Xbox möchte die Doom- und Wolfenstein-Engine zu mehr seiner Entwickler bringen

Ewiger Untergang

(Bildnachweis: id Software)

Jetzt, da Bethesda offiziell Teil von Xbox ist, könnte die Engine hinter Spielen wie Doom Eternal und Wolfenstein: The New Colossus eine noch größere Zukunft haben.

In der Roundtable-Präsentation, in der Xbox-Chef Phil Spencer ein wenig mehr Details darüber gab, was dies für Bethesda-Spiele bedeutet, die exklusiv für Xbox werden, nahm sich Spencer auch etwas Zeit, um auszudrücken, wie aufgeregt er war, dass id dem Team beitreten würde. Jenseits der Wurzeln des Studios als Schöpfer des Ego-Shooter-Genres war Spencer begeistert von der Möglichkeit, mit den Entwicklern der Xbox Game Studios hinter Halo, Gears of War und darüber hinaus zusammenzuarbeiten: „Es ist einfach eine erstaunliche Fähigkeit.“



Dann erklärte er, wie nicht nur die Expertise des Studios, sondern auch seine ganz eigene Engine zu einem Gewinn für Xbox und Microsoft werden könnte: „Die andere Sache, die mich bei id wirklich begeistert, über die wir nicht wirklich viel gesprochen haben, ist die zukunft von id Tech. Und was könnte das innerhalb der Xbox bedeuten? Offensichtlich, wissen Sie, haben wir eine Menge Studios, die eine Menge verschiedener Arbeiten erledigen.

„Ich liebe die Art und Weise, wie Marty [Stratton, Leiter des id-Studios] darüber sprach, wie sie mit anderen Bethesda-Studios bei id Tech zusammengearbeitet haben, und ich denke nur darüber nach, was wir innerhalb unserer Organisation tun können id Tech, die eine der weltbesten Spiele-Engines ist, und machen Sie sie einfach zu einem Tool, mit dem so viele Entwickler ihre Vision verwirklichen können.'

In den Anfängen trieb eine frühere Version von id Tech alles von Quake über Call of Duty bis hin zu Star Wars: Jedi Knight 2 an. Wer weiß, wo sein modernes Gegenstück mit der Unterstützung von Microsoft landen könnte?

Während wir abwarten, was als nächstes kommt, check out Fallout 4, Oblivion, Prey und 8 weitere Bethesda-Spiele auf dem Weg zum Xbox Game Pass .