Cyclops & Jean Grey entstauben einige klassische 80er-Kostüme in der Vorschau auf X-Men #17

X-Men Nr. 17

(Bildnachweis: Brett Booth (Marvel-Comics))

Storm, Cyclops und Marvel Girl fliegen am 27. Januar in den Weltraum, um einigen alten Freunden – dem Schiitenreich – zu helfen X-Men Nr. 17 .

Die Geschichte ist Teil der allgemeinen Rückkehr der X-Men-Reihe in den Weltraum in der neu getauften „Reign of X“-Ära, angeführt vom neuen S.W.O.R.D. Serie . Im Jahr 2019 sagte Marvel-Chefredakteur C.B. Cebulski gegenüber Newsarama, dass einige „sehr coole“ Dinge für die „kosmische Seite“ der X-Men geplant seien – die Namensprüfung der kaiserlichen Garde der Schiiten und der Starjammer.



Schauen Sie sich diese Vorschau von X-Men #17 an, die einige der oben erwähnten Imperial Guard enthält:

Bild 1 von 2

X-Men Nr. 17

(Bildnachweis: Brett Booth (Marvel-Comics))

Bild 2 von 2

X-Men Nr. 17

(Bildnachweis: Brett Booth (Marvel-Comics))

Und Sie werden vielleicht bemerken, dass diese von Brett Booth gezeichneten Seiten Scott und Jean in einigen Rückfallkostümen zeigen. So wie es aussieht, sind das ihre X-Factor-Kostüme aus der Zeit von 1986, die von Walter Simonson entworfen wurden. Es ist nicht klar, ob es ein Story-Grund für den Kostümwechsel ist (nicht, dass wir uns beschweren würden) oder einfach eine ästhetische Entscheidung von Booth.

Die Ausgabe wird ein Primärcover des ehemaligen Serienkünstlers Leinil Francis Yu enthalten, mit einer Variante zum Thema „Marvel vs. Aliens“ von Russell Dauterman.

Bild 1 von 2

X-Men Nr. 17

(Bildnachweis: Leinil Francis Yu (Marvel-Comics))

X-Men #17-Cover

Bild 2 von 2

X-Men Nr. 17

(Bildnachweis: Russell Dauterman (Marvel-Comics))

Apropos Booth und Rückblicke auf vergangene Epochen der X-Men-Überlieferungen, nach dieser Gastausgabe von X-Men rutscht er hinüber, um die erste Ausgabe des X-Men Legends-Titels zu zeichnen, gepaart mit dem Autor Fabian Niceiza. Ihre Geschichte wird sich auf das verdrehte Mysterium des dritten Summers-Bruders aus den X-Men-Comics der 90er Jahre konzentrieren.

„Es ist unglaublich aufregend, endlich die Geschichte des berüchtigten ‚dritten‘ Summers-Bruders zu erzählen“, sagte Nicieza. „25 Jahre im Entstehen, die Wahrheit über Adam-X ans Licht zu bringen – und so großartig gezeichnet von Brett Booth – ist eine der surrealsten Erfahrungen meiner Karriere! Die Gelegenheit zu bekommen, diese Geschichte zu erzählen, während die neue X-Men Legends-Serie startet, ist extrem X-zitierend!'

Der Chefautor von X-Men, Jonathan Hickman, sagte, dass es in dieser aktuellen Ära von „Reign of X“ um Expansion geht – und wenn sie in den Weltraum gehen und sich mit über 20 Jahre alten Kontinuitätsfragen befassen, ist dies sicherlich der Fall.

Bleiben Sie auf dem Laufenden neue X-Men-Comics, Graphic Novels und Sammlungen im Jahr 2020 und darüber hinaus .