Ihr Xbox One-Feedback ändert das System und als erstes stehen benutzerdefinierte Gamerpics (!)

Warum sollten Sie sich für das neueste Xbox One-Update interessieren, das in das Early-Access-Insider-Programm aufgenommen wird? Zwei Worte, meine Freunde: benutzerdefinierte Gamerpics . Mit der neuen Funktion können Sie das Joch vorgefertigter Gamerpics und lebloser Avatar-Selfies zugunsten dessen, was Sie hochladen möchten, ablegen, und sie stand ganz oben auf der Liste der von Fans gewünschten Funktionen, zu deren Bearbeitung Microsoft sich verpflichtet hat.

Hier sind die größten Änderungen im nächsten Insider-Update. Wenn Sie es erhalten möchten, sobald es zum Testen bereit ist, müssen Sie nur den Xbox Insider Hub starten und die gewünschte Vorschau auswählen.



Benutzerdefinierte Gamerpics

Sie können ein benutzerdefiniertes Spielerbild vom System selbst sowie von einem PC oder Mobilgerät hochladen. Microsoft sagt, dass diese Änderung eine Weile länger im Vorschaumodus bleiben wird als die anderen Funktionen, „um sicherzustellen, dass sie bei der Veröffentlichung für alle großartig ist“. Mit anderen Worten, um sicherzustellen, dass nicht jeder nur nackte Cartoons und Schwanzbilder hochlädt, weil es das gottverdammte Internet ist. Clubadministratoren können auch benutzerdefinierte Bilder und Hintergründe für ihre Gruppen hochladen.

Einfachere öffentliche WLAN-Anmeldungen

Xbox One kommt nicht mit „Captive Portals“ zurecht, diesen Seiten mit Geschäftsbedingungen, die manchmal auftauchen, wenn Sie versuchen, auf öffentliches WLAN zuzugreifen. Dieses Update wird das endlich ändern und es viel einfacher machen, Ihre Xbox One in Hotels, Universitäten oder sogar Cafés mitzunehmen … vorausgesetzt, der Barista ist damit einverstanden, dass Sie Ihren riesigen Fernseher auf dem Tisch aufstellen.

Optimieren Sie Ihren Aktivitätsfeed

Das neue Update gibt Ihnen mehr Kontrolle darüber, was in Ihrem Aktivitätsfeed angezeigt wird. Sie können Beiträge ganz oben anheften, andere ausblenden und sogar alle Beiträge nach Freunden, Spielen oder Clubs filtern. Auf Ihrer Profilseite wird auch Ihre Arena-Turnierhistorie angezeigt, damit Sie problemlos angeben können (und hoffentlich keine salzigen Tränen des Wehklagens).

Beginnen Sie schneller mit der Gruppensuche

Haben Sie einen LFG-Posten, der gut funktioniert? Mit diesem Update können Sie Ihre alten Einträge einfach kopieren und erneut veröffentlichen. Besitzer sehen auch „Überprüfungskarten“, um auf einen Blick Leute zu sehen, die sich anschließen möchten. Die Karten variieren je nach Spiel und zeigen möglicherweise Dinge wie das Kill/Death-Verhältnis für einen Wettkampf-Shooter oder die Gesamtpunktzahl.

Viele andere Optimierungen

Möchten Sie, dass Ihr Kinect Sie automatisch heranzoomt, wenn Sie eine Beam- oder Twitch-Übertragung machen? Fertig. Überprüfen Sie die offizielle Xbox Nachrichtenbeitrag für weitere Änderungen, die mit dem Update kommen.

Etwas Nachrichtenwürdiges gesehen? Erzähl uns!