Hideo Kojimas Kult-Mech-Kampfspiel Zone of the Enders 2 neu aufgelegt in 4K und VR mit Live-Vorbestellungen jetzt

Sie kennen Hideo Kojima wahrscheinlich von seiner Arbeit an der Metal Gear Solid-Reihe – aber bereits im Jahr 2001 half er bei der Produktion des PS2-Mech-Kampfspiels Zone of the Enders. Die Fortsetzung dieses Kultklassikers, Z.O.E. The Second Runner (2003) erscheint am 6. September für PS4 und PC mit überarbeiteter Grafik für 4K-Auflösung, neuem Audiodesign, einem VR-Modus und einem schicken neuen Titel:

Zone of the Enders: The 2nd Runner – Mars.



Die Z.O.E. 2-Remake fügt einen neuen „Pro-Modus“ hinzu, der eine schnellere Einrichtung von Sekundärwaffen ermöglicht, und einen „Very Easy“-Modus für diejenigen, die das Erlebnis in VR genießen möchten – stellen Sie sich einen Hochgeschwindigkeits-Pacific Rim in der Ego-Perspektive vor. Zu den VR-Ergänzungen gehören ein 3D-Hangar, ein 3D-Modell-Viewer und ein Kinosaal. Die digitalen PS4-Kopien enthalten ein dynamisches „Welcome to Mars“-Design und Z.O.E. Avatare. Sie können Z.O.E. vorbestellen Der zweite Läufer jetzt auf PS4, PS VR und Steam für 24,99 £.

Wenn Sie noch nie von der Z.O.E. Serie zuvor, hier ist eine interessante Tatsache: Bereits im Jahr 2001 wurde die ursprüngliche Z.O.E. war einer der meistverkauften PS2-Titel aller Zeiten. Nicht dass es ein schlechtes Spiel wäre - mit a 78% Bewertung auf Metacritic - sondern weil es mit einer Demo-CD für das mit Spannung erwartete Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty geliefert wurde. Eine große Anzahl von Menschen kaufte Z.O.E. für die MGS2-Demo und tauschte das Spiel dann ein. Z.O.E. erhielt eine Fortsetzung, ein Game Boy Advance-Spin-off und eine limitierte Anime-Serie.

Es wurde auch auf die PS3 und Xbox 360 in der Zone der Enders HD Collection portiert, aber diese Version wurde aufgrund von Leistungs- und Grafikproblemen schlecht aufgenommen. Tatsächlich war die Resonanz auf die HD-Sammlung so gemischt, dass Pläne für einen dritten Eintrag – der in Konamis Fox Engine gerendert worden wäre – von Hideo Kojima im Jahr 2013 zurückgestellt wurden.

An sich ist Z.O.E. The Second Runner ist eine interessante Kuriosität, die wir gerne in VR und 4K auf der Spielemesse E3 im Juni spielen werden. Das interessantere Vorzeichen ist, dass Konami bereit ist, Hideo Kojimas Back-Katalog zu remastern … und die Nachricht von einem Remake von Metal Gear Solid 3: Snake Eater in 4K könnte noch ein paar Augenbrauen hochziehen.

Denken Sie darüber nach, den Sprung in die virtuelle Realität auf PS4 zu wagen? Verpassen Sie nicht unseren Leitfaden für die bestes PlayStation VR-Bundle Angebote.