Marvel Studios bewegt sich weiter in Richtung eines MCU Young Avengers-Teams

Junge Rächer

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Sie wissen es vielleicht noch nicht, aber wenn Sie ein MCU-Fan sind, haben Sie vielleicht den größten Teil des Jahres 2021 die Bildung des Superhelden-Teenagerteams der Marvel Comics, der Young Avengers, beobachtet.

Die Streaming-Serie WandaVision von Disney Plus Der Falke und der Wintersoldat , Loki , und jetzt Hawkeye haben alle das Debüt potenzieller Mitglieder des von den Fans bevorzugten Avengers JV-Teams vorgestellt.



Potenzielle Teammitglieder von Young Avengers tauchen im MCU bereits seit Ant-Man 2015 auf, und zwar mit dem Debüt von Cassie Lang – in Comics besser bekannt unter ihren Superheldennamen Stature und später Stinger.

Und seitdem haben fünf weitere Young Avengers ihr MCU-Debüt gegeben, weitere sind bereits unterwegs, sowie ein paar Kernmitglieder von Marvel andere Teenie-Superhelden-Team die Champions, die 2022 hochkarätige Einführungen erhalten werden.

Zum Auftakt des Jahres wurde WandaVision vorgestellt Wanda Maximoff und Visions magisch erschaffene Zwillingssöhne William und Thomas – im Marvel-Universum als Young Avengers Wiccan bzw. Speed ​​bekannt –, die in der Show ihre Comicbuch-treuen Superkräfte und sogar lustige Halloween-Kostümversionen ihrer Kostüme zur Schau stellten.

Und natürlich Hallie Steinfelds Kate Bishop/Hawkeye hatte gerade ihr großes Debüt in Hawkeye.

Aber einige der Young Avengers, die sich in Live-Action versammeln – und die Comic-Verbindungen, die sie zu den größten aufkeimenden Handlungspunkten der aktuellen Phase des MCU haben – sind möglicherweise leicht unter dem Radar geflogen.

Es gibt Kid Loki, dessen Anwesenheit in der Loki-Show offensichtlich war , dessen Rolle bei der Bildung einer Inkarnation der Young Avengers jedoch weniger bekannt ist. Und dann gibt es Eli Bradley/Patriot , der ein kurzes Paar Cameos in The Falcon and the Winter Soldier hatte.

Dann nächstes Jahr Kamala Khan/Ms. Wunder , Riri Williams/Ironheart und Amerika Chavez/Ms. Amerika werden alle dem MCU beitreten.

Angesichts der Tatsache, dass die Ursprünge der Young Avengers direkt mit den Skrulls verbunden sind, die in einer weiteren kommenden Disney Plus-Serie Secret Invasion eine Rolle spielen werden, und Kang, dem Zeiteroberer, dessen Varianten derzeit im gesamten MCU zu sein scheinen, ist dies besonders ergreifend Es ist an der Zeit, sich genau anzusehen, wer die Young Avengers sind und wie das Team in Comics zusammenkam – sowie das Vermächtnis, das sie repräsentieren.

Junge Rächer versammeln sich

Junge Rächer

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Die erste Inkarnation des Junge Rächer in der Folge gebildet Avengers: Zerlegt , die Geschichte, in der Wanda Maximoff einen Nervenzusammenbruch erlitt und mehrere Avengers tötete, darunter Clint Barton/Hawkeye, Scott Lang/Ant-Man, und die ursprüngliche Vision.

Das ursprüngliche Team, bestehend aus Eli Bradley/Patriot, Billy Kaplan/Wiccan (der zuerst den Codenamen Asgardian trug), Teddy Altman/Hulkling, Cassie Lang/Stature, den frühen Rekruten Kate Bishop/Hawkeye und Tommy Shepherd/Speed ​​und schließlich dem mysteriösen Iron Lad, alle sind von klassischen Avengers-Charakteren inspiriert.

Einige der Young Avengers haben direkte familiäre Verbindungen zu den mächtigsten Helden der Erde, wie Cassies Vater Scott Lang, Billys und Tommys Mutter Scarlet Witch und Onkel Quicksilver Elis Großvater Isaiah Bradley (kein Avenger, sondern ein unbesungener Held, der einst für Captain America eintrat). Kate Bishop hingegen erbte den Codenamen Hawkeye von Captain America selbst und blieb später dabei, als Clint Barton zurückkehrte. Wie in der kommenden MCU Hawkeye-Show wurde Kate Clints Schützling und festigte ihren Status als wahre Vermächtnisheldin.

Aber es sind die geheimen Familienverbindungen von Teddy Altman/Hulkling und dem von Tony Stark inspirierten Iron Lad, die die größten Konflikte bei der Gründung der Young Avengers bilden – und die einige der stärksten Verbindungen zu bevorstehenden MCU-Handlungssträngen aufweisen.

Bevor wir fortfahren, ist es interessant festzustellen, dass sowohl Hulkling als auch Iron Lad, zwei der wichtigsten Young Avengers-Charaktere, in den angekündigten Plänen der Marvel Studios gefehlt haben – das Schlüsselwort dort ist „angekündigt“.

Während wir uns mit einigen Möglichkeiten befassen, wie Comics einen Einblick in ihre mögliche Einführung in das MCU geben könnten, erklären wir zunächst genau, was ihre Verbindungen sind und warum, auch wenn Hulking und Iron Lad selbst es nicht bis zum MCU schaffen MCU, es besteht eine gute Chance, dass ihre Geschichten es könnten.

Hulklings Imperium

Junge Rächer

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Da ist zunächst einmal Hulkling. Obwohl Teddy Altman sich zunächst für einen Mutanten mit Gestaltwandlungskräften hält, entdeckt er kurz nach der Gründung der Young Avengers, dass seine Eltern tatsächlich Kree-Krieger sind, die sich auf der Erde verstecken, um Teddy aus den Händen der Skrull zu befreien.

Warum sowohl die Kree als auch die Skrull, alte Feinde, deren Comic-Konflikt Avengers: Der Kree/Skrull-Krieg , bildete die Grundlage für die Kapitän Marvel Film, willst du Teddy? Nun, es ist ganz einfach – er ist heimlich der Sohn des legendären Kree-Helden Mar-Vell (auch bekannt als die ursprüngliche Marvel-Comics-Version von Captain Marvel und Carol Danvers Mentor) und der Skrull-Prinzessin – die beide in den Jahren nach seiner heimlichen Geburt ums Leben kamen.

Obwohl die Young Avengers (und einige der erwachsenen Avengers) sich sowohl durch die Kree als auch durch die Skrull kämpfen müssen, als Hulklings Geheimnis gelüftet wird, bleibt er zusammen mit seinem Freund Billy Kaplan/Wiccan auf der Erde unter den Young Avengers mit dem Versprechen, dass er wird eines Tages sein Schicksal erfüllen, den Krieg zwischen den Kree und Skrull zu beenden.

Seitdem ist dieser Tag in Form von Marvels Ereignisgeschichte 2020 gekommen Reich , in dem Hulkling vereinigt die Kree und Skrull in ein Bündnis ein, indem sie die Krone und den Mantel von Kaiser Dorrek VIII übernehmen, sowohl ihren Krieg miteinander als auch ihre jeweiligen Konflikte mit der Erde beenden (und dabei Billy heiraten).

Da Secret Invasion auf dem Weg ist, werden die Marvel Studios sicher einen Weg finden, Aspekte der Geschichte von Hulkling – wenn nicht sogar die Figur selbst – auf einer gewissen Ebene in die Show zu integrieren. Tatsächlich ist es ein bisschen mysteriös, was genau die Show sein wird. Im MCU bildeten die formwandelnden Skrulls, deren als menschliche Helden getarnte Infiltration der Erde die Grundlage des Comics bildeten Geheime Invasion Sie sind bereits mit Nick Fury und Captain Marvel verbündet – kaum das Richtige für schreckliche Schurken.

Es gibt auch Gräfin Valentina Allegra de Fontaine in der Mischung rekrutieren Helden wie John Walker/US-Agent und Yelena Belova/Schwarze Witwe auf a Dunkle Rächer -artiges Team, um eine versteckte, drohende Bedrohung zu bekämpfen – etwas, das Teil von Secret Invasion sein könnte.

Wenn sie ihr eigenes Team bildet, eine Art Dark Avengers, bestehend aus älteren, bösartigeren Helden, könnten Contessas Team und die Young Avengers wegen des Erbes der ursprünglichen Avengers aneinander geraten? Eine solche Konfrontation fand während der statt Comic-Ursprünge von Lokis Sylvie - es ist also nicht beispiellos.

Das Vermächtnis von Iron Lad

Junge Rächer

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Wenn es um Iron Lad geht, hat er vielleicht einen noch komplizierteren Weg zum MCU als Hulkling, aber es besteht immer noch eine große Chance, dass er in der einen oder anderen Form auftaucht. Wer ist Iron Lad und was ist sein großes Geheimnis?

Nun, die Young Avengers kennen ihn hauptsächlich als jugendliches Genie mit einer hochentwickelten Rüstung und als Organisator des Teams, das die meisten von ihnen mithilfe der Speicherdateien der Vision fand, die er aus den Ruinen der Avengers Mansion (die zerstört wurde) gestohlen hatte während des oben erwähnten Avengers: Disassembled).

Aber wie sich herausstellt, ist er eigentlich ... warte mal ... ein Teenager 'Variante' von Kang dem Eroberer , der von seiner Zukunft als Bösewicht erfährt und in die Vergangenheit reist, um zu verhindern, dass er böse wird.

Wütend. Comic-Bücher!

Leider entdeckt der voll ausgebildete, schurkische Kang den Aufenthaltsort von Iron Lad im Zeitstrom und reist zurück, um ihn nach Hause zu bringen und seine eigene Existenz zu sichern – eine Art noch verdrehterer und superheldenhafter Zurück in die Zukunft-Deal. Obwohl die Young Avengers in der Lage sind, Kang abzuwehren, kehrt Iron Lad schließlich in seine eigene Ära zurück, um die Stabilität des Zeitstroms sicherzustellen.

In seinem Gefolge hinterlässt er seine fortschrittliche Rüstung – die er mit den Dateien und der Persönlichkeit der Vision verstärkt und die Rüstung selbst in eine neue Version von Vision verwandelt, die sich „Jonas“ nennt.

Es gibt ein paar Elemente in Iron Lads Geschichte, die es etwas unwahrscheinlich erscheinen lassen, dass er genau so auf die Leinwand kommt, wie er ist, aber angesichts der Tatsache, dass Kang the Conqueror dank des Erscheinens seiner Onscreen-Variante jetzt Teil des MCU ist Er, der bleibt , werden wir überhaupt nicht überrascht sein, wenn eine junge Variante vom Typ Iron Lad eine Rolle bei der Bildung einer MCU-Version der Young Avengers spielt.

Zum einen wird Cassie Lang zweifellos in Ant-Man and the Wasp: Quantumania zu sehen sein, was aus zwei Gründen besonders wichtig sein könnte. Erstens ist Kang der Bösewicht des Films, obwohl wir nicht nur auf einen Kang setzen, sondern auf mehrere Varianten. Zweitens gab es in den frühen Tagen der Young Avengers tatsächlich eine aufkeimende Romanze zwischen Cassie und Iron Lad.

Könnte irgendetwas davon in Quantumania ins Spiel kommen? Was ist mit der bereits umgebauten neuen Vision? Könnte sich seine Geschichte irgendwie mit der der Young Avengers überschneiden, a la Iron Lad, die Jonas Platz machen? Wir werden sehen...

Wir sind die Gewinner

Junge Rächer

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Dann gibt es noch die anderen Young Avengers, von denen wir wissen, dass sie auf dem Bildschirm erscheinen werden. Da wäre zunächst America Chavez, die ihr Debüt im Mai 2022 in Doctor Strange in the Multiverse of Madness geben wird. Amerika schloss sich den Young Avengers in ihrer zweiten Inkarnation an, die zum Teil von niemand anderem als Kid Loki organisiert wurde, der in (wo sonst?) Loki auftrat.

Obwohl seine Rückkehr nicht bestätigt ist, wird Multiverse of Madness Threads von Loki und WandaVision aufgreifen (wie der Titel und die Einbeziehung von Scarlet Witch selbst in den Film auch implizieren). Könnte Kid Loki auftauchen, vielleicht neben America Chavez und vielleicht William und Thomas?

In der Geschichte, die ihre Inkarnation der Young Avengers bildete, betreut Loki Wiccan in der Magie, um eine mystische Bedrohung zu besiegen, die die Heimatdimension von America Chavez zerstörte. Das klingt nach einer Handlung, die es nach allem, was wir wissen, in irgendeiner Form ganz leicht in die MCU schaffen könnte.

Darüber hinaus bringt das letzte Hurra der ursprünglichen Young Avengers, erzählt in Avengers: The Children's Crusade, das Team auf den Weg der Scharlachroten Hexe, die nach Avengers: Disassembled vermisst wird, nur um sie in den Fängen von Doctor Doom zu finden. Könnte das Konzept der Young Avengers, die Scarlet Witch vor einer dunklen Macht retten, die sie kontrollieren will – vielleicht wie das Darkhold, das Buch der dunklen Magie, das Wanda in WandaVision erhalten hat – ins Spiel kommen?

Und natürlich bleibt zu guter Letzt Kamala Khan/Ms. Marvel und Riri Williams/Ironheart. Obwohl sie beide Teenager-Helden sind, werden sie viel mehr mit den Champions in Verbindung gebracht und haben noch nie als Young Avengers gedient (obwohl Kamala kurzzeitig Teil der Haupt-Avengers war, bevor sie sich den Champions anschloss).

Kamalas Comic-Ursprung ist durch die Inhumans mit den Kree verbunden, daher scheint es einen offensichtlichen Weg zu geben, sie in eine Geschichte einzubeziehen, die die Kree und Skrull als Grundlage für die Gründung der Young Avengers berühren könnte.

Meister

(Bildnachweis: Marvel Comics)

Riri ist jedoch in Comics weniger bekannt, was bedeutet, dass es möglicherweise mehr Spielraum gibt, wie sie zum MCU kommt. In Comics ist Riri ein jugendliches Genie, das Tony Starks Schützling wird, nachdem sie in ihrer Garage ihre eigene Rüstung gebaut hat. Kurz darauf stirbt Tony und hinterlässt eine KI mit seiner Persönlichkeit, um ihr Training fortzusetzen und sie als Ersatz für Iron Man unter dem Codenamen Ironheart zu betreuen.

Viele dieser Elemente könnten genau von der Seite in die kommende Armor Wars-Serie sowie ihre Solo-Serie übernommen werden. Aber könnte Riri Williams auch daran beteiligt sein, die Geschichte von Iron Lad auf die Leinwand zu bringen?

Riri als den ansässigen gepanzerten Helden der Young Avengers einzuwechseln, scheint sehr sinnvoll zu sein, angesichts der Entwicklung, die Tony Starks Vermächtnis bereits genommen hat. Aber könnte sie irgendwie eine Verbindung zu Kang haben, um diesen narrativen Platz in der Geschichte der Young Avengers zu füllen? Das ist vielleicht eine Frage für einen anderen Tag …

Wie auch immer, das MCU verschwendet keine Zeit, um die Mitglieder der Young Avengers ins Fernsehen und zum Film zu bringen, oft auf subtile Weise. In Anbetracht der Art und Weise, wie das MCU es geschafft hat, den Grundstein zu legen, indem es die Avengers im Laufe mehrerer Solofilme zu einem eigenen Film zusammengebaut hat, versuchen die Marvel Studios möglicherweise, einen ähnlichen Trick mit den Young Avengers durchzuführen, ohne dass die Zuschauer es auch nur unbedingt bemerken.

Marvel-Filmfans müssen das Multiversum verstehen, um Phase 4 vollständig zu verstehen. Gut, dass wir diesen Leitfaden für die haben Marvel-Multiversum und die Bedeutung der Zahl '616'.