Sie können sich jetzt die gelöschte Szene aus Deadpool 2 Baby Hitler ansehen, die ursprünglich geschnitten wurde, weil sie zu schockierend war

Die Freigabe der Deadpool 2 Die Heimveröffentlichung von Super Duper Cut bedeutet, dass wir endlich etwas sehen können, worüber nur in gedämpften Tönen und ehrfürchtigem Flüstern gesprochen wurde, nachdem es aus Wade Wilsons zweitem Auftritt herausgeschnitten wurde. Zwei Worte: Baby Hitler. Noch zwei Worte: Windelwechsel. Es muss wirklich gesehen werden, um es zu glauben – und Sie können erkennen, warum es bei der Veröffentlichung des Films weggelassen wurde.

Zwei separate YouTuber haben jeweils einen Teil der gelöschten Szene von Baby Hitler hochgeladen. Der erste Teil entspricht genau unseren Erwartungen nachdem Details aus frühen Testvorführungen des Films hervorgegangen waren zu Beginn des Jahres: Deadpool, der in der Zeit zurückgereist ist, um einige Fehler zu korrigieren (einschließlich, urkomisch, Ryan Reynolds zu töten, bevor er die Rolle von Green Lantern annimmt), sieht sich der größten hypothetischen Zeitreisefrage aller Zeiten gegenüber – würdest du Baby Hitler töten?



Die Post-Credits-Szene beginnt damit, dass The Merc With a Mouth sich aufmacht, um die Tat hinter sich zu bringen. Es funktioniert nicht. Während die Szene ursprünglich damit endet, dass Wade Wilson Maximum Effort scherzt und auf den Kill losgeht, gibt es ein brandneues Ende, das wir noch nie zuvor gesehen haben. Hier kommt das zweite Video ins Spiel.

Darin können wir sehen, wie Deadpool die Tat nicht durchführt, sondern sich dafür entscheidet, Baby Hitlers Windel zu wechseln und verspricht, Cable mitzubringen, weil er es in seinen Worten liebt, Kinder zu töten.

Alles in allem ist dies etwas, womit nur Deadpool davonkommen könnte, auch wenn dies nicht der Fall ist auch schockierend. Dennoch ist es keine Überraschung, dass dies auf dem Boden des Schneideraums landete, anstatt am Eröffnungsabend Tausenden gezeigt zu werden. Nicht einmal Wade Wilson hätte sich aus dieser Kontroverse herauswinden können.