Unterschiede zwischen diesen Konsolen der nächsten Generation aufgeschlüsselt, damit Sie in dieser Weihnachtszeit eine fundierte Wahl treffen können. Dazu gehören die Vor- und Nachteile jedes Systems, ganz zu schweigen von einem Erklärer, der zu Ihrem Heim-Setup passt. Wir haben auch Details darüber, warum es einen solchen Preisunterschied zwischen der Xbox Series X und der Xbox Series S gibt.

Schnallen Sie sich an – es gibt viel zu entdecken.



Holen Sie sich die besten Xbox Series X-Angebote vor allen anderen!

Wir senden Ihnen Details zur Vorbestellung und die besten Angebote für Xbox Series X und Series S, sobald sie verfügbar sind.

Erinnere michSenden Sie mir Details zu anderen relevanten Produkten von Gamesradar und anderen Future-Marken.Senden Sie mir Details zu anderen relevanten Produkten von Drittanbietern. Kein Spam, versprochen. Sie können sich jederzeit abmelden und wir geben Ihre Daten niemals ohne Ihre Erlaubnis weiter.

Xbox Series X vs. Xbox Series S – Funktionen

Xbox Series X gegen Xbox Series S

(Bildnachweis: Microsoft)

Eile für die Zeit? Hier ist das lange und kurze davon:

  • Xbox Series X kann Spiele in 4K-Auflösung ausführen, Xbox Series S kann das nicht
  • Xbox-Serie S hat kein Laufwerk
  • Xbox Series S hat weniger interner Speicher
  • Beide Konsolen Spiele alle Next-Gen-Spiele
  • Xbox Series S ist 60 % kleiner

Als erstes in unserem Battle Royale zwischen Xbox Series X und Xbox Series S ist eine einfache Frage: Was machen sie anders? Warum gibt es zwei verschiedene Versionen einer Next-Gen-Konsole? Es dreht sich alles um Barrierefreiheit. Die Serie S war von Anfang an als Einstiegsgerät konzipiert, mit dem Sie günstiger in die nächste Gaming-Generation einsteigen können. In der Zwischenzeit kann die Xbox Series X als das „vollständige“ Erlebnis angesehen werden, bei dem nichts zurückgehalten wird.

Das heißt jedoch nicht, dass die Xbox Series S „kleiner“ ist. Sie bekommen im Grunde die gleiche Erfahrung auf beiden Konsolen egal für welche du dich entscheidest. Das liegt daran, dass der einzige wirkliche Unterschied die Auflösung ist. Natürlich gibt es noch andere Vorbehalte, aber das ist der springende Punkt.

4K-Auflösung

Kurz gesagt, die Xbox Series X kann Spiele in 4K-Auflösung anzeigen (was viel detaillierter ist als Standard-HD). Die Serie S kann das nicht. Stattdessen entscheidet es sich für eine 1440p-Auflösung, die etwas besser ist als normales HD. Abgesehen davon werden alle Spiele der nächsten Generation auf beiden Systemen laufen. Sie werden auch genauso gut abschneiden. Obwohl 4K nicht möglich ist, können Spiele der Serie S für ein flüssigeres Erlebnis immer noch bis zu 120 Bilder pro Sekunde verwalten. Genauer gesagt entspricht die Xbox Series S der Serie X in Bezug auf die Leistung.

Warum aber die Dinge abschwächen? Einfach gesagt, nicht jeder hat einen 4K-Fernseher. Daher wäre die Investition in eine 4K-fähige Konsole übertrieben. Warum das zusätzliche Geld ausgeben, wenn Sie die Vorteile nicht zu schätzen wissen? Pro a Microsoft-Blogbeitrag Als das Team erklärte, was die Serie S so besonders macht, bemerkte das Team, dass „viele unserer Fans der Bildrate Vorrang vor der Auflösung einräumen, also wollten wir eine Konsole bauen, die keinen 4K-Fernseher benötigt“. Und wenn Sie einen 4K-Fernseher haben? Die Serie S wird ihre Spiele aufwerten.

Dennoch gibt es eine Sache zu beachten, bevor Sie eine Entscheidung treffen: Spiele der nächsten Generation werden hauptsächlich mit Blick auf 4K und die Series X entwickelt. Die Auflösung wird dann für Series S reduziert. Grundsätzlich wird die „beste“ Version eines Spiels immer auf Xbox Series X sein.

Laufwerke

Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied wäre das Fehlen eines Laufwerks bei der Xbox Series S. Es ist eine volldigitale Maschine, was bedeutet, dass Sie kann keine Discs damit verwenden . Sie müssen alle Ihre Spiele digital bezahlen, herunterladen und spielen. Da die Serie S über weniger internen Speicher verfügt (sie hat nur eine 512-GB-SSD im Vergleich zur 1-TB-Alternative der X), ist dies zu beachten. Ja, Sie können zusätzlichen Speicherplatz erhalten oder einen Ihrer alten verwenden Externe Xbox One-Festplatten , aber im Auslieferungszustand hat Ihre Serie S nicht so viel Speicher zum Speichern von Spielen und Spielständen.

Xbox Series X vs. Xbox Series S – Preis

Xbox Series X gegen Xbox Series S

(Bildnachweis: Microsoft)

Dies ist ein weiterer großer Unterschied im Argument zwischen Xbox Series X und Xbox Series S – den Kosten. Sie können die Preise unten sehen:

  • Xbox-Serie X | 499 $ / 449,99 £
  • Xbox-Serie S | 299 $ / 249,99 £

Kurz gesagt, die Serie S ist fast halb so teuer wie die Serie X. Sie würden erwarten, dass in der ersteren viele Funktionen fehlen, aber das ist nicht der Fall. Aus diesem Grund hängt der Wert jedes einzelnen davon ab, was für Sie und Ihre persönlichen Umstände wichtig ist. Bist du froh, physische Spiel-Discs fallen zu lassen und komplett digital zu werden? Bist du lauwarm bei 4K? Sie wollen einfach nur Geld sparen? Wenn das der Fall ist, ist die Xbox Series S genau das Richtige für Sie.

Wer Spiele per Disc spielen möchte (was für einen späteren Eintausch immer praktisch ist) oder Spiele gut aussehen lassen möchte, sollte sich für eine Xbox Series X entscheiden. Es ist auch die vernünftige Wahl, wenn Sie es vorziehen selbst zukunftssicher. Die Serie X wird aufgrund ihres Vorstoßes für 4K viel besser altern als die Serie S.

Weitere Informationen darüber, wie die Angebote für jede Konsole aussehen könnten, finden Sie in unseren Leitfäden zum Preis Xbox Series X und das Preis Xbox Series S .

Xbox Series X vs. Xbox Series S – Technische Daten

Xbox Series X gegen Xbox Series S

(Bildnachweis: Microsoft)

In Bezug auf die Rohdaten sind die beiden Konsolen mit nur wenigen Unterschieden weitgehend ähnlich. Hier sind die wichtigsten Abweichungen:

  • Beide haben einen 8-Core AMD Zen 2 Prozessor, aber der Series X ist immer noch ein bisschen schneller mit einer CPU bei 3,8 GHz im Vergleich zur CPU der Serie S bei 3,6 GHz
  • Die Xbox Series S hat weniger Recheneinheiten in ihrem Grafikprozessor (20 CUs bei 1,565 GHz im Vergleich zu den 52 CUs der Serie X bei 1,825 GHz), also hat die Xbox Series X 12 TFLOPS der GPU-Leistung von Series S hat 4TFLOPS
  • Xbox Series S hat 6 GB weniger Arbeitsspeicher
  • Die Xbox Series X hat eine 1 TB NVMe-SSD , während die Serie S eine hat 512-GB-NVMe-SSD

Okay, lass uns in die Details gehen. Im Allgemeinen sind beide Konsolen im Kampf zwischen den Spezifikationen der Xbox Series X und der Xbox Series S vergleichbar. Allerdings ist die Serie X in vielerlei Hinsicht deutlich schneller. Erstens ist die Verarbeitungseinheit dank einer etwas höheren Taktrate von 3,8 GHz im Vergleich zur Taktrate der Serie S von 3,6 GHz schneller. Ganz einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass die CPU der Serie X mehr pro Sekunde verarbeiten kann. Der Unterschied wird am Ende jedoch minimal sein.

Bei der Grafikkarte trifft das hingegen nicht zu. In reinen Zahlen hinkt die Serie S weit hinterher. Seine GPU-Leistung erreicht nur 4 TeraFLOPS im Vergleich zu den 12 TeraFlops der Serie X. Betroffen? Sei nicht. Auch wenn die Xbox Series S weniger der mittlerweile berüchtigten Teraflops und weniger als die Hälfte der Compute Units (oder „CUs“) hat, mit denen sie arbeiten kann, muss sie nicht die 4K-Auflösung mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde erreichen die Xbox Series X. Das bedeutet, dass sie unnötiges Gewicht verlieren kann. Es bleibt abzuwarten, wie der Unterschied in der Rohleistung aussehen wird, aber wir hoffen, dass die beiden Systeme trotz der Auflösungslücke vergleichbar sein werden.

Xbox Series X gegen Xbox Series S

(Bildnachweis: Microsoft)

Besorgniserregender ist der reduzierte interne Speicher und Arbeitsspeicher. Zunächst einmal gibt es in der Serie S weniger RAM. Bedeutet das, dass sie nicht ganz so schnell lädt wie die Serie X? Möglicherweise. Darüber hinaus ist die NVMe-SSD halb so groß wie die Xbox Series S – nur 512 GB im Vergleich zu 1 TB. Das Ergebnis wird viel weniger Platz zum Herunterladen von Spielen sein. In Anbetracht der Tatsache, dass viele (wie zum Beispiel Call of Duty) allein Hunderte von GB belegen, ist dies ein echter Nachteil – insbesondere, weil die Serie S kein Laufwerk hat und sich daher auf digitale Downloads verlassen muss. Es gibt Möglichkeiten, das zu umgehen, wie den Kauf von mehr Speicherplatz oder das regelmäßige Deinstallieren von Spielen, aber es ist ein Ärgernis.

Welche Konsole soll man kaufen?

Xbox Series X gegen Xbox Series S

(Bildnachweis: Microsoft)

Wie bereits erwähnt, hängt Ihre Wahl von drei Hauptfaktoren ab: Ihrem Budget, Ihrer Auflösung und Ihrer Zukunftssicherheit. Wenn Sie nicht allzu viel Geld ausgeben möchten und / oder keinen 4K-Fernseher haben, ist die Xbox Series S eine naheliegende Wahl.

Am anderen Ende der Skala sollte jeder, der Spiele-Discs verwenden möchte, es vorziehen, dass seine Spiele so gut wie möglich aussehen, und sich selbst zukunftssicher machen möchte Vorbestellungen für Xbox Series X sobald sie am 22. September verfügbar sind.

Persönlich? Wir empfehlen, wenn möglich, die Serie X zu nehmen. Klar, es ist teurer. Aber alles in allem ist es die bessere langfristige Wahl und zeigt Spiele der nächsten Generation von ihrer besten Seite, wenn Sie einen 4K-Bildschirm haben. Außerdem bieten Ihnen die größere SSD-Größe und das Hinzufügen eines Disc-Laufwerks Flexibilität.

Die Serie S ist großartig. Trotzdem wird es im Rennen zwischen Xbox Series X und Xbox Series S auf lange Sicht nicht die Nase vorn haben.

Holen Sie sich die besten Xbox Series X-Angebote vor allen anderen!

Wir senden Ihnen Details zur Vorbestellung und die besten Angebote für Xbox Series X und Series S, sobald sie verfügbar sind.

Erinnere michSenden Sie mir Details zu anderen relevanten Produkten von Gamesradar und anderen Future-Marken.Senden Sie mir Details zu anderen relevanten Produkten von Drittanbietern. Kein Spam, versprochen. Sie können sich jederzeit abmelden und wir geben Ihre Daten niemals ohne Ihre Erlaubnis weiter.