Du bist wie ein NPC in Skyrim. Die Art und Weise, wie sie auf Drachen reagiert haben, das bist du: Wie ESO: Elsweyr Drachen wieder unheimlich macht

Schau, ich weiß, dass du immer noch wartest Elder Scrolls 6 angekündigt werden, und ich bin es auch. Aber wenn du dir wirklich zeigen willst, wie selbstverständlich wir alle Drachen sind Skyrim , suchen Sie nicht weiter als in Elder Scrolls Online: Elsweyr nach der Antwort. In Skyrim warst du vielleicht in der Lage, Drachen aus dem Himmel zu schreien, Feuer direkt auf sie zu speien, und hattest die Fähigkeit, dafür zu sorgen, dass sie es tun blieb tot indem du ihre Seelen mit deinem Drachengeborenenblut aussaugst. Aber das ist Elsweyr – das Kräfteverhältnis ist dieses Mal in Tamriel anders.

Das erste Mal, wenn ihr einen Drachen über euch seht, wird euch überraschen, es gibt euch eine totale Skyrim-Rückblende, erzählt mir Matt Firor, Game Director von ESO. Anders als in Skyrim haben Sie nur so viel Macht über die zurückkehrenden Drachen wie jene NPCs, die so oft wie kopflose Hühner herumrennen würden, sobald einer auf einem nahe gelegenen Gasthaus gelandet ist. Ja, genau wie jene Zivilisten, die dachten, dass es irgendwie helfen würde, einen Drachen zu schlagen, anstatt die Gelegenheit zu nutzen, um zurück in ihre Häuser zu rennen, wie es jede vernünftige Person tun könnte.



Drachen sind nicht so, wie du sie erinnerst

Weiterlesen

Warum ungeduldig auf The Elder Scrolls 6 warten, wenn dieses MMO alles hat, was Sie brauchen?

Nachdem ich einige Zeit damit verbracht habe, Elsweyr zu spielen und mit Firor zu plaudern, bin ich ziemlich überzeugt, dass die kommende Erweiterung sowohl für Skyrim-Süchtige als auch für ESO-Veteranen gemacht ist. Wenn Sie in Skyrim eine größere Herausforderung suchen – wenn Sie am Ende routinemäßig Drachen mit auf dem Rücken gefesselten Händen schlagen – dann ist Elsweyr sicherlich das Richtige für Sie. Diese monströsen Kreaturen, die zum allerersten Mal Drachen in ESO enthalten, sind die größte Herausforderung in der Erweiterung und Teil der Hauptgeschichte. Aber seien Sie gewarnt: Sie sind nichts für schwache Nerven.

Nun, Skyrims Geschichte handelte eigentlich von Drachen, oder? Firor beginnt, bevor er bemerkt, dass Sie in ESO in einer Welt leben, in der Sie kein Dovahkiin sind, also sind Drachen wirklich hart. Und damit hat er recht. Ihr habt keine Macht über Drachen, fährt Firor fort und beschreibt detailliert die Änderungen, die das ESO-Team an den bei Fans beliebten Kreaturen vornehmen musste. Du sprichst nicht mit ihnen, du kannst sie nicht anschreien und du kannst ihre Fähigkeiten nicht gegen sie einsetzen, wie du es in Skyrim tust – du bist wie ein NPC in Skyrim. Die Art und Weise, wie sie auf Drachen reagiert haben, das bist du in ESO.

Wenn du alleine bist, solltest du einfach weglaufen!'

Matt Firor, Game Director

Gewagte Worte, aber es ist wahr. Du kannst sie nicht alleine besiegen, und wenn du gegen sie kämpfst, fühlst du dich wirklich wie ein NPC – wenn auch ein NPC mit Macht über Zerstörungsmagie, Natur oder einfach nur jemand, der unnatürlich gut mit Bogen, Schwert oder Schild umgehen kann . Ich habe versucht, einen anzunehmen und mir zu vertrauen, es endete nicht gut. Zum Glück bin ich davon unversehrt entkommen … aber das war nur, weil es weggeflogen ist.

Diese Drachen sind furchterregend, was bedeutet, dass Sie eine ganze Gruppe brauchen, um überhaupt eine Chance zu haben, einen zu besiegen. Da Sie nicht der Dovahkiin sind, bleiben diese großen fliegenden Reptilien außerdem nicht tot. Tatsächlich sagt mir Firor, dass man einen Drachen nicht wirklich tötet, es sei denn, man isst seine Seele (wie in Skyrim, wenn man tatsächlich seine Seele verzehrt), also sterben sie, sobald man sie niedergeschlagen hat, für eine Weile, aber sie sind nicht vollständig tot.

Sie kommen zurück, und selbst wenn Sie sie zuvor getötet haben, können Sie sie immer noch als Ereignisse auf der Karte finden – ähnlich wie die Weltereignisse von Anthem. Wie schlägt man sie überhaupt? Wenn du alleine bist, solltest du einfach weglaufen!' Firor berät mich schnell, stellt aber ebenso schnell fest, dass es mit Freunden an der Seite nicht unbedingt einfacher wird. „Es skaliert, es ist ein Weltereignis, also glaube ich, dass Sie wahrscheinlich mindestens vier [Spieler] haben sollten … wenn Sie mehr haben, wird es härter und härter.“ Hey, niemand hat gesagt, dass ein Leben im Kampf gegen Drachen dazu führen würde einfach sein.

Quicksave-Massaker-Spieler, freut euch

Drachen sind nicht das einzige, was ESO in dieser einjährigen Saison der Drachen-Kampagne neu belebt. Du kannst jetzt zum allerersten Mal als Nekromant spielen, was dir (natürlich) Macht über die Untoten verleiht. Aber auch wenn Sie eine Menge Spaß daran haben mögen, Skelette aus dem Dreck zu ziehen oder Ihre Teamkollegen mit der unheiligen Kraft des Todes zu heilen, sind die NPCs von ESO kein Fan dieser Art von dunkler Magie. Wenn Sie mitten in einer Stadt einen Nekromantie-Zauber wirken, reagieren die Wachen möglicherweise unvorteilhaft.

Firor hat mir gesagt, dass einige der Wachen einfach auf dich springen und dich verprügeln werden, wenn sie dich dabei erwischen, wie du diese Art von morbider Magie in ihrem Waldstück hausieren lässt. Dies sind schlechte Nachrichten für alle, die versuchen, einen schrecklich missverstandenen Nekromanten in Rollen zu spielen, aber ein Traum wird wahr für diejenigen von uns, die eine besondere Art von Freude daran haben, böse Charaktere in Rollen zu spielen. Komm schon, du hast schnell gespeichert und dann versucht, jeden NPC in einer nahe gelegenen Stadt zu massakrieren ... richtig? Oh okay, tu nicht so, als hättest du es nicht getan. Hier gibt es kein Urteil.

ESO: Elsweyr ändert das Regelbuch, und wenn Sie ein Skyrim-Süchtiger sind, sollten Sie sich auf eine Überraschung gefasst machen. Mit den wesentlichen Änderungen an Drachen und der Hinzufügung der Nekromantenklasse ist jetzt ein großartiger Zeitpunkt, um selbst in ESO einzusteigen und zu sehen, worum es bei der ganzen Aufregung geht, besonders wenn Sie sich in Skyrim ein bisschen zu sehr auf Thu'ums verlassen … sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt.

Wenn Sie Skyrim zu Tode gespielt haben und ein neues Spiel brauchen, hier ist das Die besten RPG-Spiele Sie können jetzt spielen oder unten nachsehen, auf welche Spiele Sie 2019 achten müssen!