Zack Snyder erklärt seine verworfenen Pläne für Batgirl im DCEU

Batgirl in The New Batman Adventures

(Bildnachweis: Warner Bros.)

Zack Snyder hat seine Pläne für einen jetzt verschrotteten Film über Batgirl – richtiger Name Barbara Gordon – im DCEU enthüllt.

„Ich wollte immer, dass Barbara Gordon ins Kino kommt“, sagte er Esquire . 'Commissioner Gordon wäre auf dem Weg nach draußen, und Barbara würde anfangen, eine größere Rolle zu spielen.'



Der Direktor hat bereits über seine Absichten gesprochen für das, was danach passieren würde Zack Snyders Justice League . Die nächsten Teile (es hätte zwei weitere Justice-League-Filme gegeben) hätten die Knightmare-Zeitachse involviert – die apokalyptische Zukunft des Worst-Case-Szenarios, in der Darkseid erfolgreich die Erde erobert hat und Superman seiner Gedankenkontrolle über die Anti- Lebensgleichung. Superman würde fallen, weil Batman Lois nicht vor dem Tod retten konnte – was später bedeuten würde, dass Batman mit etwas Hilfe von The Flash in die Vergangenheit reisen und sich opfern muss, um sowohl Lois als auch die Welt zu retten. Danach würde der Sohn von Lois und Superman namens Bruce der nächste Batman werden.

„Meine Idee war, dass, nachdem Batman sich selbst geopfert hat, es ein Fenster geben würde, in dem kein Batman war, und ich dachte, Barbara könnte das füllen, bis das Kind von Superman und Lois, das keine Kräfte hat, Batman werden würde, wenn es volljährig ist. “, erklärte Snyder.

Er fügte hinzu: „Das war sowieso die Idee. Es schien einfach Sinn zu machen. Dann hätte Barbara natürlich seine Mentorin sein können, aber wer weiß? Das ist alles nur... sehen Sie, wir sind nur Wunschdenken.'

Ann Sarnoff, CEO von WarnerMedia Studios, hat die Hoffnungen der Fans auf eine Fortsetzung von Snyders DCEU-Filmen zunichte gemacht Vielfalt : „Ich schätze, dass sie Zacks Arbeit lieben, und wir sind sehr dankbar für seine vielen Beiträge zu DC. Wir sind einfach so glücklich, dass er seinen Teil der Justice League zum Leben erwecken konnte, denn das war bis vor etwa einem Jahr nicht geplant. Damit ist seine Trilogie abgeschlossen. Wir sind sehr froh, dass wir dies getan haben, aber wir sind sehr gespannt auf die Pläne, die wir für all die multidimensionalen DC-Charaktere haben, die gerade entwickelt werden.

Snyder hat auch deutlich gemacht, dass er nicht glaubt, dass eine Fortsetzung stattfinden wird (mehr über Snyders Pläne können Sie in unserem lesen Gerechtigkeitsliga 2 Erklärer), also werden wir wahrscheinlich nie sehen, wie Batgirl Bruce Kent trainiert. Dennoch sind sicherlich seltsamere Dinge passiert – wie die Snyder-Schnitt Streaming auf HBO Max überhaupt.

Im Moment ist Zack Snyders Justice League jedoch draußen – und wenn Sie den Film beendet haben, sehen Sie sich hier unsere tiefen Einblicke in alles an, was Sie darüber wissen möchten: