Der X-Men-Autor klärt die Verwirrung über die Neustartberichte von Daredevil MCU auf

Charlie Cox in Draufgänger

(Bildnachweis: Netflix)

X-Men-Autor und Synchronsprecher von Metal Gear Solid, David Hayter, hat Berichte über a Draufgänger MCU-Neustartserie.

Wechsel zu Twitter Nachdem eine Welle von Geschichten in Daredevil-Form die Runde gemacht hatte, sagte Hayter: „Da dies im Trend zu liegen scheint … Nein, ich habe einen Neustart von Daredevil nicht ‚bestätigt‘. Ich dachte fälschlicherweise, ich hätte in den Trades gelesen, dass es passiert, und ich würde es gerne sehen. (Und ja, ich würde es gerne schreiben.) Aber ich habe keinerlei Insider-Informationen.“



Hayter hatte zuvor erzählt Kleiner Bildschirm dass Marvel 'einen Neustart von Daredevil durchführte'. Aber weit davon entfernt, ein Mann ohne Angst (vor Marvel-Scharfschützen) zu sein, ist es einfach ein Fall, in dem der Drehbuchautor und Schauspieler seine Drähte kreuzen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass es keine Chance auf ein Daredevil-Comeback gibt. Charlie Cox hat wiederholt Spekulationen angesprochen dass er als The Devil of Hell’s Kitchen zurückkehren würde Spider-Man: Kein Weg nach Hause , während der Kingpin-Schauspieler Vincent D’Onofrio die Flammen einer Rückkehr mit einer Reihe von merkwürdig getakteten „Gefällt mir“-Angaben auf Twitter anfachte. Später gab er zu er wurde noch nicht gefragt seine Rolle zu wiederholen. Buh.

Hayter hat unterdessen gesagt, dass er offen für eine eigene Rückkehr wäre – als hinterhältiger Superspion Solid Snake.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob die Gerüchte wahr sind. Aber wenn ja, lass das Studio wissen, dass du mich wieder als Snake haben möchtest. „Ich bin immer bereit, zu Shadow Moses zurückzukehren“, sagte Hayter letzten Dezember auf Twitter.

Um mehr darüber zu erfahren, was Marvel Studios ist Ja wirklich als nächstes kochen, lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden zu Marvel-Phase 4 .